X

Der Junggesellinnenabschied – große Ideen für kleines Geld

Ihr seid Trauzeugin, Brautjungfer oder einfach eine gute Freundin die den Junggesellinnenabschied mit plant? Hier gibt es ein paar Ideen, mit denen ihr auch für wenig Geld einen tollen Junggesellinnenabschied feiern könnt.

Der Junggesellinnenabschied – große Ideen für kleines Geld – Foto: Bohochic

Bei der Planung steht man ja meist vor dem Problem, dass

• man viele Mädels und ihre Termine und Vorstellungen unter einen Hut bekommen muss,

• der Braut den tollsten Tag überhaupt ermöglichen möchte,

• man aber auch an die Kosten denken muss.

Die letzten beiden Punkte sind oft die entscheidenden. Die Braut hat vermutlich schon lange von diesem Tag geträumt und hat ganz besondere Wunschvorstellungen. Für viele geht es dabei nicht unbedingt ums Saufen und Party machen, sondern darum mit ihren Mädels gemeinsam einen wundervollen Tag, oder aber ein wundervolles Wochenende zu verbringen. Man träumt evtl. von Limousinen, lustigen Fotos, Wellness, dem Besuch in einem Freizeitpark, die ein oder andere auch von einem Stripper, oder oder oder. Es gibt unzählige Möglichkeiten.

Als Trauzeugin sitzt man nun da und hat eventuell eine Liste der Braut mit ihren Wünschen und hat selbst zehntausend Ideen die man gern alle ermöglichen würde, aber wenn man dann die Kosten für all das sieht wird einem ganz anders.

Das muss aber nicht heißen, dass man auf alles verzichten muss und “nur” mit den Mädels durch die Stadt zieht. Es gibt immer viele Wege nach Rom und auch zum Geld. Man muss nur etwas kreativ werden.

Erst einmal gibt es die Möglichkeit an dem Tag selbst Geld einzunehmen. Entweder klassisch durch einen Bauchladen (kleiner Tipp: Kondome und Schnapps verkaufen sich immer am Besten), oder aber in dem man Passanten anbietet Fotos von ihnen zu machen gegen Geld und diese dann verschickt. Aber wie wäre es denn zusätzlich die Talente der Braut auszunutzen? Sie ist Tänzerin? Dann lasst sie für Geld eine Tanzperformance vorführen. Sie kann singen? Dann lasst sie gegen Geld singen. Wenn man dazu noch als Junggesellinnenabschied gekennzeichnet ist fließt das Geld hoffentlich in Strömen.

Mehr erfahren über “Wax in the City”
Beauty-Tag mit den Mädels – Foto: Wax in the City

Wellness für wenig Geld

Und dann gibt es gewisse Punkte, die man einfach kreativ angehen kann! Die Braut wünscht sich eine Wellnessaktion? Das muss nicht immer das teure Spa Hotel sein. Man kann auch einfach in einer Drogerie ein paar Masken, Peeling, Nagellack etc. kaufen und sich in Pyjamas einen schönen Abend machen und in Brautzeitschriften schmökern.

Außerdem wäre doch so ein Junggesellinnenabschied eine tolle Gelegenheit um selber Kosmetik herzustellen. Es gibt etliche tolle Bücher zum Thema aber auch viele Rezepte im Internet. Vieles kann man aus Lebensmitteln herstellen. Zuckerpeeling, Handbalsam, Lippencreme sind ganz einfach hergestellt und erinnern euch dann noch lange an den Junggesellinnenabschied.

Kosmetik selbst herstellen – zum Beispiel Gesichtsmasken

Produktparties

Oder aber man macht eine Schminkparty und lädt eine Mary Kay, LR oder Avon Beraterin ein, die ihre Produkte vorstellt und die Anwesenden schminkt. Das ist in der Regel kostengünstig, da die Berater neue Kunden wittern. Haltet etwas Geld bereit, damit sich auch die Braut etwas gönnen darf und schwupps habt ihr euren Wellness Spaß für wenig Geld.

Und wenn wir schon bei solchen Partys sind: Wie wäre es mit einer Dessous- oder Dildoparty? Das ist auch ein sehr lustiger Abend, der ebenfalls sehr kostengünstig ist. Sucht einfach die Beraterin eures Vertrauens.

Mehr erfahren über “Liebelei Fotografie”
Fotoshooting mit eigener Kamera – Foto: Liebelei Fotografie

Fotos

Auch ein Fotoshooting muss nicht zwingend teuer sein. Vielleicht hat ja jemand eine gute Kamera und ein Stativ zur Hand? Nun braucht ihr nur noch eine weiße Wand, tolle Outfits und ein paar Accessoires und schon könnt ihr im Photobooth Style selbst euren Abend für immer festhalten.

Gutscheine

Ansonsten sind Groupon und Ebay auch immer einen Blick wert. Dort werden zum Beispiel vergünstigt Kosmetiktermine, Spabesuche, Fotoshootings oder aber auch Limousinen angeboten. Aber ruft am besten vorher an und fragt die Konditionen genau ab, nicht dass man die Limousine dann nur für vormittags bekommt obwohl man damit abends in den Club fahren wollte.

 Highlights

Sucht euch am besten ein Highlight aus und baut den JGA darum herum auf. Die Braut backt gerne? Dann schenkt ihr doch einen Cupcake Kurs. Und die tollen selbst gebackenen Kreationen werden dann in der Stadt an den Mann gebracht um die Kasse wieder zu füllen.

Oder ihr plant einen Musical Besuch und stylt euch vorher entsprechend gemeinsam. Und um die Braut zu überraschen bereitet ihr einen kleinen Flashmob vor. Während ihr in der Stadt mit einem Bauchladen am verkaufen seid ertönt auf einmal der Time warp und die Braut wird mitgerissen und erfährt so, wohin es abends geht.

Mehr erfahren über “Öger Tours”
Ein bisschen Urlaubsfeeling vor dem großen Tag – Foto: Öger Tours

Übernachtung

Ihr möchtet gemeinsam irgendwo in einer anderen Stadt ein ganzes Wochenende verbringen? Super, da freut sich die Braut bestimmt riesig. Und es muss nicht immer das teure Hotel sein. Sucht doch mal nach Ferienwohnungen. Das hat den riesen Vorteil, dass ihr alle zusammen seid und nicht auf 15 Hotelzimmer verteilt. Ihr könnt zusammen kochen, euch in Pyjama aufs Sofa lümmeln und habt direkt eine perfekte Location für angesprochene Parties. Und so ganz nebenbei ist es auch deutlich günstiger als Hotelzimmer für alle.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Ideen geben, wie man einen tollen Junggesellinnenabschied mit vergünstigten Kosten ermöglichen kann. Wichtig ist es immer dass ihr einen Tag plant der auf den Geschmack der Braut abgestimmt ist und dass es alle Freundinnen als einen tollen Tag zusammen ansehen.

Lesen Sie mehr über Junggesellenabschiede allgemein oder zu einem “Junggesellenabschied in Berlin” in unserem Zankyou -Hochzeitsmagazin.

Gast Autorin

Meike im Hochzeitsfieber

Weddingplanerin

Sind auch Sie Hochzeitsexperte und möchten für Zankyou schreiben? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos