Werbung
Das erste Weihnachtsfest als Ehepaar - Wie sollte man es feiern?

Das erste Weihnachtsfest als Ehepaar - Wie sollte man es feiern?

Sie sind frisch verheiratet und fragen sich, wie Sie als Ehepaar das Weihnachtsfest verbringen könnten? Wir stellen Ihnen die drei schönsten Optionen vor!

  • Vorher
  • Ratgeber
  • Winter
  • Brautpaar

Sie sind frisch verheiratet und wissen noch nicht, wie Sie das Weihnachtsfest verbringen sollen? Dann wird es aber höchste Zeit, dass Sie sich Gedanken darüber machen! Wir haben drei Möglichkeiten für Sie zusammengestellt, wie Sie zufrieden als Ehepaar in die Weihnachtsfeiertage starten können: 

speichernAndrea Kuehnis Photography
Foto: Andrea Kuehnis Photography

In trauter Zweisamkeit 

Werbung

Nachdem Sie gemeinsam vor den Traualtar getreten sind und nun als Ehepaar in eine gemeinsame Zukunft blicken, ist es eine wundervolle Idee, das erste Weihnachtsfest zu zweit zu verbringen, vielleicht in einem romantischen Hotel, umgeben von viel Schnee. Oder sie entfliehen einfach der Kälte und suchen sich ein exotisches Ziel, um Weihnachten zu feiern. Sie blicken gemeinsam auf ein ereignisreiches Jahr zurück und erfreuen sich gemeinsam daran, die große Liebe gefunden zu haben.

speichernBethany Marie
Foto: Bethany Marie

So können Sie ganz in Ruhe mit ihrem Partner entscheiden, wie Sie diese Tage gestalten, was Sie tun werden und wie das Weihnachtsmenü aussieht. Mit dieser Option ist Ihnen ein entspanntes, besinnliches und unvergessliches Weihnachtsfest garantiert!

Mit Familie & Freunden feiern

Oder wie wäre es, wenn Sie als Paar nun in Ihr neues Zuhause laden und Ihre Familien zusammenbringen? Das ist natürlich eine wunderbare Geste, die Ihnen und all Ihren Liebsten ein ereignisreiches Fest bescheren wird.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Sie veranstalten ein großes Weihnachtessen, bei denen Geschwister, Eltern, Schwiegereltern und eventuell die besten Freunde gemeinsam an einem Tisch sitzen und Weihnachten feiern – eine romantische Idee, die definitiv für immer in Erinnerung bleibt!

Falls Sie doch nicht alle unter einen Hut bekommen, dann können Sie auch die Festtage aufteilen, sprich das Weihnachtsfest bei der einer Familie und den ersten Weihnachtsfeiertag bei der anderen Familie feiern. Und im nächsten Jahr werden die Tage dann getauscht.

speichernMagnus Bogucki Hochzeitsfotograf
Foto: Magnus Bogucki Hochzeitsfotograf
speichernsuess-und-salzigMehr erfahren über “suess-und-salzig”
Foto: suess-und-salzig

Nach dem Planungsmarathon die eigenen Liebsten sehen

…oder sehnen Sie sich nach der Nähe zu Ihrer Familie, nachdem Sie in den letzten Monaten so viel mit der Planung zu tun hatten? Es ist auch keine schlechte Idee, an Weihnachten getrennt die Familien zu sehen.

Das bietet sich besonders an, wenn diese weit entfernt voneinander leben. So können Sie in Ruhe mit Ihren Eltern, Geschwistern und Freunden feiern und freuen sich umso mehr auf Ihren Partner, wenn Sie diesen nach der Weihnachtsfeier sehen und eventuell dann gemeinsam mit ihm ins neue Jahr starten!

speichernFräulein Klick PhotographyMehr erfahren über “Fräulein Klick Photography”
Foto: Fräulein Klick Photography

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Weihnachtsfest als Ehepaar zu verbringen – wichtig ist nur, dass Sie mit der Entscheidung zufrieden sind und eine schöne Zeit haben! Lassen Sie sich auch nicht unsere Beiträge zu Hochzeitsjubiläen, wahrer Freundschaft in der Ehe und den 10 besten Hochzeitsfilmen entgehen.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

suess-und-salzig Hochzeitstorte
Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!