Werbung

Die Brautstrauß-Trends 2013

Er ist das schönste Accessoire der Braut und noch dazu unverzichtbar – der Brautstrauß. Die Blumensträuße zeigen sich auch nächstes Jahr wieder von ihrer schönsten Seite. Hier die Trends für 2013:

  • Brautsträusse
  • 2013
speichernFrühlingsblumen im Brautstrauß – einer der Brautstrauß-Trends 2013 – Foto: Andrea Paccini
Frühlingsblumen im Brautstrauß – einer der Brautstrauß-Trends 2013 – Foto: Andrea Paccini

Er ist das schönste Accessoire der Braut und noch dazu unverzichtbar – der Brautstrauß. Die Blumensträuße zeigen sich auch nächstes Jahr wieder von ihrer schönsten Seite. Hier die Trends für 2013:

Eines muss vorweg schon einmal gesagt werden: Der BrautstraußTrend 2013 wird heiß. Denn: Beim blumigen Must-Have wird mit warmen Farben, am Besten miteinander kombiniert, gearbeitet. Und dabei sollten moderne Bräute rot sehen! Allerdings im positiven Sinne, denn der Brautstrauß 2013 zeigt sich ganz in der Farbe der Liebe. Wer sich also für einen roten Brautstrauß entscheidet, der hält wahrlich einen Eyecatcher in der Hand. Und dieser ist der erste Fixpunkt an der Braut – auch auf dem Bild.

speichernBrautstrauße in der Farbe der Liebe sorgen für einen Eyecatcher – Foto: Laura Babb
Brautstrauße in der Farbe der Liebe sorgen für einen Eyecatcher – Foto: Laura Babb

Der rote Brautstrauß sollte allerdings vor allem eines sein: locker! Ein strenges Rot braucht Freiheit und sollte daher locker und leicht gebunden werden. Bei roten Gebinden dürfen auch immer mehrere rote Blumensorten miteinander kombiniert werden. So bekommt der Brautstrauß mehr Dynamik. Sie möchten noch mehr Dynamik? Dann sollten mutige Bräute die Farben Rot und Pink in ihrem Brautstrauß mixen. Was früher als Faupax galt, ist heute trendiger als je zuvor.

speichernAusgefallene Brautsträuße sind 2013 voll im Trend – Foto: CAROLINA HERRERA
Ausgefallene Brautsträuße sind 2013 voll im Trend – Foto: CAROLINA HERRERA
speichernLavendel-Brautstrauß als Must-Have für Bräute mit Extravaganz – Foto: CAROLINA HERRERA
Lavendel-Brautstrauß als Must-Have für Bräute mit Extravaganz – Foto: CAROLINA HERRERA

Apropos auffallen: Ausgefallene Brautsträuße mit dem gewissen Etwas stehen ganz oben auf der Trendliste der Blumengebinde 2013. Hauptsache auffallen lautet die Devise auch bei den Brautsträußen – aber bitte mit Stil. Wie etwa mit faszinierenden Sträußen aus Lavendel oder Gräsern. Dabei sollte diese Art der Blumensträuße einheitlich in einer Farbe, ganz ohne Kombinationen, gehalten werden.

speichernRomantik pur vermitteln Brautsträuße in Pastellfarben – Foto: aire barcelona
Romantik pur vermitteln Brautsträuße in Pastellfarben – Foto: aire barcelona

Romantik pur gilt das Motte in Sachen Blumensträußen auch im kommenden Jahr: die Brautsträuße in lieblichen Pastelltönen verzaubern und halten sich dezent im Hintergrund. Schließlich wollen Sie dem Brautkleid nicht die Show stehlen.

speichernFrühlingshafte Brautsträuße sind "in" – Foto: www.bhg.com
Frühlingshafte Brautsträuße sind "in" – Foto: www.bhg.com
speichernFröhlich und lebendig wirken bunt gemischte Blumensträuße – Foto: josee
Fröhlich und lebendig wirken bunt gemischte Blumensträuße – Foto: josee

Wer den Frühling in den Händen halten möchte, kann das mit bunt gemischten Brautsträußen aus Wiesenblumen tun. Aber auch Sträuße aus Tulpen, die einfärbig gehalten werden, sorgen für Frühlingsstimmung.

speichernBrautsträuße aus Papier sind hübsch und einmalig – Foto: bdeblanca
Brautsträuße aus Papier sind hübsch und einmalig – Foto: bdeblanca
speichernOriginell: die Papier-Brautsträuße sind ideal für Bräute, die etwas anders sein wollen – Foto: PaperRose-Bouque
Originell: die Papier-Brautsträuße sind ideal für Bräute, die etwas anders sein wollen – Foto: PaperRose-Bouque

Sie wollen etwas ganz anderes? Dann greifen Sie einfach zu Papier-Blumensträuße. Die selbstgemachten und doch kunstvollen Sträuße aus Papier sind hübsch anzusehen und ziehen bestimmt die Aufmerksamkeit auf sich. Ideal für Bräute, die etwas ganz Ausgefallenes in Ihr Hochzeits-Outfit einbinden möchten.

Mehr Inspirationen zum Thema “ausgefallene Brautsträuße” gibt es in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin oder finden Sie einen Anbieter für Brautsträuße in Ihrer Nähe.

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!