Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier

Wer eine Einladung zu einer Hochzeitsfeier erhält, stellt sich die Frage, welcher Dresscode wohl der Richtige ist. Denn nicht nur das Brautpaar möchte sich perfekt in Szene setzen, sondern auch die Gäste, die den Rahmen der Hochzeitsfeier abrunden. Deshalb sollte die Wahl der Garderobe als Gast ebenso sorgfältig ausgewählt werden, als wäre man selbst die Braut.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: B&E Photographs

Stylingtipps für weibliche Hochzeitsgäste

Damit die weiblichen Gäste perfekt für die Hochzeitszeremonie gekleidet sind, gilt es erst einmal festzustellen, welcher Kleidungsstil vom Brautpaar gewünscht wird. Ein Hinweis findet sich meistens in der Einladungskarte. Fällt die Wahl auf Abendmode, so sind einige Kriterien zu beachten wie Schnitt- und Farbauswahl. Ein wichtiges Credo ist: Niemand stiehlt der Braut die Show. Ansonsten haben die Damen bei der Wahl der Abendmode freie Hand.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: Lechuga y Ruiz

Doch ein gewisses Maß Stilbewusstsein ist dennoch gefragt. Das bedeutet, dass die weiblichen Hochzeitsgäste weder ein weißes, elfenbein- oder crèmefarbenes Kleid aus der Abendmode tragen. Denn diese Farbskala ist allein der Braut vorbehalten. Im kleinen Schwarzen macht zwar jede Frau grundsätzlich immer eine gute Figur, doch da Schwarz nach wie vor die Farbe der Trauer ist, sollte ein Kleid in dieser Farbe generell nicht solo getragen werden.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: Juya fotografo

Auffrischen lässt sich ein schwarzes Kleid mit farblichen Accessoires wie zum Beispiel ein kleines Jäckchen, Bolero, Stola oder Schal. Die Farben der Accessoires sollten wiederum aufeinander abgestimmt werden und werden zum perfekten Outfit mit der farblich passenden Handtasche und Schuhen. Zu einer Hochzeitsfeier wirken farbige Kleider hübsch. Ein weiterer Vorteil der farbigen Kleider liegt darin, dass Farben ohnehin gewisse Stimmungen versprühen und positiv wirken.

Tappen Sie nicht in die Falle einer Styling-Sünde

Einige No-Go’s bei der Wahl der Abendmode sind bezüglich der Schnittgestaltung eines Kleides zu beachten. Generell gilt, dass aufreizende oder zu sexy wirkende Kleider auf einer Hochzeitsfeier nichts zu suchen haben. Bei einer kirchlichen Trauung schickt es sich für die weiblichen Gäste nicht, zu viel Haut zu zeigen, selbst dann nicht, wenn es sich um ein hübsches Corsagenkleid handelt.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: K.P. Adler - Fotolia.com

Wenn Sie sich aber dennoch für ein solches Kleid entscheiden, hilft auch hier ein Bolero oder ein Tuch. Das Grundprinzip für Anlassmode bei einer Hochzeit sollte Eleganz gepaart mit ein wenig Zurückhaltung sein. Eine gute Passform des Kleides ist natürlich Voraussetzung, um eine entspannte Feier erleben zu können. Für große Größen, wie die Abendmode bei Ulla Popken, ist dies umso wichtiger, denn nur, wenn Sie sich in Ihrem Kleid wohlfühlen, werden Sie Spaß während der Feierlichkeiten genießen können.

Das perfekte Kleid im Jahr 2014

Unabhängig davon, ob es sich um eine Einladung zu einer romantischen Sommerhochzeit, einer lockeren Hochzeit im Stil einer Gartenparty oder einer glamourösen Hochzeitsfeier auf einem Schloss handelt, ist Bekleidung aus der Abteilung Abendmode immer die perfekte Wahl, um der Hochzeit mit Stil beizuwohnen.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: Rocha Fotografía

Bodenlang, knöchellang oder Knie umspielend, mit Muster oder uni – die Auswahl ist reichhaltig, sodass jede Frau ihr persönliches Highlight finden wird. Für große Größen eignen sich Schnitte, die ein tolles Dekolleté zaubern und in einer schwingenden A-Linie die Hüfte galant umspielen.

Dresscode: Abendmode für die Hochzeitsfeier
Foto: punto de foto

Im Jahr 2014 punkten vor allem Kleider mit schimmernden und glänzenden Effekten, die aus Satin, Taft oder Seide gefertigt sind. Drapierungen, die kleinere Problemzonen galant umspielen, und V-Ausschnitt sind besonders vorteilhaft bei großen Größen. Im Trend liegen blaue Kleider in allen Nuancen von Mitternachtsblau, über Mittelblau und Royalblau bis hin zu Türkisblau. Weitere Highlights sind Kleider in Schwarz-Weiß-Muster, Abendmode in Grün, Rosa, Apricot und peppiges Gelb. Weitere Tipps und Modetrends gibt es bei Glamour.de.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Dresscode Boho-Style: Stylingtipps für Hochzeitsgäste
Dresscode Boho-Style: Stylingtipps für Hochzeitsgäste
Sie sind zu einer Hochzeit mit dem Motto "Boho" geladen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich dazu richtig stylen!
Große Hochzeitsfeier vs. kleine Hochzeitsfeier
Große Hochzeitsfeier vs. kleine Hochzeitsfeier
Viele Paare stellen sich die Frage, ob sie ihre Hochzeit im großen Stil oder lieber ein kleines Hochzeitsfest feiern wollen. Natürlich muss man dabei viele Aspekte bedenken, allen voran den finanziellen.
Brautmode und Abendmode von ANNA MODA – bezaubernde Modelle im Herzen von Köln
Brautmode und Abendmode von ANNA MODA – bezaubernde Modelle im Herzen von Köln
Traumhafte Brautmode in Köln - bei ANNA MODA in der Clemensstraße.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos