• Magazin
  • Beauty
Brautlook der Woche – Mittelalterliches Boho-Styling mit besonderen Details

Brautlook der Woche – Mittelalterliches Boho-Styling mit besonderen Details

Der ideale Brautlook für Frauen, die sich eine mittelalterliche Hochzeit im Boho-Stil wünschen!

  • Beauty
  • Empfehlung
  • International
  • Braut

Ihnen würde es gefallen, vor dem Traualtar mit einem mittelalterlichen Look zu strahlen? Und insgeheim haben Sie schon immer davon geträumt, in einem märchenhaften Schloss zu heiraten? Dann wird Ihnen der Brautlook der Woche garantiert gefallen – denn wir haben für Sie tolle Ideen zusammengestellt, um ein mittelalterliches Boho-Styling mit zauberhaften Details zu verwirklichen:  

speichernMittelalterlicher Brautlook
Mittelalterlicher Brautlook

Das Brautkleid

Bei der Auswahl des passenden Brautkleides im mittelalterlichen Stil ist es wichtig, dass Sie sich für ein Modell mit fließendem Stoff entscheiden. Ein perfektes Brautkleid ist bodenlang und besticht durch kleine Cup-Ärmel oder sogar lange Ärmel, wenn es sich um eine Hochzeit im Herbst oder Winter handelt. Bräute wählen passend zu diesem Stil auch gerne einen Schleier, dieser sollte mittellang und aus einem ebenso fließenden Stoff gearbeitet sein.

Wir haben für Sie ein Brautkleid von David Christian gewählt, ein Design, das sich an mittelalterliche Roben annähert und trotzdem schlicht und zierlich wirkt – die perfekte Mischung aus pompösem Ballkleid und elfenhaftem Kleidungsstück für die märchenhafte Schlosshochzeit. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Brautkleidern im mittelalterlichen Boho-Stil sind, sollten Sie sich auch in dieser Galerie umsehen.

speichernMassena, David Christian.
Massena. Credits: David Christian

Der Haarschmuck

Im Fall des mittelalterlichen Brautlooks stellt der Haarschmuck der Braut das A&O dar. Denn hierbei muss es sich definitiv um einen echten Hingucker handeln, der alle Blicke auf sich zieht. Wir haben uns für den aufwendig gearbeiteten Haarkranz von Suma Cruz entschieden – ein halbrunder Kranz, der durch Blätter, Blüten sowie goldene und silberne Formen perfektioniert wird. Im Hinblick auf die Frisur empfehlen wir einen sehr verwegenen und lockeren Style – am besten offenes oder geflochtenes Haar, das durch den romantischen Haarschmuck komplettiert wird.

speichernTocado de novia.
Tocado de novia. Credits: Suma Cruz

Die Brautschuhe

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Auch die restlichen Accessoires müssen stimmen, um einen perfekten, mittelalterlichen Hochzeitslook zu kreieren. Daher sollten die Brautschuhe sehr filigran sein und perfekt zum Brautkleid passen – wir sind absolut angetan von den zierlichen Sandaletten von Lodi, die mit dem sanften Rosa für einen gelungenen Farbakzent im Look sorgen.

speichernRamos, Lodi.
Ramos. Credits: Lodi

Der Brautstrauß

Und schließlich sollten Sie sich auch Gedanken darüber machen, wie der perfekte Brautstrauß aussehen könnte. Auch hier setzen wir von Zankyou auf einen natürlichen Look – empfehlenswert ist ein Strauß mit Wildblumen, der im angesagten Wasserfall-Stil gebunden wird.

speichernRamo de novia silvestre.
Ramo de novia silvestre. Credits: Lauren Fair Photography

Der Brautschmuck

Wenn es um den Schmuck geht, sollten Sie auf Vintage-Stücke setzen, die zum absoluten Highlight Ihres verträumten Mittelalter-/Boho-Looks werden. Wie wäre es etwa mit diesem himmlischen Verlobungsring?

speichernAnillo de compromiso.
Anillo de compromiso. Credits: Emilia Jane Photography

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die von einer traumhaften Mittelalter-Hochzeit träumen, sind Sie schon bestens ausgerüstet und können gleich nach den passenden Stücken für Ihren Brautlook suchen, viel Spaß dabei!