Wie schaltet man eine Hochzeitsanzeige?

Wenn die "ganze Welt" von Ihrer Hochzeit erfahren soll, schalten Sie eine Hochzeitsanzeige – Foto: www.chemanaranjo.com
Wenn die "ganze Welt" von Ihrer Hochzeit erfahren soll, schalten Sie eine Hochzeitsanzeige – Foto: www.chemanaranjo.com

Die Hochzeitseinladungen sind bereits verschickt, doch es sollen noch viele weitere Menschen von Ihrem schönen Ereignis erfahren? Dann schalten Sie doch eine Hochzeitsanzeige! Wir beantworten Ihnen das Wie, Wann und Wo

Sie feiern bald Ihre eigene Hochzeit und könnten das in die Welt hinausschreien? Dann tun Sie das auch – nur im traditionellen Rahmen. In Form einer Hochzeitsanzeige zum Beispiel. Das geschieht entweder schriftlich per Post an bestimmte Personen oder ganz öffentlich als Hochzeitsanzeige in einer Tageszeitung. So geht’s:

Im Grunde gilt: Die Hochzeitsanzeige ist keine Einladung! Das muss auch bei der Formulierung deutlich werden. Achten Sie auf Leitsätze wie “Wir geben unsere Hochzeit bekannt”, die das deutlich machen. Auch der Termin wird in der Regel bei einer öffentlichen Hochzeitsanzeige nicht bekannt gegeben. Wer aber möchte, kann natürlich bei schriftlich gesendete Hochzeitsanzeigen auch diese Personen zur Zeremonie einladen. Geben Sie die Hochzeitsanzeige am Besten dann in Auftrag, wenn die Hochzeitseinladungen bereits verschickt und die Gäste zugesagt haben.

Wer sich für eine Schaltung in Tages- oder Wochenzeitungen entschieden hat, kann Kontakt mit dem Anzeigenservice der jeweiligen Zeitung aufnehmen. Meist brauchen Sie dann nur noch Ihren gewünschten Text durchzugeben. Hochzeitsanzeigen können aber auch in Form von Briefen oder Karten via Post versandt werden. Traditionell kümmern sich die Eltern des Ehepaares um die Hochzeitsanzeige. Sie können aber auch Ihre Geschwister oder Trauzeugen bitten, diese Aufgabe zu übernehmen. Oder lassen Sie das Ihrem Weddingplaner über.

Lesen Sie mehr über Hochzeitseinladungen und Co. in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Wie erstellt man die perfekte Gästeliste: Hochzeitsprofis geben Tipps!
Wie erstellt man die perfekte Gästeliste: Hochzeitsprofis geben Tipps!
Wir haben bei Expertinnen aus der Hochzeitsbranche nach den Geheimtipps für die Erstellung der Gästeliste gefragt!
Wie man die passenden Gastgeschenke auswählt – In 5 Schritten zum perfekten Geschenk
Wie man die passenden Gastgeschenke auswählt – In 5 Schritten zum perfekten Geschenk
5 Tipps für die richtige Auswahl der Gastgeschenke. Das passende Geschenk für jeden Gast – mit Tipps vom Profi.
Foto: Alina Schessler
Wie wählt man seine Trauzeugen aus? Bester Freund und offizieller Beistand am Tag der Hochzeit
Kann man auch ohne Trauzeugen heiraten? Wen wählt man als Trauzeuge aus? All diese Fragen beschäftigen das baldige Ehepaar bei den Hochzeitsvorbereitungen. Wir helfen Ihnen, die Fragen zu Trauzeugen zu beantworten.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos