Werbung

Abendkleider für die Trauzeugin - Vorschläge von Asos

Einmal Trauzeugin sein… …, das wünschen sich viele von uns. Es ist wohl der größte Vertrauensbeweis in einer Freundschaft, wenn die beste Freundin dich bittet, ihr an dem wichtigsten Tag im Leben zur Seite zu stehen und bei der Planung der Hochzeit zu helfen.

  • Gäste
speichern
Abendkleid für die Trauzeugin - Foto: Asos

Einmal Trauzeugin sein…

…, das wünschen sich viele von uns. Es ist wohl der größte Vertrauensbeweis in einer Freundschaft, wenn die beste Freundin dich bittet, ihr an dem wichtigsten Tag im Leben zur Seite zu stehen und bei der Planung der Hochzeit zu helfen.

speichern
Langes Abendkleid für Hochzeitsgäste - Foto: Asos

Somit ist die Trauzeugin neben der Braut und dem Bräutigam wohl mit eine der wichtigsten Personen am Hochzeitstag. Daher sollte das Outfit auch mit Bedacht gewählt werden. Aber was trägt man eigentlich als Trauzeugin?

speichern
Sommerliche Farben - Foto: Asos

Genau Vorschriften was eine Trauzeugin tragen oder eben auch nicht tragen sollte, gibt es natürlich nicht, jedoch gibt es ein paar wenige Dinge, die es zu beachten gilt. Generell sollte das Outfit der Trauzeugin nicht zu auffällig und pompös, oder sexy und gewagt sein. An der Hochzeit gilt eher „weniger ist mehr“, schließlich will ja niemand der Braut die Show stehlen.

speichern
Kurzes Abendkleid im Nudelook - Foto: Asos

Bezüglich der Farbe für das Kleid, sollte man sich eindeutig mit der Braut absprechen. Vielleicht hat diese ja genau Vorstellungen, und das Outfit sollte mit in das ausgeklügelte Farbschema der Hochzeit passen. Manche Bräute wiederum sehen das Ganze nicht so eng und die Trauzeugin darf anziehen was auch immer sie möchte.

speichern
Mintfarbenes Abendkleid - Foto: Asos

Selbst dann sollte man ein paar Kleinigkeiten beachten. Weiß und Schwarz sind nicht gerade die passenden Farben als Trauzeugin, sondern ein schickes farbiges Kostüm oder Abendkleid in einer freundlichen Farbe sind bei einem so freudigen Anlass schon eher angebracht. Ob ihr euch für ein Cocktailkleid, ein Sommerkleid, ein Kostüm oder ein elegantes Abendkleid entscheidet, solltet ihr auch von der Jahreszeit und dem geplanten Ambiente der Hochzeit abhängig machen. Handelt es sich um eine lässig, lockere Sommerhochzeit, dann ist ein luftiges Sommerkleidchen sicher die richtige Wahl. Wir die Hochzeit jedoch im großen Rahmen mit anschließendem Abendessen und schicker Feier zelebriert, dann solltet ihr eher zum Cocktailkleid oder Abendkleid greifen. Welche Stoffe für das Kleid verwendet werden sollte ein bisschen von der Jahreszeit und dem Wetter abhängig gemacht werden. Luftige, lockere Stoffe eignen sich besonders gut im Sommer und Seide, Samt und dickere Stoffe sind perfekt für eine Winter oder Herbsthochzeit.

speichern
Kurzes Kleid für die Trauzeugin - Foto: Asos

Um das Outfit perfekt abzurunden, dürfen natürlich die passenden Accessoires nicht fehlen. Schmuck, Jäckchen, Tuch, Hut und schicke Schuhe geben dem Outfit das I-Tüpfelchen.

speichern
Langes Abendkleid - Foto: Asos

Am Wichtigsten jedoch ist, dass ihr euch in eurem Outfit wohl fühlt und das einmalige Event an der Seite eurer besten Freundin genießen könnt.

Sie sind diesen Sommer auf einer Sommerhochzeit eingeladen? Sehen Sie hier die wichtigsten Accessoires für einer Sommerhochzeit.

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!