Das Ehegelübde als Liebeserklärung – so geht’s!

Chris Yeo PhotographyMehr erfahren über “Chris Yeo Photography”
Das Liebesgelübde soll wie ein Liebesbrief klingen - Foto: Chris Yeo Photography

Es ist das romantische Highlight einer jeden traditionellen Trauung: das Liebesgelübde! Wenn tiefe Gefühle in romantische Worte verpackt werden, bleibt kein Auge trocken. Das wollen Sie auch? Dann sollten Sie Ihre Liebe zu Papier bringen … So geht’s:

Seine Gefühle auszusprechen ist das eine, diese jedoch gekonnt auf Papier zu bringen das ganz andere! Wenn Ihr Ehegelübde keines von der “Stange” sein soll und Sie ganz alleine Ihre persönlichen Worte an Ihren Partner richten möchten, sollten Sie sich Zeit nehmen und einen kurzen Text, wie bei einem Liebesbrief, verfassen. Einfacher gesagt als getan, nicht wahr? Aber keine Sorge, wir bieten Ihnen etwas Hilfestellung. Doch Schreiben müssen Sie schon selbst …

www.heidefotograf.de
Geben Sie Ihren Gefühlen die passenden Worte – Foto: www.heidefotograf.de

Zunächst sollten Sie sich einen roten Faden für den gesamten Text überlegen: Soll es ein Gedicht sein? Soll das Ende den Anfang spiegeln oder möchten Sie einfach nur von Ihrer unendlichen Liebe zu Ihrem Partner erzählen? So oder so, wer weiß wie er es sagen möchte hat den ersten Teil schon geschafft. Jetzt müssen Sie sich nur noch überlegen was Sie genau sagen möchten.

Gehen Sie dazu in sich und überlegen Sie sich warum genau Sie Ihren Partner überhaupt so lieben. Was macht diesen Menschen aus und für was sind Sie ihm dankbar? Schreiben Sie diese Gedanken auf, ganz formlos. Nach einiger Zeit werden Sie feststellen, dass sich Ihr Blatt wie von ganz alleine gefüllt hat. Alles mit netten Worten über Ihren Schatz. Jetzt gilt es diese nur noch in Form zu bringen und Sie haben Ihr Ehegelübde fast fertig.

Jenny Wolf PhotographyMehr erfahren über “Jenny Wolf Photography”
Das Ehegelübde sollte 3 Minuten Redezeit nicht überschreiten - Foto: Jenny Wolf Photography

Jetzt formen Sie nach und nach aus diesen Stichworten kurze, leicht verständliche Sätze. Passen Sie auf, dass diese niemals zu lange und verschachtelt werden. Umso kürzer, desto besser. Um sich etwas vorab zu inspirieren, recherchieren Sie ein wenig im Internet und suchen Sie nach schönen Beispielen. Oder haben Sie ein Lieblingsgedicht, das genau das ausdrückt was Sie fühlen? Dann bauen Sie dieses in Ihr Ehegelübde mit ein. Achten Sie jedoch darauf, dass es nicht all zu lange wird. Maximal drei Minuten Redezeit sollten Sie nicht überschreiten. Schließlich soll es keine Rede werden.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeit in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Und wenn Sie Ihre Worte auf wunderschönem Papier bringen möchten, sollten Sie einen Blick auf diese Profis werfen: kreative Hochzeitskarten, Cariñokarten, familiensache.com, Sweet Wedding Hochzeitskarten, KS Photo & Design, Glock Druck

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos