Brautschuhe für den Winter

Brautschuhe für den Winter - Foto: BHLDN
Brautschuhe für den Winter - Foto: BHLDN

Für den Winter sollten Bräute Brautschuhe mit fester Sohle und nicht all zu dünnem Absatz wählen. Hier sind die perfekten Brautschuhe für den Winter – für mehr Standfestigkeit.

Wer im Winter heiratet, der sollte sein Hochzeits-Outfit mit Bedacht wählen. Vor allem in Sachen Brautschuhe sollten Sie mehr Standfestigkeit sorgen. Denn: Einmals ausgerutscht, ist das Brautkleid verloren. Wir haben die schönsten Brautschuh-Modelle für eine Winterhochzeit für Sie zusammengesucht:

Für Eisprinzessinnen – Foto: Manolo Blahnik
Für Eisprinzessinnen – Foto: Manolo Blahnik
Geschlossene Pumps halten die Füße warm – Foto: Allure Bridals
Geschlossene Pumps halten die Füße warm – Foto: Allure Bridals

Foto: BHLDN
Foto: BHLDN

Achten Sie bei der Wahl des Brautschuhs auf die Trittsicherheit und das dieser auch geschlossen ist. Klassische Pumps haben meist einen breiteren Absatz und halten im Winter auch die Zehen warm. Ein besonderes Detail am Schuh macht diesen ebenfalls zum Hingucker.

Weihnachtliches Design am Schuh – Foto: bhldn
Weihnachtliches Design am Schuh – Foto: bhldn
Für Glamour Queens – Foto: Jimmy Choo
Für Glamour Queens – Foto: Jimmy Choo

Den ganz besonderen Brautschuh gibt es auch zur Winterzeit – nämlich in Gold oder mit goldenen Details. Diese werten besonders schlichte Brautkleider auf.

Lesen Sie mehr über Brautschuhe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos