Werbung
Hochzeitsspaß unplugged: Handyverbot als neuer Hochzeitstrend!

Hochzeitsspaß unplugged: Handyverbot als neuer Hochzeitstrend!

Machen Sie Ihre Hochzeit zur handyfreien Zone! Warum und wie das geht, lesen Sie hier …

  • Real Weddings
speichern
Seien Sie im Hier und Jetzt und haben Sie Spaß auf Ihrer Hochzeit. Foto: Coralie Photography
Werbung

Kein Zweifel: Mobiltelefone sind zu einem wesentlichen Teil unseres Lebens mutiert. Via Smartphone leben wir immer öfter in sozialen Netzwerken und verpassen dabei den Spaß des realen Lebens. Doch damit ist auf der Hochzeit Schluss! Der neue Hochzeitstrend heißt: Handyverbot!

Es scheint nur natürlich, unsere intimen Momente mit hunderten von Anhängern zu teilen – auch, wenn wir die meisten davon vielleicht nicht erkennen würden, wenn wir ihnen auf der Straße über den Weg laufen. Und auch während Hochzeiten wird fleißig gepostet und auf Instagram werden Fotos hochgeladen.

Aber wie lange ist es eigentlich her, dass wir ein wirklich langes, interessantes Gespräch mit einer Person hatten und der Spaß in diesem Moment nicht unbedingt auf Facebook veröffentlich werden musste? Das “Face to Face” ist heute dem Bildschirm gewichen. Auch auf  Hochzeiten passiert etwas Ähnliches, wenn auch in einem viel größeren Maßstab. Während das Brautpaar sein Gelübde vor den Menschen austauscht, sind einige damit beschäftigt, den passenden Filter für die soeben gemachte Aufnahme zu finden. Wenn man darüber nachdenkt, wie viele sich wirklich nicht darauf konzentrieren was vor ihnen passiert, ist es erschreckend.

speichern
Heutzutage ist es schon eine Gewohnheit, das Handy immer bei sich zu haben. Foto: 3 deseos y medio fotografía
speichern
Klar, Fotos sind immer schön, aber nicht wenn sie sofort für jeden online zugänglich sind. Foto: Sébastien Delacrose
speichern
Fast jeder zweite Hochzeitsgast benutzt sein Handy für einen Schnappschuss. Foto: Sylvain le Lepvrier Photography

In den letzten Monaten haben Brautpaare immer öfter  eine “handyfreie Zone” während ihrer Zeremonien eingerichtet, um den Moment ohne elektronische Ablenkung zu genießen. Es ist sonst eine unausweichliche Sache, dass der einfache Akt auf Instagram oder auf Facebook zu posten, stattfindet. Auf der anderen Seite: Wollen Sie es wirklich, dass Ihre Freunde Ihre intimen Momente Ihrer Feier öffentlich teilen? Überlegen Sie sich also gut, was Sie möchten und bitten Sie Ihre Hochzeitsgäste, Ihre Entscheidung zu akzeptieren.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Vielleicht werden auf Ihre erste Bitte Verwirrung oder sogar Wut über den Verlust des Handys folgen. Versäumen Sie dennoch nicht, Ihre Bitte zu verkünden und hinter

lassen Sie vielleicht eine liebevolle Notiz auf den Tischen. Wagen Sie das Handyverbot auf Ihrer Hochzeit, es wird sich lohnen!

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsideen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren.

Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!