Werbung
6 simple Detox-Tricks um während Ihrer Hochzeit zu strahlen!

6 simple Detox-Tricks um während Ihrer Hochzeit zu strahlen!

Sie möchten zu Ihrer Hochzeit fit sein und blendend aussehen? Mit diesen 6 Detox-Tricks geht es ganz einfach!

  • Beauty
  • Ratgeber
  • Ernährung
  • Braut
  • 2017

Der große Tag rückt näher und die letzten Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Die Einladungen sind lange verschickt, das Menü wurde durchprobiert und die Dekoration farblich auf die Blumen abgestimmt. Aber Moment – was ist eigentlich mit Ihnen? Zwischen all dem Trubel, den vielen Terminen und Telefonaten, kann es sehr leicht geschehen, dass Sie vergessen um was es bei der ganzen Hochzeit eigentlich wirklich geht – nämlich um Sie! Halten Sie einen Augenblick inne und atmen Sie tief durch. Entspannen Sie und nutzen Sie die letzten Tage vor Ihrem großen Tag für eine Reinigung von Innen mit diesen einfachen Detox-Tricks, damit Sie beim Ja-Wort strahlen wie noch nie!

speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Werbung

Die folgenden 6 Detox-Tricks sind simpel, leicht nachzumachen und werden Ihnen helfen sich leichter und fitter zu fühlen und vielleicht auch ein wenig an Gewicht zu verlieren:

1. Fügen Sie Ihren Mahlzeiten zwei Rationen Gemüse hinzu  

Neben dem warmen Teller am Mittag sollten Sie noch ein klein wenig Rohkost nebenbei essen. Das fördert das Sättigungsgefühl und trägt den restlichen Tag über zur Entwässerung bei. Ganz im Gegenteil gehört abends vor dem Schlafengehen nichts Rohes mehr auf den Tisch, sondern bestenfalls viel gedünstetes Gemüse. Mit dieser Zubereitungsweise ist es bekömmlicher und beugt nicht nur Wassereinlagerungen vor, sondern ist auch für einen ruhigen Nachtschlaf gut, weil die Verdauung nicht so schwer arbeiten muss.

2. Vermeiden Sie Nahrungsmittel mit einem hohen Salzgehalt 

Salz kann bei einem zu hohen Verzehr zu Wassereinlagerungen führen, vor allem am Bauch und in den Beinen. Nachfolgend einige Nahrungsmittel, die Sie aus diesem Grund in Zukunft von der Einkaufsliste streichen sollte:

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

  • Trockenfrüchte
  • Eingelegtes, wie z.B. Antipasti
  • Kartoffelchips und Knabbergebäck
  • Wurst- und Käsewaren
  • Frittiertes
  • Fertigprodukte
speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

3. Priorisieren Sie im Speiseplan reichlich Obst und Gemüse 

Obst und Gemüse bieten viele Vorteile. Nicht nur spenden Sie nebenher zusätzlich viel Flüssigkeit, sie sorgen auch für ein besseres Sättigungsgefühl und verhindern auf diese Weise Heißhungerattacken. Mit der folgenden Liste haben Sie zudem gleichzeitig den Bedarf vieler Vitamine abgedeckt:

  • Ananas
  • Zitrone
  • Gurke
  • Melone
  • Sellerie
  • Apfel
speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

4. Vorwiegend grünes Gemüse

Natürlich liefert jedes Gemüse unterschiedliche und wichtige Stoffe für den Körper, doch gerade grünes Gemüse hat eine besondere Wirkung: Es hilft ein bestehendes Übermaß an Giften zu regulieren, reinigt den Magen und sorgt für eine wunderbare Haut. Wenn Sie sich nicht nur fitter fühlen, sondern auch an Gewicht verlieren wollen, sollten Sie allerdings wissen, dass die in den Fettzellen gelagerten Gifte besonders hartnäckig sind und nicht ausschließlich mit einer Diät bekämpft werden können, Sport ist als Zusatz unumgänglich. Die Ernährungsumstellung ist aber auf jeden Fall der erste Schritt in die richtige Richtung.

speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

5. Die magische Wirkung der Zitrone

Dass die empfohlene tägliche Wasserzufuhr bei ungefähr zwei bis drei Litern liegt, wissen Sie wahrscheinlich bereits. Wenn Sie das schaffen, ist das bereits ein großer Erfolg. Noch besser ist es, der Flasche Wasser den Saft einer ausgepressten Zitrone zuzufügen, am besten direkt morgens. Das weckt nicht nur auf, sondern liefert gleichzeitig viel natürliches Vitamin C und hilft bei der Entschlackung und Reinigung. Tipp: Getrunken wie ein Tee als heiße Zitrone ist es leichter bekömmlich.

speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

6. Peeling für die Haut 

Damit all die inneren Prozesse zusätzlich von außen gefördert werden, können Sie zu einem sanften Peeling greifen, um Ihre Haut frisch und rosig aussehen zu lassen. Wählen Sie am besten einen natürlichen Wirkstoff, wie Heilerde oder stellen Sie Ihr eigenes Peeling her, indem Sie ein wenig von einem Aprikosen- oder Avocado Kern abkratzen und es mit Aloe Vera Gel mischen.

speichernFoto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Sich selbst etwas Gutes zu tun ist doch eigentlich gar nicht so schwer, oder? Beherzigen Sie einige von unseren 6 Tipps und Sie werden sehen, dass Sie an Ihrem großen Tag nicht nur blendend aussehen werden, Sie werden sich auch so fühlen! Falls Sie noch mehr Inspiration in Sachen Beauty möchten, entdecken Sie außerdem Profi-Tipps für das perfekte Braut Make-up und 5 hilfreiche Beauty-Blogs für Bräute

Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!