Hochzeitsdekoration 2013 - Hängende Hochzeitsdeko

“Alles Gute kommt von Oben”- Zumindest bei den Hochzeitsdekotrends 2013 ist dieses Motto Programm. Denn der wunderbare Trend, den Großteil der Dekoration einfach ÜBER die Tische zu verlagern, ist nicht nur äußerst sinnvoll, sondern auch herrlich erfrischend anzuschauen. Obwohl die schwebende Dekoration besonders leicht und luftig wirkt, erfüllt sie Räume mit Tiefe, Gemütlichkeit und Atmosphäre. Vor allem hohe Decken, aber auch Pavillons und Zelte profitieren von der Behaglichkeit, die durch die herabhängende Deko erzeugt wird.

Fotos: Pompoms: Swoon By Katie, Gläser: Branch Design Studio.

Das Ganze zaubert nicht nur diese gewisse Unbeschwertheit in die gesamte Dekoration, sondern ist zudem auch praktisch, denn mehr Platz auf den Tischen zahlt sich besonders zu später Stunde immer wieder aus. Hängende Dekoration bringt nicht nur lange Tafeln gut zur Geltung, auch über runden Tischen sorgen sie für ein optisches Highlight.

Fotos: Branch Design Studio.
Fotos: Branch Design Studio.

Ich bin unendlich verliebt in diese Art der Dekoration, weil sie einfach so wahnsinnig romantisch und vielfältig ist. Auch alle, die am liebsten so viel wie möglich selbst gestalten möchten, sind hier perfekt aufgehoben, da dieses Styling viele DIY-Möglichkeiten bietet. Nicht nur Blumen erstrahlen hängend in ganzer Pracht, auch Marmeladengläser, Kerzen, Federn, Fotos und Glaskugeln erfreuen uns so auf neue Art und beweisen: Manchmal bringt ein Perspektivenwechsel schon ungeahnte Veränderungen mit sich.

Foto: Blaue Girlanden, hängende Rosen: Jesi Haack Designs.
Foto: Our labor of Love

Der Trend ist auf jedes Hochzeitsmotto, von Hippie über Vintage bis hin zu rustikalen Hochzeiten zu übertragen. Frei nach der Devise “Was auf den Tisch kann, kann auch über den Tisch” wird alles kreativ umplatziert. Die Höhe sollte dabei immer so gewählt werden, dass die Deko den Gästen nicht die Sicht aufeinander versperrt.

Für alle, die erstmal langsam mit hängender Dekoration beginnen möchten, sind Bäume die perfekten “Versuchskaninchen”… Leinenbänder an einer Schnur zwischen zwei Bäumen gespannt, bieten eine einfache aber effektvolle Fotokulisse, mit der das Thema erst einmal ausprobiert werden kann. Nachts sorgen Kerzen in Gläsern für romantische Stimmung.

Foto: Bonnie Tsang Photography.

Noch ein Tipp für diese Dekoration: Unbedingt mehr Zeit einplanen, und die “Umgebung” überprüfen. Kann überhaupt eine Deckenbefestigung angebracht werden? Wie wird diese sicher verankert? Diese Fragen gehören zum Pflichtprogramm, um sich unschöne Überraschungen zu ersparen.

Die baumelnden Stylingelemente bringen unerwartet frischen Wind in die Dekoration, da hier vor allem mal wieder kreatives Umdenken gefragt ist, und das bringt ja bekanntlich immer die schönsten Ergebnisse…

Finden Sie viele weitere Dekorationsideen auch direkt bei einem Anbieter von Hochzeitsdekoration in Ihrer Nähe!


 

Guest Bloggerin:  Ellen Kapalka , Hochzeits-Bloggerin

 

Sind Sie ein Hochzeitsexperte und möchten auch für uns schreiben? Kontaktieren Sie uns !

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos