7 Dinge, die Sie nicht tun sollten, wenn Sie zu einer Bachelorette-Party eingeladen sind

7 Dinge, die Sie nicht tun sollten, wenn Sie zu einer Bachelorette-Party eingeladen sind

Sie feiern bald die Bachelorette-Party Ihrer Freundin, der Braut? Dann tun Sie auf keinen Fall DIESE 7 Dinge!

  • Junggesellenabschied
  • Empfehlung
  • Braut
  • Lustig
  • 2016

Die einen lieben sie, andere wiederum würden auch ohne sie auskommen – die Rede ist von der Bachelorette-Party! Fakt ist jedoch: Die Junggesellenabschiedsfeier unter Frauen ist ein Höhepunkt vor der Hochzeit. Heute konzentrieren wir uns jedoch auf 7 Dinge, die Sie als beste Freundin der Braut nicht auf einer Bachelorette-Party tun sollten. 

speichernH2N WeddingMehr erfahren über “H2N Wedding”
Foto: H2N Wedding

1. Ignorieren Sie nicht die Braut

Die Braut ist der Star dieser Runde! Und dies ist auch die goldene Regel jeder Bachelorette-Party. Wenn die Braut sich in die Hände Ihrer organisierten Überraschungsparty begibt, vertraut sie Ihnen blind. Immerhin wissen Sie sehr gut, was die Braut mag und was nicht. Das heißt also, ignorieren Sie die Wünsche der Braut auch nicht während der Planung der Party. Vielleicht zieht sie Erdbeeren, Champagner und einen schönen Whirlpool einer wilden Party vor? Unsere Idee: Ein JGA a la “Sex and the city“!

2. Unerwartete Gäste

Über die Gästeliste der Bachelorette-Party entscheidet einzig und allein die Braut. Das heißt: Keine Überraschungen! Wie für die Hochzeit, ist auch hier eine offizielle Einladung erforderlich. Unerwartete Gäste sind daher Tabu.

speichernRuzi & BubiMehr erfahren über “Ruzi & Bubi”
Foto: Ruzi & Bubi

3. Trinken Sie nicht zu viel

Störer sind nicht willkommen! Damit bleiben Sie zwar unvergesslich, aber das geht auch ohne zu viel Alkohol. Denn damit riskieren Sie nicht nur einen schlechten Eindruck, sondern auch mit riesigen Kopfschmerzen am nächsten Tag aufzuwachen. Seien Sie also vorsichtig.

4. Ungezügelter Austausch über soziale Netzwerke

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Wer einen berauschenden Abend unter Freunden verbringt, der sollte keine Zeit haben, um duzende Bilder auf Social Media-Plattformen zu teilen. Ok, wir sind die Generation 2.0, dennoch besteht keine Notwendigkeit zwanzig Millionen Selfies zu machen. Stellen Sie für eine Nacht Ihr Smartphone auf Stand-by.

speichernAlina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

5. Es ist nicht Ihre Hochzeit

Sie haben auch beschlossen zu heiraten? Was für ein Knüller! Sie werden nicht glauben, dass diese Nachricht das Fest Ihrer besten Freundin ruinieren kann! Es ist definitiv eine gute Nachricht, aber an diesem Abend geht es nicht um Sie! Ein paar Tage später diese Neuigkeit zu verkünden ist viel besser. Denken Sie darüber nach: Wollen Sie wirklich die gesamte Aufmerksamkeit auf sich ziehen?

speichernSex and the city -  Foto via Facebook
Sex and the city – Foto via Facebook

6. Bestellen Sie nicht über das Budget hinaus

Eine Bachelorette-Party zu planen ist wahrlich nicht einfach. Ganz besonders, weil die Braut schon gestresst genug während der Hochzeitsplanung ist – und Geld kostet das auch ziemlich viel. Denken auch Sie daran, wenn es um den Budgetplan geht. Sparen Sie Kosten während der Party und halten Sie stets das Budget im Auge! Dann gibt es auch kein böses Erwachen …

7. Nicht Sie sind die Protagonistin

Das Letzte, was Sie NICHT tun sollten: Sich selbst als Protagonistin darstellen (Wir sagen es noch einmal um Missverständnisse zu vermeiden). Für die Braut endet eine Phase ihres Lebens und es beginnt eine neue … – aber genug geredet, jetzt wird gefeiert!

speichernFoto: Laura Jaume Fotografía
Foto: Laura Jaume Fotografía

Sie sehen also, so eine Bachelorette-Party soll unvergesslich für alle werden. Alles was Sie noch dazu benötigen sind ein paar gute Ideen. Wie soll Ihre JGA-Party unter Mädels aussehen? Wir haben diese Ideen für eine unvergessliche Bachelorette-Party.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!