Eigenheim & Wohnungskauf nach der Hochzeit – Gibt es steuerliche Vorteile?

Eigenheim & Wohnungskauf nach der Hochzeit – Gibt es steuerliche Vorteile?

Das Eigenheim – träumen Sie auch davon, sich ein eigenes Haus oder eine Wohnung nach der Heirat zu kaufen? Wir erklären, was Sie dabei steuerlich, rechtlich & finanziell beachten sollten!

  • Vorher
  • Ratgeber
  • Brautpaar
  • Frisch vermählt
  • Paare

Viele Brautpaare schwärmen bereits während der Hochzeitsplanung vom Eigenheim, das nach dem Ja-Wort endgültig den Start ins eigene Familienleben begründet. Bei der Suche nach der passenden Immobilie und Vertragsabschlüssen sollten Ehepaare allerdings einiges beachten. Die Rechtsexperten von Smartlaw haben uns in einer fünfteiligen Serie wertvolle Tipps rund um rechtliche, steuerliche und finanzielle Veränderungen nach der Eheschließung gegeben. Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Wohnungskauf & Eigenheim:

speichernSoul Season PhotographyMehr erfahren über “Soul Season Photography”
Foto: Soul Season Photography

Formalitäten bei der Hochzeit, Teil 3: Eigenheim

Im dritten Teil dieser Serie wird der Rechts- und Fachanwalt Carsten Kleffmann tiefe Einblicke in das Thema Heirat & Eigenheim geben.

Was müssen Ehepaare beim Haus- oder Wohnungskauf berücksichtigen? 

Ob Ehegatten nach der Heirat eine Immobilie zum gemeinsamen Eigentum oder aber zum Eigentum eines Ehepartners erworben möchten, kann das Paar beim Eigentumserwerb frei entscheiden. Das eigene Haus oder die eigene Wohnung steht für Brautpaare im Alltag für Sicherheit und Beständigkeit und deshalb gehört es für viele Menschen dazu.

speichernFabijan Vuksic PhotographyMehr erfahren über “Fabijan Vuksic Photography”
Foto: Fabijan Vuksic Photography

Wenn die Partner sich für ein Eigenheim oder anderen Eigentum entscheiden, ist es wichtig, dass sie genau wissen, was mit dem Eigentum im Falle einer Trennung geschieht. Wer wird ausziehen? Wer bleibt im Haus? Was geschieht mit der Einrichtung? Welche Vereinbarungen werden getroffen? Wenn das Eigenheim nur von einem der Partner erworben wurde, partizipiert der nicht erwerbende Ehegatte im Falle einer Trennung dem Grundsatz nach über den Zugewinnausgleich an der Wertschöpfung des anderen Ehegatten.

speichernPaul and Stephanie PhotographyMehr erfahren über “Paul and Stephanie Photography”
Foto: Paul and Stephanie Photography

Die steuerlichen Vorteile von Eigentum

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Wenn Ehepaare nur mit dem Gedanken spielen, ein privat genutztes Eigenheim zu erwerben, um steuerliche Vorteile zu generieren, sollten sie sich im Klaren darüber sein, dass dies kaum möglich sein wird. Ein kleiner Vorteil entsteht, denn der Lohnanteil von Handwerkerrechnungen kann beispielsweise als haushaltsnahe Dienstleistung abgesetzt werden.

speichernLeonie Cappello PhotographyMehr erfahren über “Leonie Cappello Photography”
Foto: Leonie Cappello Photography
speichernBeautiful Weddings by Monique De CaroMehr erfahren über “Beautiful Weddings by Monique De Caro”
Foto: Beautiful Weddings by Monique De Caro

Wie Sie sehen, gibt es auch im Hinblick auf das Thema Heirat & Eigenheim einiges zu beachten. Die Experten von smartlaw & Carten Kleffmann haben uns im Rahmen der fünfteiligen Serie viele weitere Informationen zum Thema gegeben: Teil 1: Ehevertrag, Teil 2: Steuern, Teil 4: Kinderplanung, Teil 5: Internationale Hochzeit, Teil 6: Lebensparterschaftsvertrag. Informieren Sie sich vor dem Gang zum Traualtar auch zu den steuerlichen & rechtlichen Aspekten der Heirat und seien Sie bestens vorbereitet auf das gemeinsame Eheleben!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!