Brautkleider Second Hand kaufen

Brautkleider Second Hand kaufen

Brautkleider aus zweiter Hand sind längst nicht mehr verstaubt und altmodisch – Second Hand ist kostengünstig, hat Charme und ist "in".

  • Stile
  • aktuelles
speichernGanz im 20er-Jahre Stil heiraten – Brautkleider dazu findet frau meist in Second Hand-Läden – Foto: ©Vintage Wedding Dress Company
Ganz im 20er-Jahre Stil heiraten – Brautkleider dazu findet frau meist in Second Hand-Läden – Foto: ©Vintage Wedding Dress Company

Brautkleider aus zweiter Hand sind längst nicht mehr verstaubt und altmodisch – Second Hand ist kostengünstig, hat Charme und ist “in”.

Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Brautkleid ist, das Charme und romantische Designs mit viel Spitze zeigt, muss entweder viel Geld für Vintage inspirierte Brautkleider hinlegen oder sucht sich ein wahres Unikat im Second Hand-Shop. Eines soll gesagt sein: Second Hand ist längst nicht mehr verstaubt und altmodisch, denn diese Variante bessert die Hochzeitskasse auf und lässt die Braut noch ganz extravagant erstrahlen. Endlich ein Kleid, dass nicht von der Stange ist und ein solches Kleid zieht natürlich alle Blicke auf sich. So kann frau sich selbst kreativ Ausdruck verleihen. Gerade via Second Hand lassen sich ausgefallene und einzigartige Stücke finden – vor allem für Mottohochzeiten wie Stilikonen oder Hippie-Hochzeiten ideal.

speichernNostalgische Stücke findet man nur in Second Hand-Läden – Foto: Green Wedding Shoes
Nostalgische Stücke findet man nur in Second Hand-Läden – Foto: Green Wedding Shoes

Egal ob Spitzentücher für Dekorationen, nostalgische Brautkleider und fast schon antike Accessoires – wer bei Second Hand-Plattformen stöbert, wird mit traumhaften, romantischen Funden belohnt. Aber warum ewig in Läden danach suchen, wenn das Gute oft so nahe liegt? Eine weitere Möglichkeit einzigartige Stücke für die Hochzeit zu finden, ist die eigene Großmutter. Warum also nicht das Brautkleid der Großmutter neu anpassen und mit dem einen oder anderen Detail aufpeppen. Original Vintage. Ist bei der Großmutter aber nichts zu finden, dann bleibt oft nur die Möglichkeit in Second Hand-Lädern der Stadt, auf Online-Auktionshäusern und auf Internetportalen für Second Hand danach zu suchen. Und wer sein perfektes Second Hand-Brautkleid gefunden hat, kann dieses mit modernen Accessoires kombinieren: Hochwertige Brautschuhe im edlen Design und eleganter, moderner Schmuck werten das Brautkleid zusätzlich auf und machen aus dem nostalgischen Brautkleid eine ganz trendige Eigenkreation. Eyecatcher garantiert und die Braut selbst beweist Stil.

Lassen Sie sich von nostalgischen Brautkleidern inspirieren und lesen Sie mehr über Vintage-Must-Haves in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren