Frische Sommerhochzeit in Unterfranken – Isabelle & Andreas sagten im Heimatort Ja

Sie sind seit über elf Jahren ein Paar und kennen sich bereits aus Schulzeiten: Isabelle & Andreas haben sich nach langjähriger Beziehung in diesem Jahr endlich das Ja-Wort gegeben. Die Hochzeitsfotografin Nadine Frech Photography hat die beiden an ihrem großen Tag mit der Kamera begleitet und gibt exklusive Einblicke in die Hochzeitsreportage der beiden: 

Nadine Frech Fotografie Mehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie ”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Elf Jahre mit vielen Veränderungen

Isabelle & Andreas haben sich in der Schule kennen- und lieben gelernt. Genau deshalb haben sie in den elf Jahren, in denen sie zusammen sind, viele Erfahrungen gemeinsam gesammelt und auch Veränderungen durchlebt. So waren sie einige Male für längere Zeit räumlich getrennt und überstanden die Fernbeziehung während Isabelles Auslandssemesters in Paris sowie Andreas’ Trainerzeit in Aalen ohne Probleme – beide sind vielmehr der Meinung, dass die Entfernung ihre Liebe nur stärker gemacht hat.

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Hochzeitsplanung aus der Ferne

Auch im Hinblick auf die Hochzeitsplanung mussten die beiden einige Kilometer berücksichtigen und überwinden. Denn die größte Herausforderung war es, die Hochzeit von ihrem Wohnort München zu planen, obwohl sie in ihrem Heimatort Unterfranken stattfinden sollte. Daher mussten sich die beiden auf die Wochenenden beschränken, um alle wichtigen Details zu erledigen, die nur vor Ort geklärt werden können. Dabei wurden sie tatkräftig von Familie und Freunden unterstützt, was insgesamt eine große Erleichterung für beide Partner war.

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Herausforderung Sommerurlaub

Isabelle & Andreas feierten ihre standesamtliche Hochzeit am 16. August, die kirchliche Trauung fand gleich darauf am 20. August statt. Diese beiden Termine stellten besonders die Dienstleister des Brautpaares vor größere Schwierigkeiten, da ihre Urlaube zunächst mit den Planungen kollidierten. Glücklicherweise regelten die beiden Organisationstalente doch noch alles geschickt bis zum Hochzeitstag – und einige Dienstleister verschoben sogar ihren Urlaub, um ein Teil des großen Festes zu sein und die beiden mit ihrer Expertise zu unterstützen.

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Zartes Farbmotto für das Hochzeitsfest

Isabelle wünschte sich eine eher schlichte Hochzeit, bei der harmonische Farbkonzepte miteinander kombiniert wurden:

Wir haben uns im Hinblick auf die Farben auf Weiß und Rosé konzentriert. Es gibt so viele Inspirationen auf Instagram, Pinterest oder in verschiedenen Hochzeitsmagazinen. Am meisten haben mich Vintage- und Boho-Hochzeiten fasziniert. Ich habe mich dann auch in ein Vintage-Kleid  aus Spitze von Brautmoden Mayer verliebt und mich ein bisschen danach ausgerichtet.

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie

Tipps für andere Brautpaare

Nachdem Isabelle & Andreas ein unvergessliches Fest im Schlossrestaurant Zeitlos gefeiert haben und wunderschöne Fotos von der talentierten Fotografin Nadine Frech Photography in ihren Händen halten, haben sie uns auch noch ein Paar Tipps gegeben, die wir nur allzu gerne an andere Brautpaare weitergeben möchten:

Bleibt immer cool bei der Hochzeitsplanung, denn es gibt meistens einen Plan B! Ihr solltet auch nicht am falschen Fleck sparen und früh entscheiden, welche Dienstleister euch gerne auch mehr kosten können (etwa der DJ, denn mit ihm steht und fällt die Party!). Und zum Schluss noch der wichtigste Ratschlag: Genießt euren Hochzeitstag in vollen Zügen!

Vielen Dank an Isabelle & Andreas für diese Tipps! Wir bedanken uns sehr für die Einblicke und Ratschläge und wünschen auch Ihnen viel Erfolg bei der Hochzeitsplanung. Lassen Sie sich dabei auch von unserem Hochzeitsmagazin inspirieren, etwa mit den besten Hochzeitsfotografen, Locations oder Boutiquen für Brautmode in München und Umgebung!

Nadine Frech FotografieMehr erfahren über “Nadine Frech Fotografie”
Foto: Nadine Frech Fotografie
Location und Essen: Schlossrestaurant Zeitlos in Oberschwappach, Brautkleid (Marke Rembo Styling): Brautmoden Mayer in Haßfurt, Anzug Bräutigam: Club of Gents, Ringe: Juwelier Christ in München, Friseur und Make-up: Susi’s Haarstudio in Gerolzhofen, Torte: Bakiserie in Unterspiesheim, Fotografin: Nadine Frech Photography, Papeterie: Kreative Hochzeitskarten,  Blumenschmuck: Heide-Flora Schwebheim/Schweinfurt

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Prinzessin für einen Tag – Mit märchenhaften Details zur Traumhochzeit im Schloss
Prinzessin für einen Tag – Mit märchenhaften Details zur Traumhochzeit im Schloss
Ein professionelles Team organisiert eine märchenhafte Hochzeit und zeigt, wie einfach es ist, am Hochzeitstag Prinzessin zu sein!
Die Sommerhochzeit von Miriam & Marc – Romantisch, Vintage, & einfach unvergesslich
Die Sommerhochzeit von Miriam & Marc – Romantisch, Vintage, & einfach unvergesslich
Eine Traumhochzeit in "Die Mühle Jork" – Miriam & Marc blicken auf ein rundum gelungenes Fest im Vintage-Stil zurück.
Foto: Tian Lan Photography
Laura & Nils: Idyllische Sommerhochzeit im Grünen
Blühende Landromantik und elegante Prinzessinnen-Hochzeit passen eben doch so wundervoll zueinander. Das zeigt uns nun das Brautpaar Laura & Nils:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos