X

Die perfekte Frisur für den Hochzeitsgast – Worauf sollte man achten? Plus Tutorial!

Natürlich stellt sich die Frage nach der perfekten Frisur nicht nur bei Hochzeiten, aber wo sonst hat man die Möglichkeit mal etwas wirklich Besonderes zu tragen? Als Braut verlässt man sich gerne auf den Friseur, aber als Gast will man das vielleicht nicht unbedingt. Und muss man auch nicht – schöne Frisuren kann man mit etwas Übung toll selbst machen!

Also, wie finde ich jetzt eine tolle Frisur, passend zum Kleid und Anlass? Die Frage „Hast du denn einen Tipp für mich oder eine Empfehlung für eine Frisur?“ ist DIE Frage die mir am meisten gestellt wird. Aber darauf gibt es leider nicht DIE Antwort.
Es gibt unzählige Variationen und verschiedene Frisurtypen. Wie soll man sich da entscheiden? Hier ein paar Schritte an denen man sich entlang hangeln kann. Ganz viel wird dadurch festgelegt, wie lang das eigene Haar ist. Mit Kunsthaar zu arbeiten ist nicht unbedingt einfach und wir lassen das mal außen vor. Mit jeder Länge kann man schöne Dinge zaubern, aber ich gehe mal speziell auf längeres Haar ein, also lang genug für einen geflochtenen Zopf.
Am Anfang der Frisurensuche sollte man ein paar Kriterien für die Wunschfrisur festlegen. Entscheidend ist: Sollen alle Haare weggesteckt sein, mag man gerne über den Rücken fallende Zöpfe oder soll ein Teil der Haare offen bleiben? Offene Haare, glatt oder gelockt, sind ein schöner Schmuck, aber ehrlich gesagt nicht immer praktisch. Die letzte Hochzeit die ich selbst besucht habe war im Sommer, an einem der heißesten Tage des Jahres. Da war klar, es mussten alle Haare hoch damit Rücken und Nacken frei sind. Und eine Hochsteckfrisur beziehungsweise ein Dutt muss entgegen der verbreiteten Meinung nicht streng oder altbacken aussehen.

Bei der Entscheidung wie man die Haare trägt spielt auch die Braut eine große Rolle. Für mich persönlich ist es wichtig, die Braut nicht auszustechen. Habe ich längere Haare als sie, welche sie bei der Hochzeit offen trägt, kommt das Selbe für mich nicht in Frage. Natürlich weiß man das nicht immer im Voraus, in diesem Fall lieber etwas zurückhalten. Es ist ja immerhin ihr großer Tag. Es sei denn, es ist ein wirklich festlicher Dresscode gewünscht.

Foto: Haartraumfrisuren

Um langsam zu den Details der Frisur zu kommen, sollte man sich überlegen, ob man etwas Geflochtenes möchte, oder lieber nur lose gelegte und vielleicht eingedrehte, hochgesteckte Strähnen?
Beim Flechten kommt es auf die eigenen Fähigkeiten an. Wenn man einen französischen Zopf flechten kann, hat man eine große Fülle an Möglichkeiten. Neben den bekanntesten Flechtzöpfen aus drei Strähnen kommen auch Kordelzöpfe aus zwei Strähnen in Frage oder für geübte Finger gar Zöpfe mit vier oder fünf Strängen. Das Internet, allem voran Youtube bietet eine Fülle von Anleitungen.
Als Beispiel mal meine Frisur als Gast bei der Hochzeit meiner Freundin Heike. Ich hatte mich für Lace-Braids am Scheitel entlang entschieden. Das sind quasi halbe französische Zöpfe, weil nur auf einer Seite Haare hinzugefügt werden.
Diese wurden dann in meinen Woven Flip Bun integriert. Dieser Dutt zeichnet sich durch eine lockere Ansicht von vorne aus und er sitzt eher im Nacken, was schön elegant ist. Außerdem ist er auch für Anfänger einfach zu lernen, man braucht nur einen Haargummi und ein sogenanntes Topsy Tail, gibt es für wenige Euro in jedem Drogeriemarkt. Zur Verdeutlichung ein paar Bilder dazu. Ein Video dazu gibt es auch auf meinem Youtube Channel „Haartraumfrisuren“.

Foto: Haartraumfrisuren

Mit einer ungefähren Vorstellung und ein paar Kriterien findet man somit leicht zur Wunschfrisur. Oder man erleichtert dem entsprechenden Profi die Beratung und Umsetzung der eigenen Wünsche. Und wenn man sich nicht sicher ist sollte man unbedingt verschiedene Alternativen probieren. Eine davon ist meine Kreation, die ich hier gezeigt habe. Das Nachmachen ist natürlich ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Mit Glitzersteinen oder Blüten könnte man die Frisur noch aufwerten und dem Kleid anpassen.

Gast Autorin

Vanessa von Haartraumfrisuren

Frisuren Youtuber und Bloggerin

Sind auch Sie Hochzeitsexperte und möchten für Zankyou schreiben? Kontaktieren Sie uns!
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos