Das perfekte Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut - unsere Tipps

Das perfekte Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut - unsere Tipps
Foto: Shutterstock

Jede Frau hat sich sicherlich schon einmal vorgestellt, wie die eigene Hochzeit sein soll. Man stellt sich eine wundervolle Location, ein perfektes Hochzeitskleid und eine herrliche Zeremonie vor. Allerdings kann nicht immer alles laufen, wie geplant. Gerade wenn ein Baby unterwegs ist, gibt es einige Punkte zu berücksichtigen, die vorher nicht vorhanden waren.

Der richtige Zeitpunkt

Sehr wichtig ist es, dass das Kleid am Hochzeitstag gut passt. Dies ist natürlich nur mit der perfekten Passform möglich. In der Regel kauft man sein Hochzeitskleid etwa ein halbes Jahr vor der Feier. Allerdings ist es als Schwangere dann schwer abzuschätzen, wie das Kleid später sitzt. Man weiß nie genau, wie viel man zunimmt und wie die Proportionen dann ausfallen. Gerade der Umfang des Babybauchs lässt sich nur schwer vorhersagen. Deswegen ist es am sinnvollsten, wenn zu einem Brautkleid gegriffen wird, dass variabel in der Größe ist. Es gibt auch Brautkleider, die sich schnell und einfach abändern lassen.

Das perfekte Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut - unsere Tipps
Foto: Shutterstock

Somit könnte das Kleid, noch wenige Tage vor der Hochzeit, perfekt angepasst werden. Zwar bedeutet dies meist Stress und Ärger, jedoch lässt sich das nur schwer umgehen. Von sehr enganliegenden Brautkleidern sollte man die Finger lassen. Diese sehen im ersten Moment zwar sehr gut aus, doch später wird es schwierig, den Babybauch unterzubekommen. Besonders schön sind natürlich Umstandskleider, wie es sie heute schon in großer Stückzahl gibt. Diese betonen die Brust und fallen dann ab diesem Punkt sanft und fließend nach unten ab. Bei der Empire-Silhouette wird der Babybauch umspielt und nicht so sehr in den Vordergrund gestellt.

Komfort siegt

Eine Schwangerschaft ist sicherlich immer wieder eine schwere Zeit und natürlich auch eine hohe Belastung für den Körper. Damit dieser nicht überanstrengt wird, sollte man beim Brautkleidkauf auf den Komfort achten. Ein bequemes Brautkleid ist das A und O und man wird sich am Hochzeitstag auch sehr viel wohler fühlen. Jedoch bedeutet ein bequemes Hochzeitskleid nicht sofort, dass dieses nicht gut aussehen muss.

Das perfekte Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut - unsere Tipps
Foto: Shutterstock

Es gibt heute schon zahlreiche Brautkleider, die durch figurumspielendes und angenehmes Tragegefühl auffallen. Um nicht noch voluminöser zu wirken, sollte man bei der Stoffwahl aufpassen. Zu viele Lagen, Rüschen und Raffungen bedeuten nicht nur zusätzliches Gewicht, sondern sie tragen auch ganz schön auf. Ebenfalls können feste und dichte Stoffe sehr schwer sein und wiegen nicht selten über 3 Kilogramm. Deswegen sind zarte und leichte Stoffe für ein Umstandsbrautkleid perfekt.

Den Babybauch verstecken oder betonen?

Nicht jede Schwangere möchte, dass ihr Babybauch im Mittelpunkt steht. Deswegen kann man elegant und einfach die Aufmerksamkeit umlenken. Dies ist durch tolle Accessoires oder eine perfekte Schnittführung möglich. Besonders Detailarbeiten sind ideal und lenken das Augenmerk vom Babybauch auf andere Körperteile. Vor allem das Dekolleté ist dabei ein idealer Fokus. Weiterhin kann auch ein schöner und tiefer Rückenausschnitt für den Wow-Effekt sorgen und sicherlich viele begeistern.

Das perfekte Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut - unsere Tipps
Foto: Shutterstock

Möchte man jedoch seinen Babybauch so richtig präsentieren, gibt es hier auch einige Möglichkeiten: Ein Band über den Bauch lässt den Babybauch strahlen. Auch Detailarbeiten über die Bauchlänge können dafür sorgen, dass der Blick auf das Baby gelenkt wird. Vor und nach der Hochzeit kann man dann bei limango-outlet seinen Kleiderschrank mit schicker Umstandsmode füllen.

Fotos:

Hochzeitsoutfit für die schwangere Braut /Shutterstock
Brautkleidmodell /Shutterstock
Spitzenhochzeitskleid/Shutterstock
Schlichtes Brautkleid/Shutterstock

Mehr Informationen über

Kommentieren

Wie Sie das richtige Brautkleid auswählen – In 5 Schritten zum Traumkleid
Wie Sie das richtige Brautkleid auswählen – In 5 Schritten zum Traumkleid
Wie Sie Ihr Brautkleid richtig auswählen. Persönlichkeit der Braut, Stoff und Farbton des Kleides, Körperform der Braut und weitere Tipps.
Brautkleider in Hamburg - Hier kleiden Sie sich ein für Ihren besonderen Tag
Brautkleider in Hamburg - Hier kleiden Sie sich ein für Ihren besonderen Tag
Sehen Sie hier die top Adressen von Brautmodengeschäften in Hamburg, wo Sie Ihr Traumkleid finden können.
Singer-Songwriter Katy Perry arrives at the Metropolitan Museum of Art Costume Institute Gala (Met Gala) to celebrate the opening of “Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination” in the Manhattan borough of New York, U.S., May 7, 2018. REUTERS/Carlo AllegriCODE: X90181
Gala Met 2018
50/corodn press
Die Met Gala 2018: Holen Sie sich die schönsten Inspirationen für Ihr Hochzeitskleid
Entdecken Sie die tollen und extravaganten Looks der Stars vom Fashion-Event des Jahres, der Met-Gala 2018!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos