Erste Hilfe: Falls doch mal der Hochzeitsblues auftreten sollte!

Shutterstock
Nach dem rauschenden Hochzeitsfest kommt meist der Hochzeitsblues – Foto: Shutterstock

Der Höhepunkt in Ihrer Beziehung, die Hochzeit, ist nun vorbei und auch die Flitterwochen liegen bereits längere Zeit zurück – und  nun fühlen sich viele Partner leer, freudlos und ohne Aufgabe! Meist trifft es Bräute, die nach den turbulenten Hochzeitsvorbereitungen plötzlich zu viel Zeit zum Nachdenken haben. Doch das muss nicht sein! Wir haben erste Hilfe gegen den Hochzeitsblues:

Doch was ist der Hochzeitsblues überhaupt? Brautpaare stehen im Zeitraum der Hochzeitsvorbereitungen unter positivem Dauerstress und auch die Vorfreude wird nur noch vom Hochzeitstag selbst – mit all seinen Glücksmomenten – übertrumpft. Was davon jedoch nach der Hochzeit übrig bleibt, sind meist Unterforderung und keine neuen Ziele in der Partnerschaft. Plötzlich fühlen sich meist Frauen grundlos traurig und leer. Der Hochzeitsblues hat zugeschlagen … Und der kann wirklich jeden treffen!

Shutterstock
Reden hilft! – Foto: Shutterstock

Reden mit dem Partner: Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle und erklären Sie ihm, was mit Ihnen los ist. So versteht er Ihre Emotionen nicht falsch und bezieht diese nicht auf sich. So vermeiden Sie nicht nur Ehestreits, sondern auch unterdrückte Gefühle. Meist hilft ein klärendes und aufmunterndes Gespräch, ansonsten sollten Sie sich noch etwas Zeit geben.

Neue Aufgaben: Finden Sie neue Herausforderungen und Aufgaben für sich. Setzen Sie sich auch in der Ehe neue Ziele, auf die Sie hinarbeiten können. Vielleicht steht ein Umzug in ein neues gemeinsames Haus an, Kinderplanung oder der nächste unvergessliche Urlaub … Überlegen Sie gemeinsam mit ihrem Partner, was Sie in Ihrer Partnerschaft als nächstes für Meilensteine setzen möchten.

Balsam für die Seele: Tun Sie sich in dieser Zeit des emotionalen Tiefs etwas Gutes und akzeptieren Sie Ihren momentanen Gefühlszustand. So schnell wie dieser gekommen ist, so schnell kann dieser auch wieder verschwinden. Wichtig ist, dass Sie sich keinen Druck auferlegen und in dieser Zeit viele schöne Dinge tun, die Ihnen Freude bereiten. Und sei es nur eine neue Frisur …

Professionelle Hilfe: Reißen wirklich alle Stricke und Sie finden schon seit längerer Zeit nicht mehr aus Ihrem Tief und belasten damit auch Ihre Ehe samt Familie, sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen und mit einem Therapeuten darüber sprechen. Ein kleiner Stoß in die richtige Richtung kann hier schon hilfreich sein und Ihre Lebensqualität steigt wieder.

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Hochzeitsmagazin Zankyou und holen Sie sich erste Ratschläge und Tipps.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Hochzeit mal anders: Männer planen den großen Tag, so gelingt es IHM!
Hochzeit mal anders: Männer planen den großen Tag, so gelingt es IHM!
Männer planen Hochzeit – und so gelingt es IHM auch noch! Das wollen Sie auch? So geht’s:
Hilfe vom Hochzeitsprofi. So planen Sie stressfrei Ihre Hochzeit! Foto: Shutterstock
Hochzeitsplaner in Bayern: Hier bekommen Sie Hilfe vom Profi!
Sehen Sie hier die besten Hochzeitsplaner aus Bayern – für Ihre perfekte Traumhochzeit!
Wunderschöne Hochzeit mit kleinem Budget? Mit diesen 10 Ideen bestimmt!
Wunderschöne Hochzeit mit kleinem Budget? Mit diesen 10 Ideen bestimmt!
Sie möchten bei den Hochzeitsvorbereitungen sparen? Dann lesen Sie hier, wie Sie einfach und kostengünstig eine originelle Hochzeit feiern können.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos