10 Dinge, die man vom Ex besser nicht behalten sollte

Nina Hintringer Photography
Seien Sie mit Geschenken aus Ihrer Vergangenheit vorsichtig – Foto: Nina Hintringer Photography

Sie sind frisch verliebt und ziehen in eine gemeinsame Wohnung? Gratulation! Doch bevor Sie den neuen Haushalt ausstatten, sollten Sie anständig ausmisten – die Geschenke von der/dem Ex zum Beispiel. Wir zeigen Ihnen 8 Dinge, die Sie vom Expartner lieber nicht behalten sollten …

Seien wir doch einmal ehrlich: Jeder hat zu Hause noch ein Geschenk von der/ dem Ex, von dem man sich einfach nicht trennen kann. Wie Schmuck, Uhren oder Erinnerungsfotos zum Beispiel. Besonders von kostbaren Wertgegenständen, die man auch weiterhin gerne trägt, kann man einfach nicht so leicht loslassen. Doch wenn ein neuer Partner in unser Leben tritt, haben all diese Erinnerungsstücke nichts mehr verloren …

verlobungsringe.deMehr erfahren über “verlobungsringe.de”
Ein Verlobungsring vom Ex? Ein absolutes NO! – Foto: verlobungsringe.de

1. Kostbare Schmuckstücke: Frauen können sich von schönen Schmuckstücken einfach nicht trennen – auch nicht, wenn diese vom Ex sind. Sollten Sie aber! Sie waren schon einmal verlobt und haben den Verlobungsring noch immer? Dann verkaufen Sie diesen! Die Goldpreise liegen von Zeit zu Zeit sehr hoch und Sie bekommen dafür viel Bargeld. Außerdem können Sie ihn sowieso nicht mehr tragen, schon gar nicht, wenn Sie einen neuen Partner haben.

2. Kostbare Uhren: Dasselbe gilt für Männer! Hier sind es meist kostbare Uhren, die Sie noch immer gerne am Handgelenk mit sich her tragen. Tauschen Sie diese lieber ein und holen Sie sich eine Uhr, die mit keinen Erinnerungen behaftet ist. Das erspart Ihnen jede Menge Diskussionen mit der neuen Frau.

3. Kleidungsstücke vom Expartner: Horror! Wer findet schon gerne Kleidungsstücke vom Expartner seiner neuen Liebe? Misten Sie also auch Ihren Kleiderschrank aus und durchsuchen Sie diesen auf Überreste vom Expartner. Vergessen Sie auch nicht die Unterwäsche-Lade!

4. Romantische Erinnerungsfotos: Sie wollten die Fotos nur als Erinnerung aufbewahren? Ihr neuer Partner wird sich jedoch darüber kränken, wenn er oder sie diese finden sollte. Verletzen Sie nicht die Gefühle Ihrer neuen Liebe und entsorgen Sie romantische Fotos vom Expartner. Lassen Sie los, denn bleibende Erinnerungen haben Sie auch im Kopf!

5. Bettzubehör: Wenn Sie zusammenziehen und ein neues Leben miteinander aufbauen, dann sollten Sie das mit einer ganz neuen Matratze tun! Aber auch Polster oder Kuscheltiere vom Expartner haben im gemeinsamen Bett nichts mehr zu suchen. Neues muss her!

6. Die Telefonnummer: Natürlich gibt es Expartner, die eine enge Freundschaft miteinander verbindet. Meist sind die enge Bindung, die nach der Trennung bestehen bleibt, gemeinsame Kinder. Das ist auch gut so! Doch in anderen Fällen sollte die Telefonnummer vom Expartner aus dem Telefonbuch gelöscht werden. So vermeiden Sie heftige Streits mit Ihrem neuen Partner!

7. Das Sextoy: Sie haben noch immer Sexspielzeug, das Sie mit Ihrem Expartner gemeinsam benutzt haben zuhause herumliegen? Weg damit! Und das so schnell wie möglich. Danach legen Sie sich mit Ihrem neuen Partner das zu, was Ihnen gemeinsam Spaß macht …

8. Personalisiertes: Besonders personalisierte Geschenke vom bzw. von der Ex können ein weiterer Streitpunkt in der neuen Beziehung werden. Stellen Sie sich vor, Sie finden ein Überbleibsel mit persönlichen Worten an Ihre oder Ihren Liebste/n. Kein schön Gefühl, nicht wahr? Also: ebenfalls weg damit!

9. Das Türschild: Viele vergessen aus reiner Gewohnheit das Türschild nach der Trennung zu aktualisieren. Das sollten Sie aber! Das wird das Erste sein, was Ihrem neuen Partner ins Auge stechen wird und es vermittelt, als hätten Sie mit Ihrer alten Beziehung noch nicht ganz abgeschlossen. Das möchten Sie doch nicht, oder?

10. Alte Kosmetikprodukte: Wer kennt das nicht: Man geht in das Badezimmer seiner neuen Liebe und was findet man da? Genau, Kosmetikprodukte für Frauen oder Männer, die da eigentlich gar nicht hingehören … Tja, diese Überbleibsel sollten eigentlich das Erste sein, was man entsorgen sollte!

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich ersten Rat.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Ideen für einen unvergesslichen Heiratsantrag... und wie man es lieber nicht machen sollte
Ideen für einen unvergesslichen Heiratsantrag... und wie man es lieber nicht machen sollte
Sie möchten Ihrem Partner einen Antrag machen, aber wissen noch nicht wie? Dann schauen Sie hier!
50 Dinge, die jede Mutter ihrer Tochter sagen sollte, bevor sie heiratet
50 Dinge, die jede Mutter ihrer Tochter sagen sollte, bevor sie heiratet
Die Worte einer Mutter berühren unser Herz am meisten... Hier haben wir für Sie die schönsten Worte zusammengefasst die eine Mutter ihrer Tochter weitergeben sollte...
An welchen Promi-Hochzeiten sollte man sich lieber kein Beispiel nehmen?
An welchen Promi-Hochzeiten sollte man sich lieber kein Beispiel nehmen?
An diesen Promi-Hochzeiten sollten Sie sich lieber kein Beispiel nehmen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos