Flitterwochen auf Island – untypisch, aber besonders!

Flitterwochen auf Island – untypisch, aber besonders!

Es ist klar, Island ist kein Urlaubsland für jedermann und schon gar nicht für die Flitterwochen. Dabei hat Island Landschaften zu bieten, wie kaum ein anderes Land...

  • Flitterwochen
  • International
speichernFlitterwochen auf Island. Idyllische Landschaft. Foto: R.B. / pixelio.de
Flitterwochen auf Island. Idyllische Landschaft. Foto: R.B. / pixelio.de

Es ist klar, dass Island kein Urlaubsland für jedermann ist und viele Leute würden sich bei der Tatsache wundern, dass die Brautpaare dort gerne die Flitterwochen verbringen. Doch auf jeden Fall handelt es sich um einen besonderen Urlaub, denn schon das Wetter an sich alleine hat es in sich – wenn man mit dem Wetter nämlich unzufrieden ist, muss man nur ein paar Minuten warten, und es ändert sich, wie die Isländern selber gerne sagen.

speichernDie Blaue Lagune: Highlight der Flitterwochen auf Island. Foto: Hannelore Dittmar-Ilgen / pixelio.de
Die Blaue Lagune: Highlight der Flitterwochen auf Island. Foto: Hannelore Dittmar-Ilgen / pixelio.de

Doch das stimmt tatsächlich, denn man kann an einem einzigen Tag die Wetterkapriolen mit Schnee und Kälte, Sonne und Regen in vollen Zügen erleben. Sehr interessant für die frisch Getrauten ist ein Ausflugsziel ganz in der Nähe von der isländischen Hauptstadt Reykjavik – die Blaue Lagune, eine der bekanntesten heißen Quellen, die die Temperatur bis fast 40 Grad Celsius erreicht. In dem Zusammenhang kann man sich auch die berühmten Geysire anschauen, die die Heißwassersäulen bis zu der Höhe von 60 m entstehen lassen.

speichernDie Geysire: ein Muss während der Flitterwochen auf Island. Foto: Heike Tolxdorff / pixelio.de
Die Geysire: ein Muss während der Flitterwochen auf Island. Foto: Heike Tolxdorff / pixelio.de

Auch die Hauptstadt an sich hat einiges zu bieten – zum Beispiel das Denkmal des berühmten Wikingers Leif Eriksson oder – wer auf die Zeiten der Wikinger steht und nostalgisch ist – die Erinnerung an die Wikinger, das Wikinger-Schiff als Skulptur am Hafen. Wer schöne Landschaftsbilder machen will, kann sich zum Aussichtspunkt auf den Turm der Hallgrímskirkja begeben. Da sieht man bei schönem Wetter einfach alles. Mitten in der Stadt findet man den See Tjörnin und damit verbunden ein Vogelschutzgebiet.

speichernGletscherlagune. Unglaubliche Landschaften erwarten Sie auf Ihrer Hochzeitsreise auf Island. Foto: Andreas Kinski / pixelio.de
Gletscherlagune. Unglaubliche Landschaften erwarten Sie auf Ihrer Hochzeitsreise auf Island. Foto: Andreas Kinski / pixelio.de

Das wichtigste Naturschauspiel stellt aber das Nordlicht oder auch Polarlicht, denn dieses besondere Naturschauspiel ist ein absolutes Highlight der Hochzeitsreise nach Island.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Und vergessen Sie nicht: da wir von Zankyou Ihnen nur das Beste bieten wollen, haben wir unseren Service noch einmal erweitert: Wenn Sie Zankyou-Kunde sind und über uns eine Hochzeitsreise-Anfrage bei itravel stellen, erhalten Sie bei Buchung exklusive Rabatte, die Sie das Flittern umso mehr genießen lassen. Nutzen Sie den Online Hochzeitstisch von Zankyou und lassen Sie sich die Hochzeitsreise von Ihren Hochzeitsgästen zur Hochzeit schenken!

Wäre Island ein Ziel für Ihre Flitterwochen? Dann freuen wir uns über Ihren Kommentar unter diesem Artikel.