Die Sommerhochzeit von Miriam & Marc – Romantisch, Vintage, & einfach unvergesslich

Miriam und Marc feierten im Juni 2017 eine Traumhochzeit mit 22 Gästen – nachdem sie 2013 zusammenkamen und als Dreamteam durch dick und dünn gingen, entschieden sie sich vor anderthalb Jahren dafür, sich das Ja-Wort zu geben. Ihr Hochzeit fand der Location Die Mühle Jork statt und wurde von dem Hochzeitsfotografen Torben Röhricht fotografisch begleitet: 

Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Kennenlernen & Heiratsantrag

Das Paar war bereits lange vor der Beziehung befreundet und blickt auf eine jahrelange Verbundenheit zurück, wie Miriam im Interview berichtet:
Wir waren beste Freunde, bevor wir uns für eine Beziehung entschieden und fühlten uns mit der Zeit immer mehr miteinander verbunden. 2013 haben wir dann für uns die Entscheidung getroffen, dass wir es als Paar versuchen und es hat geklappt.
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Miriam & Marc erzählten uns auch davon, dass es bei ihnen eigentlich gar keinen richtigen Heiratsantrag gab:

Irgendwann kam das Thema Heiraten auf und wir waren beide nicht abgeneigt. 2015 haben wir uns Verlobungsringe gekauft und waren zusammen an der Alster – einem ganz besonders romantischen Ort für uns.
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Entspannte Hochzeitsplanung

Bei der Hochzeitsplanung lief alles reibungslos ab und das hing nicht nur damit zusammen, dass Miriam & Marc echte Organisationstalente sind, sondern auch mit ihrem Hochzeitsfotografen Torben Röhricht, der ihnen im Voraus super Tipps rund um ihr Traumfest gab. Als echter Experte konnte er ihnen rund um das Styling, die Blumen und viele weitere Bereiche der Hochzeit hervorragende Tipps geben und Kontakte zu Dienstleistern aus der Branche herstellen.

Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Romantische Vintage–Hochzeit 

Für das Paar war das Motto schnell gefunden – denn beiden war klar, dass sie am liebsten eine romantische Vintage-Hochzeit feiern wollten. In die Planung der Traumhochzeit starteten sie bereits anderthalb Jahre vor dem Hochzeitstermin, kümmerten sich um die Location und die Einladungskarten. Besonders hilfreich waren Inspirationen aus dem Internet oder aus Hochzeitsmagazinen.

Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Der schönste Moment bei der Hochzeit

Für beide Partner war es ein überwältigender Moment, den anderen am besonderen Tag zum ersten Mal im Hochzeitsoutfit zu sehen. Zudem waren auch die Reden im Standesamt rührend und bleiben den beiden definitiv für immer im Gedächtnis.

Ein köstliches Hochzeitsmenü

Ihre Gäste verwöhnten Miriam & Marc mit einem facettenreichen Menü von gebeiztem Schollenfilet über Kartoffelgratin und Apfeltarte bis hin zu einer Naked-Cake-Hochzeitstorte mit Mascarpone, Erdbeeren, Vanilleboden und Schokoladenfüllung.

Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Tipps an andere Brautpaare 

Da das Paar auf eine gelungene Hochzeitsfeier zurückblickt, hat es natürlich auch noch einen wichtigen Tipp an andere Brautpaare, die gerade erst in die Hochzeitsplanung starten:
Man sollte sich nicht darauf versteifen, dass alles perfekt werden soll. Es läuft immer etwas schief – das ist aber gar nicht schlimm!
Torben RöhrichtTorben Röhricht
Foto: Torben Röhricht

Wir bedanken uns sehr bei Miriam & Marc sowie bei Torben Röhricht für die Einblicke in dieses zauberhafte Hochzeitsfest! Lassen Sie sich auch nicht unsere Tipps rund um die besten Hochzeitsfotografen in Berlin, Hamburg und München entgehen!

Fotograf: Torben Röhricht, Location: Die Mühle Jork, Brautkleid: Dodenhof Posthausen, Anzug Bräutigam: Herrenausstatter Policke, Ringe: 123 Gold.de, Friseur Bräutigam: Tesch Westfleeth, Styling und Make-Up Braut: Mitra Eisenhardt, Haarkranz: maschalone, Lieblingsblume Susann Strömer, Torte: Bäckerei Behnken.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Interkulturelle Destination Wedding in Holland – Einblicke in die Sommerhochzeit von Denica & Bertram!
Interkulturelle Destination Wedding in Holland – Einblicke in die Sommerhochzeit von Denica & Bertram!
Entdecken Sie die Details bei der sommerlichen Hochzeit von Denica & Bertram!
Unvergesslich heiraten im Ruhrgebiet: Carina & Fabian machen vor, wie's geht!
Unvergesslich heiraten im Ruhrgebiet: Carina & Fabian machen vor, wie's geht!
Himmlische Mai-Hochzeit im Ruhrgebiet - Reinschauen und Träumen!
Hamburger Real Wedding: Wie modern und romantisch sich Alex und Marina in der Speicherstadt das Ja-Wort geben
Hamburger Real Wedding: Wie modern und romantisch sich Alex und Marina in der Speicherstadt das Ja-Wort geben
Sie lieben es, sich von den Hochzeiten anderer Brautpaare für Ihre Hochzeit 2015 inspirieren zu lassen? Dann ist diese Real Wedding genau die richtige Inspiration für Sie, um sich auf eine wunderschöne Sommer-Hochzeit einzustellen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos