Die schönsten zweiteiligen Brautkleider aus der Kollektion 2009

Die schönsten zweiteiligen Brautkleider aus der Kollektion 2009

Sicher haben sich schon viele gefragt, wo wohl das traditionelle Brautkleid geblieben ist. Die wichtigsten Designer der Brautmode scheinen das traditionelle Modell erneuern zu wollen und präsentieren die verschiedensten Alternativen, wie kurze Brautkleider oder zweiteilige Brautkleider.

  • Real Weddings
  • Kurze Brautkleider

Sicher haben sich schon viele gefragt, wo wohl das traditionelle Brautkleid geblieben ist? Die wichtigsten Designer der Brautmode scheinen das traditionelle Modell erneuern zu wollen und präsentieren die verschiedensten Alternativen, wie kurze Brautkleider oder zweiteilige Brautkleider.

Die beiden genannten Optionen eignen sich perfekt für die standesamtliche Trauung, doch auch bei der religiösen Zeremonie bevorzugen immer mehr Frauen solche Kleider; was zählt ist schließlich, dass Ihr Brautlook zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Wenn Sie sich für einen klassischen Zweiteiler interessieren, bieten unter anderem Oscar de la Renta und Elio Berhanyer bemerkenswerte Modelle an. Im Gegensatz zu diesen sind Giambattista Valli und Cabotine innovativer und halten auch Kleider für mutige Bräute bereit, die an ihrem großen Tag gern viel Bein zeigen möchten.

speichernElio Berhanyer
Klassisches zweiteiliges Brautkleid von Elio Berhanyer
speichernOscar de la Renta
Zweiteiler bestehend aus Rock und Blazer mit extragroßem Kragen von Oscar de la Renta
speichernCabotine
Zweiteiler von Cabotine mit schwarz als dominanter Farbe

Wenn Sie es noch experimentierfreudiger mögen, könnten Ihnen die Designs von Duyos und Vera Wang gefallen, bei denen die Braut auch mal Hosen tragen darf.

speichernVera Wang
Schlichter Zweiteiler in elfenbein mit Hose von Vera Wang
speichernZweiteiler aus schulterfreiem Top und Hose von Duyos
Zweiteiler aus schulterfreiem Top und Hose von Duyos, Federapplikationen

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Was halten Sie von diesen Designs? Würden Sie an Ihrer Hochzeit ein zweiteiliges Brautkleid tragen, oder möchten Sie an Ihrem großen Tag keine modischen Experimente wagen?