• Magazin
  • aktuelles
ER macht einen Heiratsantrag aber ich fühle mich noch nicht bereits dazu! Was soll ich sagen?

ER macht einen Heiratsantrag aber ich fühle mich noch nicht bereits dazu! Was soll ich sagen?

ER stellt Ihnen die Frage aller Fragen, doch Sie sind noch nicht bereits für die Ehe? Lesen Sie hier wie Sie am besten reagieren …

  • aktuelles
  • Heiratsantrag
speichernER fragt die Frage aber Sie fühlen sich noch nicht bereit für die Ehe? – Foto: shutterstock
Er stellt die Frage, aber Sie fühlen sich noch nicht bereit für die Ehe? – Foto: shutterstock

Während die einen es nicht erwarten können, dass ER endlich einen Heiratsantrag macht, haben andere wiederum Angst vorm JA … Wenn ER um Ihre Hand anhält, Sie aber noch nicht bereit für die Ehe sind, dann sollten Sie wohl besser die passenden Worte parat haben!

Wenn Männer ehrlich lieben und sich sicher sind, die passende Frau fürs Leben gefunden zu haben, dann schäumen auch mal bei den Herren der Schöpfung die Emotionen über. Besonders in der Anfangsphase der Verliebtheit haben Männer auch schon mal das Bedürfnis ihre Liebste heiraten zu wollen – und so mancher Mann stellt sogar die Frage! Aber was tun, wenn man sich als Frau überrumpelt fühlt und eigentlich noch nicht bereit für die Ehe ist?

Klären Sie vorab Wünsche und Vorstellungen

Schon im ersten Beziehungsjahr sollte man seine persönlichen Wünsche und Vorstellungen über die weitere Zukunft klären und mit dem Partner austauschen. So finden Sie nicht nur heraus was sich Ihr Partner wünscht, sondern ob überhaupt Parallelen bei Ihnen beiden vorhanden sind. Ein verfrühter Heiratsantrag kann meist so vermieden werden.

speichernFalk FotografieMehr erfahren über “Falk Fotografie”
Schauen Sie gemeinsam mit den selben Wünschen in die Zukunft – Foto: Falk Fotografie

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Doch ein Heiratsantrag wäre nicht so überraschend, wenn diese nicht im Geheimen geplant werden würde. Daher sollten Sie auch für diesen Fall der Fälle gerüstet sein und die passenden Worte für Ihren Mann parat haben. Und diese müssen wahrlich gut gewählt sein, denn in diesem Moment sind Männer besonders verletzlich.

Überlegen Sie zunächst wie es um Ihre Gefühle wirklich steht, sollte dieser Fall tatsächlich eintreten: Sind Sie glücklich über diese Frage? Brauchen Sie einfach nur noch etwas Zeit oder kommt für Sie eine Hochzeit überhaupt nicht in Frage? Sollten Sie die Frage aller Fragen also gestellt bekommen, wissen Sie in dieser Sekunde zumindest was Sie wollen oder auch nicht wollen. Zeigen Sie zunächst riesige Freude über diesen Schritt und küssen Sie Ihren Mann innig. Doch suchen Sie dann auch das ehrliche Gespräch mit ihm! Wichtig dabei: Beginnen Sie mit positiven Worten, dass Sie ihn über alles lieben, sich eine gemeinsame Zukunft gut vorstellen können, jedoch für diesen einen Schritt noch etwas Zeit benötigen. Und: Dass Sie sich über diese Frage zu einem späteren Zeitpunkt sehr freuen würden!

Natürlich wird Ihr Partner gekränkt oder enttäuscht über Ihre Reaktion sein. Daher sollten Sie in nächster Zeit mit Taten zeigen, dass Sie ihn dennoch lieben und ER weiterhin der Mann für Ihr Leben ist.

Viele Frauen, die zwar heiraten möchten, jedoch etwas Zeit benötigen, verloben sich – unter der Bedingung sich mit den Hochzeitsvorbereitungen erst einmal etwas Zeit zu lassen. Meist startet dann nach einem Jahr die intensive Hochzeitsplanung.

So oder so, haben Sie den Mut ihrem Herzen zu folgen!

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Ratschläge und Tipps.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Falk Fotografie Hochzeitsfoto