Türkische Hochzeitskleider - Die schönsten Modelle

Türkische Hochzeitskleider - Die schönsten Modelle

Türkische Brautkleider sind heute nicht nur mehr bei türkischen Bräuten angesagt. Die traditionellen Brautkleider werden weltweit sehr gerne getragen.

  • Stile
speichern
Bild 1 Türkisches Brautkleid Sensibler Faltenwurf von Modessa

Brautkleider aus der Türkei sind längst nicht mehr nur etwas für türkische Frauen. Abgesehen davon, dass die Modelle in Deutschland sich deutlich am internationalen Trend orientieren und keinem Verhüllungsgebot unterliegen, bringt die arabische Mode viele Reize ein, die sich europäische und amerikanische Designer erst mühsam einfallen lassen müssten. Bei den türkischen Brautkleidern sind diese originellen Gestaltungen gleich inklusive.  Betrachtet man das Modell in Bild 1 nach dem Prinzip des sensiblen Faltenwurfs, wird klar, wie geschickt die Querraffung und die Längsachsen ineinander übergehen, genauso wie der Manteleffekt letztendlich in die Rockfalten übergeht.

speichern
Bild 2 Türkisches Brautkleid - Mediterrane Klasse - von Modessa

Das Modell in Bild 2 ist bestes Retro-Design. Natürlich bedarf es auch einer temperamentvollen Ausstrahlung  der Braut, damit das mediterrane Oberteil auch richtig zur Geltung kommt.

speichern
Bild 3 Türkisches Brautkleid - die Kunst des Drapierens - von Modessa

Drapieren ist eine Domäne der türkischen Brautkleider. Das Modell in Bild 3 übt in dieser Frage noch vornehme Zurückhaltung. Damit ist es auch für mitteleuropäische Verhältnisse eine elegante Lösung.

speichern
Bild 4 Türkisches Brautkleid mit Schmuck auf dem Kleid von Modessa

Eine türkische Braut braucht nicht viel Schmuck – der befindet sich schon auf dem Kleid wie bei dem Modell in Bild 4. In der Regel verzichten die Trägerinnen türkischer Brautkleider auf eine Halskette, aber es geht natürlich auch ohne den reichhaltigen Besatz am Kleid. Immerhin – eine bedenkenswerte Variante.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichern
Bild 5 Türkisches Brautkleid - Sexy Puzzle - von Modessa

Natürlich haben türkische Brautkleider Sex-Appeal. Interessant ist aber auch, wie die Modemacher damit umgehen. Diese reizende Rückenansicht in Vintage-Corsage wird in einem Meer von kleinteiligen asymmetrischen Formen aufgelöst, die den Rüschchencharakter völlig überblenden.

speichern
Bild 6 Türkisches Brautkleid - der weite Schnitt ist Tradition - von Modessa

Weite Schnitte sind für türkische Brautkleider etwas völlig Normales. In der arabischen Klimazone muss die Kleidung einfach luftig sein. Nicht umsonst ist der Kaftan das Kleidungsstück Nr. 1 im Nahen Osten. Übertragen in das Brautkleid heißt das, dass die Trägerin auch eine stärkere Figur vorteilhaft zur Geltung bringen kann. Neben den günstigen Preisen gibt es also durchaus auch modische Aspekte, die türkische Brautkleider interessant machen.

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung zum Thema türkische Hochzeitskleider im Zankyou-Hochzeitsforum! Sind Sie noch auf der Suche nach den passenden Türkei-Flitterwochen?