Ein Traum vieler Pärchen: Hochzeitsreise nach New York

Ein Traum vieler Pärchen: Hochzeitsreise nach New York

Die Hochzeitsreise nach New York bietet sehr viele romantische Möglichkeiten. Für diejenigen, die in New York die Flitterwochen verbringen wollen, gibt es viele Highlights in Form der berühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Freiheitsstatue oder Elli’s Island, das Empire State Building oder den Chrysler Komplex.

  • Flitterwochen
  • International
speichernFlitterwochen USA. Freiheitstatue New York. Foto: Carl-Ernst Stahnke / pixelio.de
Flitterwochen USA. Freiheitstatue New York. Foto: Carl-Ernst Stahnke / pixelio.de

Die Hochzeitsreise nach New York bietet sehr viele romantische Möglichkeiten. Wenn man dabei auch noch heiraten will, kann man das auf so berühmten Sehenswürdigkeiten tun, wie dem Empire State Building oder dem Chrysler Building. New York ist eine Stadt, die nie schläft.

speichernEindrücke New York. Ein Traum vieler Brautpaare: Hochzeitreise New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Eindrücke New York. Ein Traum vieler Brautpaare: Hochzeitreise New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die Stadt ist eine perfekte Mischung aus Lebendigkeit und Lichtermeeren, was sie besonders hochzeits- und flitterwochentauglich macht. Wer in New York heiraten möchte, muss im Voraus die Gültigkeit der Eheschließung in den Vereinigten Staaten mit dem einheimischen Standesamt absprechen – und danach kann es schon Richtung „Big Apple“ gehen.  Für die Anreise nach New York brauchen die Deutschen kein Visum mehr. Man darf als deutscher Staatsbürger bis zu 90 Tage visumsfrei in den USA verbringen, doch an der Grenze gibt es oft ein Interview, in dem man die Gründe der Anreise erklären muss. Auch eine erste Unterkunft muss man mit Adresse nennen können.

speichernManhattan bei Nacht. Flitterwochen in New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Manhattan bei Nacht. Flitterwochen in New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Es gibt in New York viele Hotels, in denen man Romantik pur genießen kann, denn die Stadt besitzt einige der weltweit luxuriösesten und exklusivsten Hotels. In Manhattan zu übernachten ist für viele Paare der Traum schlechthin. Auch kann man in den Hotels die Hochzeitsorganisation beauftragen, wenn man nicht selber die Kirche im Umfeld kontaktieren will.

speichernEin Highlight der Hochzeitsreise nach New York: China-Town. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Ein Highlight der Hochzeitsreise nach New York: China-Town. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Auch für diejenigen, die in New York nur die Flitterwochen verbringen, gibt es viele Highlights in Form der berühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Freiheitsstatue oder Elli’s Island, das Empire State Building oder den Chrysler Komplex. Auch kann man sich in die luftige Höhe auf einen Wolkenkratzer begeben und einen romantischen Spaziergang durch den Central Park nehmen und sich mit der Limosine durch die Innenstadt chauffieren lassen.

speichernBrooklyn Bridge mit Blick auf Manhattan. Weiterer Highlight für Ihre Hochzeitsreise nach New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Brooklyn Bridge mit Blick auf Manhattan. Weiterer Highlight für Ihre Hochzeitsreise nach New York. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Und vergessen Sie nicht: da wir von Zankyou Ihnen nur das Beste bieten wollen, haben wir unseren Service noch einmal erweitert: Wenn Sie Zankyou-Kunde sind und über uns eine Hochzeitsreise-Anfrage bei itravel stellen, erhalten Sie bei Buchung exklusive Rabatte, die Sie das Flittern umso mehr genießen lassen.

Oder denken Sie gleich an die komplette Hochzeit in New York?

Artikel Highlights