• Magazin
  • Beauty
6 Tipps für eine schönere und gepflegtere Hochzeitsfrisur bei kaltem und trockenem Wetter

6 Tipps für eine schönere und gepflegtere Hochzeitsfrisur bei kaltem und trockenem Wetter

Leider kann man sich nicht auf schönes Wetter mit Sonnenschein am Tag der Hochzeit verlassen. Lesen Sie daher unsere Tipps, wie Sie auch bei kaltem und trockenen Wetter, v.a. im Winter, eine tolle Brautfrisur zaubern.

  • Beauty
speichern
Super leistungsfähige Pflegemasken von System Professional: zum Beispiel Hydrate für Feuchtigkeit und Repair, die Reperaturmaske. WICHTIGER TIPP: Benutzen Sie Pflegemasken bitte nicht einen Tag vor der Hochzeit. Die Haare werden so extrem weich und geschmeidig sein, dass sie sich nicht hochstecken lassen werden.

Der Wechsel zwischen eisiger Kälte draußen und Heizungswärme drinnen ist für das Haar ein absolutes Gift. Deswegen kann es schnell passieren, dass die Haare spröde und elektrisch aufgeladen wirken, was nicht zu einem tollen Look verhilft. Lesen Sie daher hier unsere 6 Tipps für eine schönere und gepflegtere Brautfrisur bei kaltem und trockenem Wetter.

Tipp 1: Zu der täglichen Pflege der Haare gehören deswegen ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo und eine gute Spülung. Im Winter muss man meistens die Haare trocken föhnen, was aber genau die Gegenwirkung zu der Pflegebehandlung bringt.

Tipp 2: Es ist vollkommen klar, dass es keine Braut gibt, die mit einem handtuchtrockenen Haar im Winter gerne herumsitzt und friert, wenn es draußen stürmt und schneit. Das ist der Grund, wieso man vor der Hochzeit eine Föhn-Lotion nutzen soll. Die Lotion lässt sich einfach vor dem Föhnen aufsprühen und durchkämmen.

Tipp 3: Man sollte die Haare, vor allem, wenn sie gefärbt sind, jede Woche mit einer Pflegekur behandeln, damit sie glänzend und gesund aussehen.

speichernAuf die richtige Haarpflege kommt es an. Tipps für Ihre Brautfrisur.
Auf die richtige Haarpflege kommt es an. Tipps für Ihre Brautfrisur.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Tipp 4: Am Vorabend der Hochzeit sollte man die Haare zum letzten Mal waschen, was dazu beiträgt, dass das Haar am Hochzeitmorgen nicht so fein ist. So verschafft man sich die perfekten Voraussetzungen für ein perfektes Styling.

Tipp 5: Am Hochzeitstag sollte man zum Haarstylisten, der die Haare mit ein wenig Föhn-Lotion vorbehandeln soll, damit die Hilfsmittel, wie Lockenstab und Glätteeisen keinen Schaden anrichten können. Von der Lotion darf man aber nicht zu viel nehmen, denn sonst werden die Haare und lassen sich nicht so leicht stylen.

Tipp 6: Der Stylist soll die Haare mit einem Gel, Schaumfestiger oder Haarspray modellieren, damit sie frisch und gesund aussehen, denn zur Hochzeit sollten die eine perfekte Ergänzung zum Gesamtoutfit darstellen.

Gratis Hochzeitshomepage erstellen!