Eine freie Trauung...auch ohne Kirche?

Eine freie Trauung, mit freien Rednern. Foto: Fran attitudefotografia.com
Eine freie Trauung, mit freien Rednern. Foto: Fran attitudefotografia.com

Wie viele Brautpaare mag es geben, die sich kirchlich trauen lassen, weil sie sich eine besonders festliche und romantische Hochzeit wünschen, obwohl sie an der Segnung Gottes gar nicht wirklich interessiert sind? Ich bin sicher, dass es nicht wenige sind! Daher möchte ich Ihnen heute eine wunderschöne und ganz individuelle Alternative vorstellen:

Besuchen Sie zum Beispiel einmal die Seite: die-freie-trauung.de und lassen Sie sich die Arbeit eines freien Redners vorstellen. Eine freie Trauung kommt für jedes Brautpaar in Frage, das – wie schon erwähnt – konfessionslos, aber dennoch mit einer festlichen und stilvollen Zeremonie heiraten möchte.

Wählen Sie den Ort hierfür einfach selber aus: Gefällt Ihnen eine natürliche Umgebung wie zum Beispiel an einem Strand, auf einer Wiese oder Lichtung oder in Ihrem eigenen Garten? Gehen Sie bezüglich des Wettes lieber auf Nummer sicher und wählen ein Gebäude – eine Burg oder ein Schloss oder einfach ein schönes Hotel aus? Auch ein Schiff auf dem Meer oder das Gipfelkreuz Ihres Wunschberges stellen kein Problem dar! Sie sehen: “freie Trauung” heißt hier wirklich “frei” – Ihren Ideen und Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.

Ihr Redner wird mit Ihnen in ein oder auch zwei Vorgesprächen – selbstverständlich ohne Zeitlimit – festlegen, in welchem Stil Sie sich Ihre Traurede vorstellen, er hilft Ihnen auf Wunsch bei der wirklich schwierigen Wahl des richtigen Trauspruches und / oder des Erstellens Ihres ganz persönlichen Treueversprechens. Auch weitere Rituale, auf die Sie nicht verzichten möchten, werden für Ihre Feier berücksichtigt. Sogar in Sachen Technik (Musikanlage, Lautsprecher etc.) und Dekoration bietet manche gerne ihre Hilfe an.

Ich bin sicher, ich habe Sie jetzt neugierig genug gemacht, sich mal in Ihrer Gegend nach einem freien Redner umzuschauen und alle weiteren Angebote selber zu entdecken.

Ach ja, eines noch: Obwohl Sie auch hier eine Trauungsurkunde mit Ihrem Treueversprechen und der Unterschrift Ihrer Trauzeugen erhalten können, ersetzt diese Trauung – wie die kirchliche übrigens auch – nicht die offizielle Eheschließlung durch einen Standesbeamten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim “Zusammenbasteln” Ihrer einzigartigen Zeremonie! 🙂

Quelle Fotos: die-freie-trauung.de

Mehr Informationen über

Kommentieren

Alternativen für eine Hochzeitsdekoration – auch ohne Blumen!
Alternativen für eine Hochzeitsdekoration – auch ohne Blumen!
Sie wollen sich mit Ihrer Hochzeit optisch von den üblichen Hochzeitsfeiern abheben? Dann tun Sie das doch mit einer kreativen Hochzeitsdekoration. Wir haben die Alternativen für eine Hochzeitsdekoration – schließlich müssen es nicht immer Blumen sein!
Freie Hochzeit – das Ja zueinander zelebrieren
Freie Hochzeit – das Ja zueinander zelebrieren
Heiraten wie, wo und wann man will – das ist der Traum vieler Brautpaare. Die freie Trauung macht diesen Wunsch zur Wirklichkeit. Wir haben Hochzeitsrednerin Sabine John gefragt, was hinter dieser Art der Zeremonie steckt und was den Beruf für Sie ausmacht.
Schock-Nachricht auf Mallorca: Junggesellinnenabschied ohne Penis-Antennen, wie soll das gehen?
Schock-Nachricht auf Mallorca: Junggesellinnenabschied ohne Penis-Antennen, wie soll das gehen?
Empörung am Ballermann: Wie sollen Junggesellinnenabschied zukünftig aussehen, wenn die Party-Diademe mit Penis-Antennen verboten werden? Die neue Verordnung ist in dieser Woche in Kraft getreten und sorgt für große Proteste und Unruhen am Ballermann.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos