Hippie-Hochzeit auf Sri Lanka – Styled Shooting inmitten paradiesischer Strände

Hippie-Hochzeit auf Sri Lanka – Styled Shooting inmitten paradiesischer Strände

Sri Lanka inspiriert zu besonderen Hochzeitsfeiern – das beweisen die Hochzeitsexpertinnen Lisa & Kathrin mit einem außergewöhnlichen Shooting am Strand, im Dschungel und in der historischen Ruine.

Hippie-Hochzeit auf Sri Lanka – Styled Shooting inmitten paradiesischer Strände
Träume am Strand. Foto: Kathrin Pitsch
  • Real Weddings
  • Fotoshooting
  • Brautpaar
  • Sri Lanka

Die Hochzeitsexpertinnen Kathrin Pitsch und Lisa Steffl sind oft gemeinsam anzutreffen, wenn grandiose Hochzeitskonzepte entwickelt werden. Denn mit viel Liebe zum Detail, einer Leidenschaft für das Besondere und viel Erfahrung in Sachen Hochzeiten gehören sie zu den kreativen Köpfen der Branche. Mit einem außergewöhnlichen Styled Shooting auf Sri Lanka sorgen sie für Wow-Momente. Wir stellen das Shooting im Detail vor:

speichernDas Brautpaar küsst sich am Strand, vor der Linse sind grüne Blätter zu sehen.
Zärtliche Augenblicke am Strand. Foto: Kathrin Pitsch

Von Rosenheim nach Sri Lanka

Die eine kümmert sich um die Fotografie, die andere um Hair & Make-up – Lisa & Kathrin sind ein Dreamteam und arbeiten regelmässig im bayerischen Rosenheim zusammen. Bei einem Gespräch kurz vor Weihnachten 2018 offenbarte Kathrin ihrer Kollegin, dass sie sich pünktlich zum Jahresbeginn 2019 mit ihren beiden Söhnen, ihrer Tochter und ihrem Mann nach Sri Lanka in eine Art Elternzeit begeben wollte – und schon war die Grundlage für ein geniales Styled Shooting inmitten paradiesischer Strände & des Dschungels gegeben.

speichernPorträt Braut.
Glücksmomente auf Sri Lanka. Foto: Kathrin Pitsch
speichernPorträt Bräutigam.
Unvergesslich. Foto: Kathrin Pitsch
speichernBrautpaar und Töchter stehen am Strand und jubeln.
Foto: Kathrin Pitsch

Auf dem Weg ins Abenteuer

Somit waren nicht nur die Models für ein Shooting schon gefunden, sondern auch die Expertin für die Fotografie, sowie das Make-up und Hairstyling. Bei dem natürlichen Hippie-Shooting auf Sri Lanka unterstützte außerdem Denise Perrine mit zauberhafter Papeterie und das Brautkleid fanden die beiden Hochzeitsexpertinnen bei Grace Loves Lace.

speichernDie Braut steht vor einem alten Gebäude und hat Farn in der Hand.
Hinreißendes Brautkleid von Grace loves Lace. Foto: Kathrin Pitsch
speichernDas Brautpaar steht vor einem alten Gebäude und hält sich in den Armen.
Abendsonne genießen. Foto: Kathrin Pitsch
speichernDas Brautpaar steht am Strand und hält sich an den Händen.
Unendliche Weiten. Foto: Kathrin Pitsch
speichernDer Bräutigam trägt die Braut über die Schwelle und küsst sie dabei.
Liebe. Foto: Kathrin Pitsch
speichernFokus auf den Ehering.
Feinheiten im Fokus. Foto: Kathrin Pitsch
speichernDas Brautpaar vor einem Vintage-Auto.
Der perfekte Hochzeitstransport auf Sri Lanka. Foto: Kathrin Pitsch

Im Hippie-Dorf Inspirationen kreieren

Vor Ort verliebten sich die beiden sofort in ein kleines Hippie-Dorf mit Ruine, Bars & Restaurants, das sich super dafür eignete, vielfältige Aufnahmen vor verschiedensten Kulissen zu schießen. Mit dabei waren zwei Blumenmädchen, Kathrins sechsjährige Tochter und die Tochter einer Freundin, die sich wunderbar auf die Kamera und die Szenerie einließen und für besondere Augenblicke am Shooting-Tag sorgten.

speichernDie Braut hält die beiden Blumenmädchen in den Armen.
Den Winde genießen. Foto: Kathrin Pitsch
speichernDas Brautpaar küsst sich am Strand.
Kuss am Strand. Foto: Kathrin Pitsch
speichernHochzeitspapeterie in Grün.
Zarte Papeterie von Denise Perrine. Foto: Kathrin Pitsch
speichernHochzeitspapeterie mitten im Dschungel.
Dschungel-Momente. Foto: Kathrin Pitsch

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

In der Ruine, im Wald, am Strand, im Vintage-Auto und auf der märchenhaften Schaukel – die Reise nach Sri Lanka offenbarte einzigartige Möglichkeiten, eine Hochzeit in Szene zu setzen und inspiriert Brautpaare in ganz Deutschland dazu, bei der Planung der Traumhochzeit über den Tellerrand zu blicken. Wir bedanken uns sehr bei Lisa & Kathrin für dieses geniale Projekt, das definitiv Fernweh weckt und zeigt, das Hochzeiten an anderen Orten dieser Welt immer wieder für Herzklopfen sorgen!