Die Trends für Hochzeitstorten 2014

Hochzeitstorten müssen nicht nur einen guten Geschmack haben, sondern auch pompöse Kunstwerke sein. Ob nackte, kitschige oder Bräutigam-Torte – nächstes Jahr wird Altbewährtes über den Haufen geworfen und Neues ausprobiert. Das sind die aktuellen Trends für die Hochzeitstorten 2014!

“Nackte” Hochzeitstorten – natürlich schön

Foto: Zoe / Dulcie Blue Bakery

Nackte Torten? Das hört sich ein wenig ordinär an, ist es aber nicht. Bei den Hochzeitstorten 2014 wird der Fondant weggelassen, sodass der Blick auf das Innere frei ist. Bei den neuen Kuchen sieht man die Teigschichten und Füllungen aber keine Umhüllungen mit Marzipan, keine Toppings oder Glasuren mehr. Nur manchmal werden die Füllungen eingefärbt, um ein bisschen Abwechslung reinzubringen. Die Torten haben so einen ganz natürlichen Charme, der dezent mit Blumen betont wird. Sie sind wie gemacht für Frühlings- und Sommerhochzeiten.

Trendwelle aus England – kitschig-bunte Kunstwerke

Foto: Heike Krohz / cakeandmore

In sind Etagentorten ohne sichtbare Ständer, die direkt aufeinander gebaut sind. Dieser sogenannte englische Stil setzt sich 2014 durch. Geschmacklich können Sie sich austoben: Die Cremetorten beinhalten alles – von Früchten über Nüssen bis hin zu Schokolade. Auch Eissorten können Zutaten für eine solche Hochzeitstorte sein. Wichtiges Merkmal: Die reiche, farbenfrohe Hochzeitstortendekoration. Kitsch ist 2014 Trumpf.

Neu aus den USA – Torte für den Bräutigam

Foto: Custom Cake Designs

Der neue Trend aus den USA ist jetzt in Deutschland angekommen – die Bräutigam-Torte (Groom’s Cake genannt) im maskulinen Smoking-Design. Da die klassische Hochzeitstorte eher für die Braut gedacht war, kamen amerikanische Ehemänner auf die Idee, sich selbst eine Hochzeitstorte zu kreieren. Bei uns geht der Trend jedoch mehr in Richtung Zweit-Torte: Der eigentliche Hochzeitskuchen plus die Bräutigam-Torte. Feierlich wird also zwei Mal angeschnitten.

Hochzeitskekse – süße, kleine Leckerbissen

Foto: Heike Krohz / Sisi Siewert

Klein, aber fein. Passend zu einer Hochzeitstorte werden Hochzeitskekse immer beliebter. Sie sind Teil der Hochzeitstraditionen in Italien, Griechenland und Spanien. Auch bei jüdischen Hochzeiten gehören sie dazu. Jetzt begeistert der süße Trend in Form eines Brautkleides, eines Herzens oder einer Hochzeitstorte zunehmend auch deutsche Brautpaare. Sie können die kleinen Leckerbissen ganz individuell für jeden Gast gestalten (Hochzeitsmotiv, Initialien, etc.). Fragen Sie bei einem Konditor Ihrer Wahl nach oder schauen Sie sich im Internet nach den süßen Leckereien um.
Bräute, die in oder um Essen wohnen haben Glück und die super-leckere Konditorei TraumTorten gleich um die Ecke. Hier fühlen sich Schleckermäuler wie im Paradies.

Wenn Sie selbst kreativ ans Werk gehen wollen, dann schauen Sie doch mal bei fem.com vorbei. Dort gibt es jede Menge Torten zum selber backen. Der Hit: die Girlandentorte ganz in weiß… da werden Ihre Hochzeitsgäste staunen.

Entdecken Sie die Auswahl der besten Anbieter von Hochzeitstorten und Süßigkeiten in Deutschland bei Zankyou.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Hochzeitstorten für eine Herbsthochzeit
Hochzeitstorten für eine Herbsthochzeit
Wer eine Hochzeit im Herbst feiert, benötigt natürlich auch die passende Hochzeitstorte: Süße Kunstwerke in dunkler Schokolade und Verzierungen mit saisonalen Früchten passen ideal zur melancholischen Herbststimmung.
Brautaccessoires 2014 – die Trends für das nächste Jahr
Brautaccessoires 2014 – die Trends für das nächste Jahr
Stirnband statt Schleier – Der Stil der 20er Jahre beherrscht die Brautaccessoire-Trends im Jahr 2014. Was sonst noch angesagt ist – Zankyou hat sich umgehört.
Die Brautstrauß-Trends für 2014
Die Brautstrauß-Trends für 2014
Blumen sagen mehr als tausend Worte - hinter dem altbekannten Sprichwort steckt viel Wahrheit. Gerade am Hochzeitstag haben Blumen eine besondere Bedeutung. Wir haben uns die Brautstrauß Trends für 2014 angeschaut und festgestellt, dass es auch hier, ähnlich wie bei den allgemeinen Hochzeitstrends, vor allem ein großes Thema gibt: Individualität.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos