Frische Romantik: Die Brautmoden-Kollektion für den Frühling 2014 von Marchesa

Marchesa Frühling 2014

Die Köpfe von Marchesa, Georgina Chapman und Keren Craig, legen immer eine große Portion Romantik in jede der Kollektionen, die sie anbieten. Für die New York Bridal Fashion Week Spring 2014 kehrten sie erneut zu dieser Ästhetik zurück, die sie so lieben. Gut so!

Marchesa Frühling 2014

Die Stimmung ist gesetzt und der Raum voller romantischer Atmosphäre, alle Blicke sind auf die Kreationen gerichtet. Der schwarze Boden und der graue Hintergrund heben die schneeweißen Brautkleider, die geradezu über den Laufsteg zu schweben scheinen, ab. Alle Augen werden sofort auf das erste Brautkleid gezogen, sofort weiter zum zweiten, dritten und vierten. Konzentration pur bei der Frühjahr 2014-Show von Marchesa!

Marchesa Frühjahr 2014

Wieder einmal, wie alle anderen Designer, haben Georgina und Keren jede Menge Zeit und Energie in ihre neueste Linie investiert und das Ergebnis ist, wie immer, atemberaubend. Es ist kein Geheimnis, dass dieses Design-Duo ihre Brautkleider mädchenhaft lieben: Spitze und Tüll sind praktisch der zweite Vorname des Modehauses und es ist unglaublich erfrischend zu sehen, dass Marchesa diese traditionellen Stoffe auch dieses Mal wieder bei der New York Bridal Fashion Week zeigte.

Marchesa Frühjahr 2014

In der Frühjahr 2014-Kollektion von Marchesa ist wahrlich für jeden Geschmack etwas dabei: von federleichten und langen Modellen bis hin zu Spitzenkleider, kurz oder lang. Die Braut muss sich nur noch entscheiden.

Marchesa Frühjahr 2014

Es war eine deutliche Anspielung  auf bestimmte Epochen, die Brautkleider mit den Schatz-Dekolletés und der gebänderten Taille erinnern an die 1950er Jahre, als dieser Kleider-Stil regelrecht tobte. Im Line-up wurde ein Brautkleid gezeigt, wie man es aus den mittleren bis späten 1800er Jahren kennt: eine schön hoher Kragen und die luxuriösen Spitzenärmel führte uns in die Zeit von Jane Austen. .

Marchesa Frühjahr 2014
Marchesa Frühjahr 2014

Prunkvolle Kleider, die dennoch nicht zu sehr auftragen und die Braut darin in den Schatten stellen. Und in jedem einzelnen Design wurde Romantik und Weiblichkeit ganz große geschrieben. Brautkleider zum Träumen schön!

 Was ist Ihr Brautkleider-Stil? Romantisch? Modern? Oder ein funky Mix aus beiden?

Sehen Sie mehr Braumoden-Kollektionen 2014 von der New York Bridal Week in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin. Hier sehen Sie die Kollektion 2015.

 

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos