Brautkleider 2016: Entdecken Sie die absoluten Hingucker aus der Welt der Brautmode!

Brautkleider 2016: Entdecken Sie die absoluten Hingucker aus der Welt der Brautmode!

Sie heiraten im kommenden Jahr und sind noch auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid? Bei den Brautmodenschauen rund um den Globus werden die neuesten Brautkleider-Kreationen von Top-Designern vorgestellt - Da ist für jeden Geschmack das passende Hochzeitskleid dabei!

  • Stile
  • Tendenzen
  • International
  • A-Linie
  • Asymetrisch
  • Hohe Taille
  • Kurze Brautkleider
  • Lange Brautkleider
  • Braut
  • Hippie
  • Klassich
  • Märchen
  • 2016
  • Galia Lahav
  • Inmaculada garcía
  • Justin Alexander
  • Maggie Sottero
  • Oscar de la Renta
  • Pronovias
  • Vera Wang
  • YolanCris

Seit einigen Wochen steht der Frühling ins Haus und schon seit Anfang April starten die ersten sommerlichen Festlichkeiten, die uns allen den Sommer 2015 versüßen werden. Was natürlich im Züge der warmen Sommermonate auch beginnt, ist unsere heißgeliebte Hochzeitssaison, die uns bis zum Oktober auf Trab halten wird.

Da Bräute in ganz Deutschland inzwischen auch anfangen, in den brandneuen Kollektionen aus der Brautmoden-Welt zu stöbern, beginnt auch die Zeit der großen Modenschauen und der Präsentation namenhafter Designer aus der Hochzeitsbranche für die Hochzeitssaison 2016.

Sie erwartet eine atemberaubende Bandbreite an wunderschönen Brautkleidern, die garantiert Ihren Bräutigam, Ihre Familie und alle Anwesenden bei Ihrer Traumhochzeit dahinschmelzen lassen!

Verpassen Sie auf keinen Fall die neuen Brautkleider-Modelle und schauen Sie sich die Kreationen weltbekannter Designer aus der Hochzeitsbranche an!

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernGalia Lahav.
Brautkleider Trends 2016: Pret-a-porter 611 von Galia Lahav. Credits: Galia Lahav 2016

Die Haute Couture von Galia Lahav zeichnet sich vor allem durch Brautkleider aus, die Kunstwerken gleichen, alle Modelle werden immer maßgefertigt und bestechen durch Glamour und höchsten Tragekomfort. Die neue Pret-a-porter Kollektion von Galia Lahav beweist vor allem ein junges Design mit zarten Transparenzen und kreativen Applikationen, dabei werden nie Abstriche bei der Qualität gemacht. Diese Brautkleider sind perfekt für die moderne und selbstbewusste Frau von heute – romantisch, verführerisch und unwiderstehlich.

speichernGalia Lahav.
Brautkleider Trends 2016: Roxanne von Galia Lahav. Credits: Galia Lahav 2016
speichernPronovias 2016.
Brautkleider 2016: Ionela. Credits: Pronovias 2016

Brautmode aus Spanien ist schon Jahrzehnten beliebt bei Bräuten auf der ganzen Welt und das spanische Brautmodenhaus Pronovias startet mit einem Brautkleid mit Tattoo-Effekt in das Jahr 2016 – dabei werden hochwertige Stoffe, wie fließende Mikado-Seide, verarbeitet oder auch transparente Stoffe verwendet, die den absoluten Trend 2016 schlechthin ermöglichen: den Illusions-Ausschnitt! Sehen Sie hier die Trends der Brautkleider-Kollektion von Pronovias 2016!

speichernPronovias 2016.
Brautkleider Trends 2016: Isabella von Pronovias. Credits: Pronovias 2016
speichernCarolina Herrera 2016.
Brautkleider 2016: Josette, Jessica. Credits: Carolina Herrera

Direkt aus Venezuela importiert kommt die moderne und angesagte Brautmode der Top-Brautmoden-Designerin Carolina Herrera. Sie startet erfolgreich in die neue Hochzeitssaison und stellt romantische Modelle wie die Brautkleider Jessica oder Josette vor. Auch bei der New Yorker Bridal Fashion Week standen ihre Designs sowie die des Top-Designers Óscar de la Renta oder Justin Alexander klar im Mittelpunkt und bestachen durch edle Schnitte und spezielle Verzierungen, die die Brautkleider 2016 zu absoluten Hinguckern machen.

speichernÓscar de la Renta 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Óscar de la Renta 2016
speichernJustin Alexander 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Justin Alexander 2016

Was definitiv auch in der Hochzeitssaison 2016 angesagt ist: Brautkleider mit fließenden Stoffen, Mikado-Seide und verziert mit glänzenden Perlenstickereien, wie wunderschöne Modelle von Maggie Sottero, Inmaculada García und Vera Wang beweisen.

speichernMaggie Sottero 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Maggie Sottero 2016
speichernABIGAIL-1
Brautkleider Trends 2016: Abigail von Inmaculada García. Credits: Inmaculada García 2016
speichernVera Wang 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Vera Wang 2016

Vera Wang geht die Hochzeitssaison 2016 mit einem aufregenden Brautkleid mit tiefem Ausschnitt, Seitenschlitzen und dünnen Spaghetti-Trägern an und präsentiert somit einen gewagten und zugleich sinnlichen Stil in ihrer neuen Kollektion. Auch Pronovias zeigt sich innovativ, schickte Brautkleider mit kurzen und langen Ärmeln auf den Laufsteg, setzt auf tiefe Einblicke im Rückenbereich und bewegt sich mit den neuen Modellen zwischen Glamour, Schlichtheit und zeitloser Eleganz.

speichernPronovias 2016.
Brautkleider Trends 2016. Irune, Ivania. Credits: Pronovias 2016
speichernÓscar de la Renta 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Óscar de la Renta 2016
speichernPronovias 2016.
Brautkleider Trends 2016. Pricila, Prina. Credits: Pronovias 2016

Pronovias fügt mit der Kollektion 2016 wie auch in den letzten Jahren noch zahlreiche weitere innovative Ideen für die moderne Brautmode hinzu – mit dem Brautkleid Pricila schickt das Top-Brautmodenhaus einen traumhaften, bodenlangen Traum auf den Laufsteg, der garantiert der absolute Hingucker sein wird!

Besonders beliebt sind 2016 auch wieder Brautkleider mit trägerlosem Ausschnitt, im klassischen Prinzessinnen- und Meerjungfrauenschnitt. Carolina Herrera schickt ebensolche Modelle auf den Laufsteg und auch die Kollektion vom Duo Yolan Cris zeigt in diesem Jahr Brautkleider in diesen trendigen Schnitten.

speichernCarolina Herrera 2016.
Brautkleider Trends 2016. Jaime, Josefina. Credits: Carolina Herrera 2016
speichernCarolina Herrera 2016.
Brautkleider Trends 2016. Jane. Credits: Carolina Herrera 2016
speichernYolanCris 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: YolanCris 2016

Klarer Trend, der sich noch aus der Hochzeitssaison 2015 gehalten hat: Voluminöse Röcke, die vor allem die schlanke Linie der Braut perfekt betonen. Wenn Sie dazu noch einen eleganten Gürtel wählen, perfektionieren Sie Ihren Brautlook 2016!

Und besonders gerne wählen die Top-Designer Tüll-Stoff, um besonders große und auffällige Röcke zu kreieren. Diese Maxi-Röcke sind die absolute Spezialität der Fashion-Genies Vera Wang und Óscar de la Renta.

speichernVera Wang 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Vera Wang 2016
speichernÓscar de la Renta und Carolina Herrera 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Óscar de la Renta und Carolina Herrera 2016
speichernÓscar de la Renta und Vera Wang 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Óscar de la Renta und Vera Wang 2016
speichernVera Wang 2016.
Brautkleider Trends 2016. Credits: Vera Wang 2016

Und in diesen Boutiquen in ganz Deutschland werden Sie garantiert fündig: SalonDa Vinci BrautkleiderSIÖ-DAM CoutureBrautmoden Böhm, Flamenco Claudia Klimm, kisuiBrautmoden Bösckens, und In Due Brautmode.

Facettenreiche Variationen an Brautkleidern, soweit das Auge reicht – Sind Sie genauso begeistert wie wir von diesen Trends 2016? Dann sollten Sie nicht aufhören, in unserem Zankyou Hochzeitsmagazin zu stöbern und sich weiter umsehen nach den ultimativen Tipps für Ihre Traumhochzeit und den Brautkleider Trends für 2017!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

SIÖ-DAM Couture Brautgeschäfte
Maggie Sottero Designer
Brautmoden Böhm Brautgeschäfte
Justin Alexander Designer
Mode Bösckens e.K. Brautgeschäfte
Salon Brautgeschäfte
kisui Designer
In Due - Brautmode Brautgeschäfte