Die besonders süße Hochzeit von Nicole und Frederik im Schokoladen-Museum in Köln

Die besonders süße Hochzeit von Nicole und Frederik im Schokoladen-Museum in Köln

Nicole und Frederik feierten im Mai vergangenen Jahres eine besonders süße Hochzeit im Schokoladenmuseum in Köln. Die Vorbereitungszeit war geprägt von harmonischer Einigkeit, die zum Teil auch den tollen Dienstleistern zu verdanken ist. Werfen Sie einen genaueren Blick auf die dabei entstandenen Fotos und die Beteiligten Dienstleister, die den Tag so besonders gemacht haben. Sie werden begeistert sein!

  • Real Weddings
  • Brautpaar
  • Stadt
  • 2017
  • Deutschland
  • Nordrhein-Westfalen

Nicole und Frederik feierten am 27. Mai 2017 eine außergewöhnlich süße Hochzeit im Schokoladen-Museum am wunderschönen Reihn in Köln. Die Planung der Hochzeitsfeier hat ein weiteres Mal verdeutlicht, dass sie nicht nur als Paar, sondern auch als organisatorisches Team ein Herz und eine Seele sind. Die tollen Erfahrungen, die die beiden während dieser Zeit gemacht hat und die schönen Bilder, die dank Hochzeitsfotografin Stephanie Kunde dabei entstanden sind, hat das Brautpaar mit uns geteilt: 

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Liebe auf den zweiten Blick

Kennengelernt haben sich Nicole und Frederik während ihrer Ausbildung in der Krankenpflege. Das verliebte Paar erinnert sich noch genau:

Zunächst bestand bei uns kein großes Interesse am jeweils anderen.  Das änderte sich aber relativ schnell, nachdem wir uns näheren kennengelernt haben und dann auch einem gemeinsamen Urlaub miteinander verbracht haben.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Der Heiratsantrag ganz intim

Nach fünf Jahren Beziehung kam dann der Heiratsantrag. Das Paar hat einen Städtetrip nach Wien gemacht und dort eine unglaublich schöne Zeit miteinander verbracht. Nicole erzählt:

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Der Antrag hätte in einer so einzigartigen Stadt sicherlich romantischer sein können, wobei er im Endeffekt für uns persönlich, genau so wie er stattgefunden hat, perfekt war. Gefragt hat er mich dann ganz intim nach einem durchfrorenen Spaziergang in unserem Hotelzimmer.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Die harmonische Vorbereitungszeit
Mit der Planung hat das Brautpaar ungefähr ein Jahr vor der Hochzeit begonnen. Der große Zeitpuffer machte die gesamte Organisation recht angenehm und entspannt. Geprägt war diese Phase vor allem durch Einigkeit, was die einzelnen Entscheidungspunkte betraf. Ob bei der Papeterie, der Location, den verschiedenen Dienstleistern wie Deko und Blumen, dem Essen, der Torte oder den Gästen, in fast allen Punkten waren sich Nicole und Frederik bereits im Vorhinein einig.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Rückblickend ist das Paar der Überzeugung, dass sie nie das Gefühl hatten gestresst zu sein, da sie von den tollen Dienstleistern über den ganzen Prozess hinweg begleitet wurden. Ein anderer Grund für die reibungslose Planung ist aber womöglich auch, dass sich das glückliche Paar ganz bewusst dagegen entschieden hatte Freunde, Familie oder Bekannte für allfällige Aufgaben am Hochzeitstag einzuspannen.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Der schönste Moment am Tag der Hochzeit war laut Nicole die Trauung selbst:

Wir waren beide sehr aufgeregt. Haben es aber in vollen Zügen genießen können, da der Standesbeamte mit seiner lockeren und fröhlichen Art die Stimmung sehr aufgelockert hat und uns die Anspannung nehmen konnte.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Das Hochzeitsshooting fand schon vor der Trauung statt, da das frisch vermählte Brautpaar die Zeit nach der Trauung voll und ganz mit ihren Gästen verbringen wollte. Stephanie Kunde fing jeden Moment mit ihrem professionellen Blick und ihrer feinfühligen Art gekonnt ein, wodurch eine wunderbare Hochzeitsreportage entstehen konnte. Auch die Rückmeldung der Hochzeitsgäste war durchwegs positiv, was sicherlich auch an der guten Zusammenarbeit mit all den herausragenden Dienstleistern gelegen hat.

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Obwohl es natürlich ein Klischee ist, können Nicole und Frederik ihren Hochzeitstag mit einem Satz ganz einfach beschreiben:

Für uns war es tatsächlich einer der schönsten Tage unseres Lebens!

speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde
speichernMehr von Stephanie Kunde
Foto: Stephanie Kunde

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Nicole und Frederik, aber auch bei der fabelhaften Hochzeitsfotografin Stephanie Kunde für die Einblicke in diese gelungene Hochzeit bedanken.

Wenn Ihnen Stephanie’s Stil zu fotografieren oder auch Nicole’s und Frederik’s Auswahl im Bezug auf Deko, Papeterie und Hochzeitstorte genauso gut gefallen haben wie uns in der Redaktion, dann sollten Sie noch einen genaueren Blick auf die beteiligten Dienstleister nehmen und können mit ihrer Hilfe genauso entspannt in die Vorbereitungen starten wie dieses Brautpaar.

Hochzeitsfotografie: Stephanie Kunde, Brautkleid: Victoria Rüsche, Anzug: Policke Hamburg, Schuhe: Chloé, MakeUp: Claudia Sende, Eheringe: Christ, Papeterie: Jennifer Springett, Deko und Blumen: Tatiana de Weber, Torte: Madame MiamMiam, DJ: René Pera, Location: Schokoladenmuseum Köln

 

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!