Werbung
Frühlingserwachen: 5 schöne Brautkleider für die Frühlingshochzeit 2013!

Frühlingserwachen: 5 schöne Brautkleider für die Frühlingshochzeit 2013!

5 wundervolle Brautkleider für eine Frühlingshochzeit 2013

  • Stile
speichern
Frühlingshafte Brautkleider 2013 – Foto: Rosa Clara
Werbung

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm auch zahlreiche Hochzeiten! Grund genug, nach den bezauberndsten Brautkleidern für eine perfekte Frühlingshochzeit 2013 Ausschau zu halten. Hier sind jedenfalls schon einmal fünf tolle Inspirationen dazu:

Mit den ersten Sonnenstrahlen werden auch die Brautkleider wieder luftiger und zeigen mehr Haut. Gut so, denn die herrlichen Frühjahrs-Brautmoden-Kollektionen 2013 verwandeln so die Braut in eine wunderschöne Frühlingsbotin. Damit Sie bei der Suche nach Ihrem Traum-Brautkleid für Ihre Frühlingshochzeit 2013 die passende Wahl treffen, hat Zankyou fünf tolle Brautkleider als Inspiration zusammengesucht …

speichern
Foto: Rosa Clara

Auch ein schöner Rücken kann entzücken! Wie wäre es mit einem Brautkleid, dass Haut an den richtigen Stellen zeigt, wie am Rücken zum Beispiel? Brautkleider mit tiefem Rückenausschnitt sehen nicht nur originell aus, sondern sorgen auch für etwas Abkühlung an warmen Frühlingstagen. Bezaubernde Modelle dazu gibt es etwa bei Rosa Clara.

speichern
Foto: Max Mara

Brautkleider im Peplum-Stil sind “in”. Wie dieses aus der Brautmoden-Kollektion von Max Mara. Mit seiner Blumenoptik am oberen Bereich des Braukleides, erinnert es wahrlich an ein Frühlingserwachen. Achten Sie darauf, dass Sie für ein Frühlings-Brautkleid zu Brautkleidern greifen, die locker sitzen und feine, locker fallende Stoffe zeigen. Das Brautkleid soll in der Frühlingszeit schließlich einen Hauch von eleganter Leichtigkeit vermitteln.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichern
Foto: Saja wedding

Feenhafte Brautkleider verwandeln nicht nur die Braut selbst, sondern auch die gesamte Hochzeit in einen Märchenzauber. Diese leicht schwingenden und dezent wirkenden Brautkleider eignen sich perfekt für eine Hochzeit im Garten oder am Strand.

speichern
Foto: Oscar de la Renta

Frühling ist wohl die beste Zeit um Farbe zu bekennen – das gilt übrigens auch für Brautkleider! Mutige Bräute, die ein Fashion-Statement am Tag Ihrer Hochzeit abgeben möchten, greifen zu zarten Farben wie Himmelblau, Rosa oder zartem Gelb. Kombiniert mit Weiß, wie etwa mit einem weißen Brautschleier und Accessoires, sehen diese farbenfrohen Brautkleider edel und frühlingshaft aus.

speichern
Foto: Nicole Miller

Aber auch die Länge der Brautkleider verändert sich in der warmen Jahreszeit gerne: Kurze Brautkleider  eignen sich ideal für das Standesamt oder für eine legere Hochzeit im Freien. Sie sind unkompliziert, festlich und liegen im Trend. Suchen Sie sich dazu ein kurzes Brautkleid, das vom Design auch zu Ihrem Stil passt und kombinieren Sie dieses mit tollen, zarten Accessoires.

Unser Tipp: Ein Blumenkranz als Alternative zum Brautschleier ist perfekt für eine Frühlingshochzeit!

Lesen Sie mehr über Hochzeiten im Freien in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

 

 

Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!