Hochzeitsanzüge für den Mann - 5 Tipps für den richtigen Einkauf

Andauernd beschäftigen wir uns mit dem Brautkleid, doch wir dürfen nicht vergessen, dass auch der Bräutigam am großen Tag genauso wichtig ist wie die Braut! Es ist also an der Zeit, den richtigen Hochzeitsanzug zu finden, damit auch ER bei der Hochzeit bestens aussieht. Und diese 5 Tipps sollten für den richtigen Einkauf beachtet werden:

Benedigt FlügelMehr erfahren über “Benedigt Flügel”
Foto: Benedigt Flügel

Wenn Ihre Hochzeitsfeier schon so groß (und teuer!) ist, wäre es eine tolle Möglichkeit, einen Anzug zu mieten und so einiges zu sparen, das kann man(n) bei einem Brautmodenverleih tun. So oder so, bei der Suche nach dem passenden Hochzeitsanzug müssen ein paar Dinge beachtet werden: Stil, Schnittform, Design und Farbe. Doch auf was genau der Bräutigam achten sollte, erklären diese fünf Tipps mit Ratschlägen u.a. vom Hochzeitsdienstleister Wilvorst:

GAILLARD VIVANT -Men's Garments BerlinMehr erfahren über “GAILLARD VIVANT -Men's Garments Berlin”
Foto: GAILLARD VIVANT -Men’s Garments Berlin

Tipp 1: Der Stil Ihrer Hochzeit

Wenn Sie in einer Kathedrale heiraten, sollte Ihr Anzug etwas formeller sein als bei einer Strandesamthochzeit. Reden Sie mit der Braut bereits vorab über Stil und Look des Hochzeitsoutfits, schließlich müssen Braut und Bräutigam auch zusammenpassen. Soll es ein eleganter, schlichter Hochzeitsanzug in Schwarz mit Fliege sein, oder ein leger-origineller im Vintage-Stil mit farbigen Akzenten? “Der sogar wichtigste Punkt: Der Anzug muss auf das Brautkleid abgestimmt werden! Das heißt, in der Regel kauft der Bräutigam den Hochzeitsanzug nachdem das Brautkleid in Form, Stil und Farbe feststeht”, weiß Wilvorst. Verpassen Sie dazu nicht die neuesten Hochzeitsanzüge für den Bräutigam 2017!

WilvorstMehr erfahren über “Wilvorst”
Foto: Wilvorst

Tipp 2: Die Farbwahl

Sie wollen ja ein harmonisches Bild abgeben! Sprechen Sie auch mit Ihrem zukünftigen Schwiegervater. Was denkt er? Wollen Sie im gleichen Look gehen? Und vor allem: Soll der Bräutigam einen farbigen Akzent in der Hochzeitsfarbe in seinem Outfit setzen? Das kann er übrigens mit einer farbigen Weste und den passenden Details für den Bräutigam tun. Oder einfach nur mit der passenden Ansteckblume. Wir empfehlen: die Accessoires für den Bräutigam 2017!

Tipp 3: Der richtige Anzugskauf

Was wirklich wichtig beim Kauf des Hochzeitsanzuges ist, weiß Wilvorst: “Die ausgiebige Beratung! Den Hochzeitsanzug kauft man im Fachhandel, denn nur dort wird man gut beraten”, weiß der Hochzeitsdienstleister, “im Fachhandel sieht man alle aktuellen Trends, man kann die Ware ansehen und vor allen Dingen haptisch fassen und anprobieren! Auch Änderungen können hier umgesetzt werden.” Und mindestens vier Monate vor der Hochzeit kann es damit losgehen – damit eine eventuelle Anfertigung noch realisiert werden kann!

WilvorstMehr erfahren über “Wilvorst”
Foto: Wilvorst

Tipp 4: Die Accessoires

Schuhe, eine Uhr, die Krawatte, Fliege oder Hosenträger … Allesamt besondere Details, die den klassischen Hochzeitsanzug erst aufwerten. Hier können Sie in gute Stücke investieren, die Sie auch nach der Hochzeit anziehen können. Oder zeigen Sie sich sportlich mit Turnschuhen und offenem Kragen. Es kommt immer auf die Hochzeit an! Und so entsteht erst der individuelle Hochzeitslook. Wo Sie sich dazu informieren können: “Informationsmöglichkeiten für den Bräutigam gibt es auf Hochzeitsmessen, Internetplattformen wie Zankyou und anderen. Natürlich auch auf der Wilvorst Homepage, Instagram, Pinterest & Co sowie in Hochzeitszeitschriften und bei Modebloggern, die zeigen, was gerade so angesagt ist.” Weitere Herrenausstatter wie Gaillard Vivant und Digel stehen Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.

Digel
Foto: Digel

Tipp 5: Der Wohlfühlfaktor!

Genau wie Ihre Partnerin sollten Sie etwas tragen, worin Sie sich wohlfühlen. Sie werden Ihren Hochzeitsanzug den ganzen Tag lang anhaben, und die Fotos davon haben Sie ein Leben lang. Und wer klug ist, der kauft sich einen stilvollen Hochzeitsanzug, den er auch nach der Hochzeit immer wieder tragen kann!

Felix W.Mehr erfahren über “Felix W.”
Foto: Felix W.

Und wie werden Sie heiraten: Klassisch in schwarz oder in einer anderen Farbe? Elegant oder sportlich? Warum schicken Sie uns nicht ein Foto von Ihrem tollen Outfit als Bräutigam? Finden Sie den passenden Anzug für Ihre Hochzeit bei einem Herrenausstatter in Ihrer Nähe: Gaillard VivantWilvorstHerrchen, Xuits München, The Gentleman Shop oder Felix W.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentare (2)

Kommentieren

Foto: Joachim Schmitt Photography
Wie finden wir den richtigen Hochzeitsfotografen für unsere Hochzeit? Hier gibt's Expertentipps!
Machen Sie sich vorab Gedanken, wie Sie den richtigen Fotografen für die Hochzeit finden: Hier gibt's unter anderem Tipps zu Budget, Stil, Planung!
Ihre zauberhaften Flitterwochen im Vedanā Lagoon Resort und Spa, wir zeigen Ihnen den richtigen Weg zur Traumreise!
Ihre zauberhaften Flitterwochen im Vedanā Lagoon Resort und Spa, wir zeigen Ihnen den richtigen Weg zur Traumreise!
Die Flitterwochen sind noch nicht geplant und Sie sind noch auf der Suche nach Ihrem persönlichen Paradies? Dann ab ins Vedanā Lagoon Resort & Spa und Vietnam erleben und genießen!
Wie finden wir die richtigen Hochzeitseinladungen für unsere Feier? Und wie sehen die Trends aus? Die Expertin verrät's!
Wie finden wir die richtigen Hochzeitseinladungen für unsere Feier? Und wie sehen die Trends aus? Die Expertin verrät's!
Sie wissen nicht, wie Sie die passenden Hochzeitseinladungen finden? Dann haben wir tolle Tipps von einer Expertin für Sie!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos