Werbung
7 Schritte, um das Selbstwertgefühl in Ihrer Beziehung zu pflegen7 Schritte, um das Selbstwertgefühl in Ihrer Beziehung zu pflegen

7 Schritte, um das Selbstwertgefühl in Ihrer Beziehung zu pflegen

Der beste Weg sich selbst zu lieben, ist zu beginnen einen anderen zu lieben. Tun Sie das, indem Sie das Selbstbewusstsein Ihres Partner stärken!

  • Planung
  • Ratgeber
  • Brautpaar
  • Liebe
  • 2016

Uns allen ist schon mal passiert, dass wir unser Gefühl abhängig von der Meinung des anderen, seiner Reaktion oder den Worten gemacht haben. Vor allem, wenn es um den Partner geht, bestimmen viele so ihr Glücklichsein. Dies ist unvermeidlich, schließlich ist es eine Art und Weise der Liebe. Daher achten Sie auf Wörter, Verhaltensweisen und Gesten, die Ihrem Partner mehr Selbstwertgefühl in der Beziehung schenken und dieses dauerhaft stärken:

speichernDennis Jauernig
Foto: Dennis Jauernig

1. Sich selbst lieben

Zunächst einmal, und da müssen wir ehrlich sein, sollte man sich fragen: Mag ich mich? Liebe ich mich, wie ich bin? Es ist wichtig, über eigene Fehler zu lachen, heraus zu finden, was wir wollen und was wir erreichen wollen. Das ist es, was unser Selbstwertgefühl verbessert – ganz ohne dieses von einem anderen Menschen abhängig zu machen. Kennen Sie schon diese Erfolgsrezepte einer glücklichen Ehe?

2. Konstruktive Kritik

Wir sollten bedenken, dass alle Bewertungen, die wir gegenüber unserem Partner äußern, nicht verletzen oder respektlos erscheinen sollten. Positives Kritisieren kann hingegen auch konstruktive Werte wie Loyalität, Respekt und Freundschaft erzeugen.  Wenn Ihrem Partner klar ist, dass das was Sie über ihn sagen, für sein Wohlergehen ist, vermeiden Sie Missverständnisse. Verpassen Sie nicht: 20 Gesten der Liebe!

speichernAlina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

3. Bei Schwächen unterstützen

Sie wissen, wie viel Sie erreichen können, wenn Sie an sich selbst glauben. Wenn Ihr Partner Sie auf Probleme anspricht, können Sie auf konstruktive Art und Weise Schwächen verbessern. Wenn Sie sich dabei mit Liebe und Respekt begegnen, dann kann der jeweilige Partner auch an seinen Schwächen ohne schlechtem Gefühl arbeiten. Unser Tipp: Versuchen Sie nicht Ihren Partner zu ändern, ändern Sie sich selbst!

4. Vertrauen Sie auf die Fähigkeiten des anderen

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Manchmal hat Ihr Partner einen Traum oder ein Projekt und Ihre Reaktion ist: “Was, wenn das schief geht?” Glauben Sie zunächst lieber an die Fähigkeiten Ihres Partners und beschäftigen Sie sich erst mit Problemen, wenn welche da sind. Bis dahin tut es dem Selbstwertgefühl gut, wenn die Träume vom Partner unterstützt werden.

speichernoctavia plus klausMehr erfahren über “octavia plus klaus”
Foto: octavia plus klaus

5. Seien Sie nicht besitzergreifend

“Ich brauche dich gerade hier an meiner Seite, für immer” … Dies ist einer der Sätze, die Sie Ihrem Partner sagen um ihn an sich zu binden. Ein Zeichen von geringem Selbstwertgefühl, wenn wir verlangen, dass er uns seine ganze Zeit widmen soll. Demonstrieren Sie stattdessen Vertrauen und seien Sie weniger besitzergreifend. So zeigen Sie auch, dass Sie Ihren Partner lieben und schätzen. Verpassen Sie nicht diese Ideen, um Ihre Liebe auch zu zeigen!

6. Heben Sie das Beste von Ihrem Partner hervor

“Ich bin stolz auf dich”…  Wie oft haben Sie Ihrem Partner das zum Ausdruck gebracht? Sie werden schnell merken, wie glücklich Sie Ihren Partner mit diesem Satz machen werden. Es ist doch nicht notwendig, erst seinen Geburtstag abzuwarten, um ihm seine schönen Seiten aufzuzeigen!

speichernHanna WitteMehr erfahren über “Hanna Witte”
Foto: Hanna Witte

7. Überlegen Sie Ihre Wortwahl

Kurzum: Denken Sie, bevor Sie sprechen! Denn manchmal, wenn unsere Gefühle explodieren, wie dann Dinge sagen, können wir sie nicht wieder zurücknehmen. Worte verletzen, daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie in Ihre Beziehung stets versuchen mit Geduld und Ruhe zu sprechen. Lesen Sie auch, was Sie beim ersten Ehestreit tun können.

speichernPaulliebtPaulaMehr erfahren über “PaulliebtPaula”
Foto: PaulliebtPaula

Es ist immer sehr wichtig zu beachten, dass das Selbstwertgefühl des Partners nicht ständig angegriffen wird. Alles Glück der Ehe beginnt mit dem respektvollen und liebevollen Umgang mit dem Partner. Aber zuerst müssen sich selbst lieben! Wir empfehlen: Momente der totalen Liebe am Hochzeitstag!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Alina Schessler Hochzeitsfoto
OctaviaplusKlaus Hochzeitsfoto
Paul liebt Paula Hochzeitsfoto