Die 10 goldenen Regeln für unvergessliche Flitterwochen

Die Flitterwochen sind der Teil der Hochzeit, auf den Brautpaare sich am meisten freuen, schließlich ist dann auch die große Hürde der Hochzeitsplanung längst geschafft und nach einer ausgiebigen Hochzeitsfeier locken die Paradiese dieser Erde zu trauter Zweisamkeit und Erholung pur. Damit Sie Ihre Flitterwochen aber auch ganz sicher genießen können, sollten Sie unsere 10 goldenen Regeln für unvergessliche Flitterwochen befolgen, die Sie direkt ins Paradies geleiten…

KT Merry Photography
Foto: KT Merry Photography

1. Namensänderung

Vor dem Ja-Wort sollten Sie sich auch um die förmlichen Angelegenheiten kümmern, allen voran das Thema Namensänderung. Denn gerade am Flughafen kann es hier zu großen Problemen kommen, wenn Sie als frischgebackene Frau Heinz anreisen, aber als Frau Kinkel den Flug gebucht haben. Bevor es zu größeren Problemen oder zusätzlichen Gebühren am Flughafen kommt, empfehlen wir deshalb, dass Sie bereits bei der Buchung über die Namensänderung nachdenken! Am einfachsten ist es, zunächst Ihren Geburtsnamen anzugeben. Nach den Flitterwochen können Sie sich immer noch mit dem Papierkram herumschlagen!

Ernestine et sa famille Photography
Foto: Ernestine et sa famille Photography

2. Der frühe Vogel…

Sie träumen von einer luxuriösen Hochzeitsreise, an die Sie sich Ihr ganzes Leben erinnern werden? Dann sollten Sie aber auch früh in den Startlöchern stehen, um eine solche Reise auch zu buchen! Klar ist, dass es zahlreiche Frühbucher gibt, die Ihnen frühzeitig die besten Suiten in den schönsten Hotels wegschnappen. Das Hochzeitsdatum steht? Dann ist der nächste Schritt schon die Buchung der Flitterwochen, eine Sorge weniger und eine Sache mehr, auf die Sie sich freuen können!

Fotógrafo Nuno Palha
Foto: Fotógrafo Nuno Palha

3. Erinnerungen an die Hochzeit

Damit Sie auch in den Flitterwochen gemeinsam in den Erinnerungen an die zauberhafte Hochzeit schwelgen können: Nehmen Sie Fotos Ihrer Hochzeit mit auf die Reise! Ob auf dem Handy oder auf der Digitalkamera, einige Impressionen sollten Sie auch mit an die Luxuslocation und den Strand nehmen, sonst warten Sie nur sehnsüchtig darauf, wieder nach Hause zu kommen, um sich Fotos anzusehen!

4. Insider-Tipps

Closer to love Photographs
Foto: Closer to love Photographs

Wenn Sie gerne Erfahrungsberichte zu Reisen, Destinationen und Hotels lesen, sollten Sie sich neben diesen (meist anonymen) Berichten außerdem in Ihrem Familien- und Freundeskreis informieren. Denn oftmals sind solche Insider-Tipps vertrauenswürdiger als die aus dem Internet. Und wer weiß, vielleicht beschert Ihnen Ihre beste Freundin neben einer wunderbaren Hilfe bei der Hochzeit durch einen Tipp auch noch unvergessliche Flitterwochen…

5. Es ist eine ganz besondere Reise!

Erzählen Sie den Menschen, die Sie treffen, dass Sie gerade in die Flitterwochen fahren! Gerade am Flughafen oder im Flugzeug freuen sich auf die Menschen um Sie herum über diese schöne Nachricht. Und wer weiß, vielleicht gibt es durch Zufall auch freie Plätze in der First Class oder aber auch ein Glas Champagner, um auf Ihre Hochzeit und den Start ins Eheleben anzustoßen!

 6. Ausschlafen steht auf dem Programm!

Azaustre
Foto: Azaustre

Das ist wichtig und mindestens einmal sollten Sie es tun: Ausschlafen! Statt dem üppigen Frühstück, dass in Ihrem Luxus Hotel angeboten wird, sollten Sie das gemeinsame Kuscheln und späte Starten in den Tag vorziehen! Und wenn Ihnen zur Mittagszeit dann der Magen knurren sollte, ist ein Frühstück im Bett angesagt. Für was gibt es denn sonst einen Zimmerservice?

7. Wie es Ihnen gefällt…

Michaela Nichole Photography
Foto: Michaela Nichole Photography

Das ist entscheidend: Verwirklichen Sie die Flitterwochen, die SIE sich wünschen. Und tun Sie nichts, nur weil es Ihnen empfohlen wurde oder Sie glauben, dass man das so macht in den Flitterwochen! Wenn Sie nicht der Typ dafür sind, den ganzen Tag nur am Strand rumzuliegen, dann planen Sie Action und Aktiv Tage ein! Sind Sie ein Fan von Kultur und Geschichte? Dann brauchen Sie nicht rein aus Tradition einen Strand Urlaub buchen! Hören Sie tief in sich rein, besprechen Sie alles mit Ihrem Partner und verwirklichen Sie die Reise, die Sie sich wünschen! Auch, wenn das ein Camping Urlaub nach Italien ist – es ist IHR gemeinsamer Start ins Eheleben!

Bodalicious
Foto: Bodalicious

 8. Neues Outfit für den Start ins gemeinsame Glück

Ein Tipp, der sich wirklich lohnt: Sorgen Sie vor den Flitterwochen für ein neues Outfit! Da es sich ja in den Start in einen neuen Lebensabschnitt handelt, gehört auch das dazu. Und Sie werden sehen, dass es sich wirklich noch feierlicher anfühlt, wenn Sie mit einem ganz neuen Outfit am ersten Abend in den Flitterwochen ausgehen…

 9. Änderungen einkalkulieren

Wichtig: Eventuell sollten Sie nicht die Nacht oder den Morgen nach der Hochzeit als Abreisedatum planen, denn auch bei den Airlines gibt es Änderungen und diese könnten Ihre Freude über die Hochzeit und die Vorfreude auf die Reise gehörig vermiesen. Warten Sie lieber ein paar Tag zwischen Hochzeit und Flitterwochen. So haben Sie auch genügend Zeit, zu packen und sich auf Änderungen oder Verschieben im Flugplan einzustellen!

sylvainlelepvrier
Foto: sylvainlelepvrier

10. Traute Zweisamkeit

Das ist natürlich der wichtigste Punkt: Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Partner! Die Flitterwochen sind für Ihre Erholung da, aber außerdem auch dafür, um Ihrem Partner die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Leben Sie Ihre Liebe an Ihrer Traumdestination und lassen Sie die Seele pendeln, so wie Sie es sich nach der stressigen Hochzeitsplanung gebührend verdient haben!

Ernestine et sa famille Photography
Foto: Ernestine et sa famille Photography

Wir hoffen, dass Sie an einige dieser Punkte denken werden, wenn Sie die Planung der Hochzeitsreise in Angriff nehmen werden! Wir wünschen Ihnen auf dem Weg zum Traualtar alles Gute und empfehlen Ihnen, einfach weiterzulesen, in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin! Und wenn Sie noch nicht gebucht haben, könnten Sie bei diesen Anbietern nach tollen Angeboten fragen:

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Wie schafft man es, trotz Flugangst in die Flitterwochen zu fliegen?
Wie schafft man es, trotz Flugangst in die Flitterwochen zu fliegen?
Wenn Sie Angst vor dem Fliegen haben, aber die Flitterwochen kurz bevorstehen, sollten Sie sich nicht unsere Tipps entgehen lassen. So werden Sie die Reise mit dem Flugzeug mit einem guten Gefühl beginnen.
Die richtige Unterhaltung für Ihre Hochzeit finden - So sind Spannung für Brautpaar und Gäste garantiert
Die richtige Unterhaltung für Ihre Hochzeit finden - So sind Spannung für Brautpaar und Gäste garantiert
Wie sieht die perfekte Unterhaltung bei der Hochzeit aus? Sie trägt dazu bei, dass Erinnerungen geschaffen werden – warum Kinder, Erinnerungen und Magie wichtig sind, verrät Profi-Zauberer Christian Glade.
Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Die Hochzeitsvorbereitungen sind noch am Laufen und langsam liegen die Nerven von Braut & Bräutigam blank. Wie schaffen es Brautpaare, vor und während der Hochzeit nicht die Nerven zu verlieren? Wir verraten es Ihnen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos