Hochzeitsplanung für Profis

Hochzeitsplanung für Profis

300.000 mal pro Jahr wird in Deutschland das Jawort gefeiert. Eine perfekte Sitzordnung schützt die romantische Stimmung an der Tafel vor unliebsamen Zwischenfällen. Das Software-Programm „TablePlanner“ bietet dafür erstmals die perfekte Lösung.

  • Locations
  • Vorher
speichernTable Planner
Table Planner

Wenn eine Hochzeit ansteht, stellen sich die Brautpaare immer die selben Fragen: Wen lade ich ein? Wer sitzt neben wem? Wer hat zugesagt, wer kommt nicht? Eine perfekte Sitzordnung schützt die romantische Stimmung an der Tafel vor unliebsamen Zwischenfällen.

speichernTischordnung - mit Hilfe vom Table Planner
Tischordnung – mit Hilfe vom Table Planner

Beim wichtigsten Tag im Leben wird nicht gespart. Die Location ist teuer, die Gästeliste lang. An der Tafel ist hohe Diplomatie gefragt: Schließlich kann die Wahl der Tischpartner für streitfreudige Einzelverwandte mitunter über Wohl und Wehe der ganzen Hochzeitsfeier entscheiden. Und ausgelassen soll es auch noch werden. Aber wie stellt man die Tische so, dass möglichst viel Tanzfläche bleibt? Das Software-Programm „TablePlanner“ bietet dafür erstmals die perfekte Lösung.

Seine grafische Benutzer-Oberfläche ermöglicht die schnelle visuelle Gestaltung der verschiedenen Räumlichkeiten und bietet zudem nahezu alle denkbaren Varianten von Sitzreihen und Tischen an, die beliebig gestellt werden können. Zudem verfügt das Produkt über eine durchdachte Gästeverwaltung, mit der je nach Lizenz bis zu 2000 Personen je Veranstaltung geplant werden können.

speichernTable Planner
Table Planner

Die Gäste können durch Ziehen mit der Maus positioniert werden. Der Clou jedoch ist eine automatische Platzierung, die allen Gästen ohne manuellen Eingriff einen Sitzplatz zuweist. Dabei werden Beziehungen zwischen den Gästen beachtet: Paare, Familien oder andere Gruppen werden bei der Platzierung automatisch zusammengehalten. Umgekehrt kann das Programm sogar dafür sorgen, dass bestimmte Personen möglichst weit von einander getrennt werden. Die ideale Sitzverteilung macht „TablePlanner“ mittels grüner und roter Symbole sichtbar.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Das Programm läuft unter Windows 98\2000\NT\XP auf Intel Pentium-Rechnern mit mindestens 500 MHz und 256 MB Hauptspeicher. Die Installation und Bedienung der Software ist kinderleicht.