Eine einzigartige Verlobung – Wir verraten, wie Sie den passenden Ring finden

Auch wenn traditionell immer noch der Mann um die Hand der Frau anhält, trauen sich auch immer mehr Frauen, ihrem Partner einen Antrag zu machen. Egal, wer die Frage der Fragen gestellt hat, wichtig ist, dass der Moment für beide unvergesslich wird. Eine Verlobung setzt schliesslich nicht nur einen großen Meilenstein in der Beziehung, sondern stellt auch die Weichen für eine gemeinsame Zukunft. Damit dieser besondere Moment also für immer im Herzen bleibt, kann die Frage aller Fragen nicht einfach nebenbei gestellt werden. Es lohnt sich, den Antrag in Ruhe zu planen und eventuell gute Freunde um Hilfe zu beten. Die Guestbloggerin Stephanie Widmer von DiamondFashionLoves gibt wertvolle Tipps, wie das funktioniert:

Soul Season Photography
Foto: Soul Season Photography

Der Verlobungsring

Zu einem perfekten Heiratsantrag gehört natürlich auch der passende Verlobungsring! Genauso wie der Ehering symbolisiert ein Verlobungsring das Versprechen der Treue und Liebe. Seine runde Form ist ein Zeichen für Ewigkeit, die kein Ende kennt. Zudem wird der Verlobungsring an der Hand getragen und ist so für alle sichtbar. Traditionell wird der Ring in Deutschland links getragen, nach Überlieferung der Antike: Die Griechen und Römer glaubten nämlich, dass am linken Ringfinger eine Vene direkt zum Herzen  – und damit zur Liebe – führt.

Hilal and Moses
Foto: Hilal and Moses

Silber, Gold oder Platin?

Aus welchem Material der Verlobungsring sein sollte, hängt vor allem vom Geschmack der Frau ab. Ein Blick in die Schmuckschublade der Geliebten schafft garantiert Abhilfe.

Eine grosse Freude machen

In den USA geben Männer rund ein Drittel Ihres Jahresgehaltes für einen Verlobungsring aus und sparen darauf zum Teil mehrere Jahre. Bei den Amerikanern gilt, je grösser der Diamant, desto besser!

Unschlagbare Tipps für den Ring-Kauf

Vergleichen Sie die Preise und hinterfragen Sie diese kritisch. Gerade beim Kauf von Ringen im Internet ist grosse Vorsicht vor Betrügern geboten. Die Qualität und die Verarbeitung des Ringes ist entscheidend für den Kauf. Der Verlobungsring muss keine Preis-Rekorde brechen. Vielmehr zählt der persönliche Wert, nämlich, dass der Ring ein Zeichen der ewigen Liebe symbolisiert.

Özlem Yavuz
Foto: Özlem Yavuz

Die richtige Größe

Die richtige Ringgrösse zu finden ist gar nicht so einfach. Denn der Mann besitzt oft nur eine ungefähre Vorstellung der Ringgrösse, indem er ein Exemplar der Frau ausgemessen hat. Wer einen Ring unbemerkt ausleihen kann, hat grössere Chancen, die richtige Grösse zu treffen. Obwohl auch dann keine Sicherheit besteht, dass dieser wirklich am richtigen Ringfinger passen wird. Denn die Ringfinger der linken und der rechten Hand unterscheiden sich meist im Umfang. Im Zweifelsfall ist es also besser, den Ring etwas grösser anfertigen lassen.

Die 2 beliebtesten Verlobungsringe

• Der Solitär-Ring: Der klassische Verlobungsring besteht aus einer abgerundeten Ringschiene und wird von einem Edelstein geschmückt. Traditionell hat der einzelne Diamant einen strahlenden Brilliantschliff und ist in einer Krappenfassung befestigt.

Andrej Pavlov
Foto: Andrej Pavlov

• Der Spannring: Beim Spannring sitzt der Edelstein nicht in einer Fassung, sondern wird durch die Einspannung zwischen den Ringenden gehalten. Der Spannring wird aufgrund der notwendigen Qualität häufig aus Platin und Gold gefertigt.

Vielen Dank an Guestbloggerin Stephanie Widmer von DiamondFashionLoves für diese Tipps rund um die Verlobung und den passenden Ring!

Lesen Sie auch noch weitere Tipps rund um den perfekten Trauring.

Kommentieren

Photo : Shoepassion
Die wichtigsten Schuhtipps für den Bräutigam - Die Experten von Shoepassion.com verraten sie
Wie findet Mann den perfekten Schuh? Die Experten von Shoepassion verraten Ihnen wie Sie passend zum Hochzeitsoutfit guten Geschmack beweisen!
Foto: Joachim Schmitt Photography
Wie finden wir den richtigen Hochzeitsfotografen für unsere Hochzeit? Hier gibt's Expertentipps!
Machen Sie sich vorab Gedanken, wie Sie den richtigen Fotografen für die Hochzeit finden: Hier gibt's unter anderem Tipps zu Budget, Stil, Planung!
Achtung, peinlich: So sollten Sie Ihre Verlobung auf keinen Fall ankündigen!
Achtung, peinlich: So sollten Sie Ihre Verlobung auf keinen Fall ankündigen!
So sollten Sie sich auf keinen Fall verhalten, wenn Sie einen romantischen Heiratsantrag bekommen haben und es mit Ihren Liebsten teilen möchten!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos