6 Dinge, die zu bedenken sind, bevor das Hochzeitsdinner geordert werden kann

Eventmanufaktur Gelassen feiern
Diese Dinge sind für das Hochzeitsdinner wichtig – Foto: Eventmanufaktur Gelassen feiern

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, daher kann man es wohl nicht jedem Hochzeitsgast in Sachen Festmahl recht machen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die für ein gelungenes Hochzeitsdinner zu bedenken sind. Wie diese 6 zum Beispiel:

Auf was kommt es beim Festmahl an und worauf darf ich nicht vergessen? Fragen über Fragen. Die Wichtigsten zum Thema Hochzeitsdinner haben wir an unsere Hochzeitsprofis, der Weddingplanerin Svenja Schirk von Freakin’ Fine Weddings und der Event Manufaktur “gelassen feiern“, gestellt und folgende Antworten erhalten:

Eventmanufaktur Gelassen feiern
Ein Catering mit Buffet für die Hochzeit? Foto: Eventmanufaktur Gelassen feiern
Eventmanufaktur Gelassen feiern
... oder das Menü lieber serviert bekommen? – Foto: Eventmanufaktur Gelassen feiern

1. Menü oder Buffet? Wohl die erste Frage, die sich Brautpaare stellen sollten. “Am besten Sie überlegen sich, welche Kosten Sie pro Person für das Essen ausgeben möchten”, rät Svenja Schirk von Freakin’ Fine Weddings. “So können Sie das Budget festlegen und direkt vergleichen, welche Variante besser in Ihre Kostenaufstellung passt. Und vor allem auch zum Stil Ihrer Hochzeit”, weiß die Weddingplanerin.

2. Kinder und Vegetarier: Auch auf die Minderheit sollte bei der Wahl des Hochzeitsdinners geachtet werden, rät Svenja Schirk: “Sind Kinder beim Hochzeitsfest mit dabei? Dann sollten Sie ein separates Kindermenü anbieten”. Aber auch Vegetarier und Veganer sollten eine Alternative zum üblichen Menü haben. Ein Tipp von der Weddinhplanerin: “Fragen Sie bei der Einladung ab wie viele Kinder und Vegetarier dabei sein werden und bitten Sie um Rückmeldung.”

2. Art der Speisen: Überlegen Sie sich welche Art von Speisen geliefert werden soll, wenn es vor Ort keine Küche gibt. “Nicht alle Gerichte eignet sich dafür. Ein Schnitzel zum Beispiel bleibt nicht lange knusprig”, so die Weddingplanerin.

3. Probeessen: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, für den hat die Event Manufaktur “Gelassen feiern” einen Tipp: “Informieren Sie sich, ob ein Probeessen möglich ist. Wenn ja, mit persönlicher Betreuung, intim zu Zweit oder mit ganz vielen Brautpaaren? Und: Ist ein Ansprechpartner vor Ort, der sich ganz persönlich um Sie kümmert?”

4. Live Kochen: Aber auch ein echtes Barbecue live zubereitet zu bekommen hat seine Reize und ist ein kulinarisches Highlight für die Hochzeitsgäste. Darauf schwört auch das Team von “Gelassen feiern”: “Live Kochen ist toll, denn so kann der Koch individuell auf die Wünsche der Gäste eingehen und ein Menü bzw. Buffet zusammenstellen”.

5. Zeitlicher Ablauf: Ja, auch beim Hochzeitsdinner sollten einen groben zeitlichen Ablauf planen. “Nur so kann ein rundes kulinarisches Konzept erstellt werden. Ist das Kuchenessen vor dem Empfang sinnvoll, reicht man Fingerfood oder lieber einen Zwischengang … all das hängt mit dem zeitlichen Ablauf zusammen”, so die Eventmanufaktur.

6. Eine Frage der Location: Es ist nicht immer alles bei jeder Location möglich. “Ein Live Cooking etwa funktioniert zwar in der Regel immer, dennoch sollte man diesen Wunsch vorab bei der Hochzeitslocation abklären”, empfiehlt “Gelassen feiern”. So ist das Grillen zum Beispiel nicht überall erlaubt.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsdinner in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Oder Sie nehmen gleich mit diesen kulinarischen Profis Kontakt auf: Wallberg, Kunz-Mahl, First Catering, Löffelbar, Tafelfreuden oder Seepferdchen’s Catering

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

10 Fragen, die sich Brautpaare stellen sollten, bevor sie "JA" sagen!
10 Fragen, die sich Brautpaare stellen sollten, bevor sie "JA" sagen!
Stellen Sie sich diese 10 Fragen und Sie wissen ob Sie vor dem Altar JA sagen können oder nicht …
10 Dinge, die Ihnen sagen, dass Sie (doch) noch heiraten werden…
10 Dinge, die Ihnen sagen, dass Sie (doch) noch heiraten werden…
Hinweise darauf, dass Sie heiraten werden.
Hochzeit mit Kind: Was ist zu bedenken?
Hochzeit mit Kind: Was ist zu bedenken?
Sie planen eine Hochzeit mit Ihrem Kind: Was ist dabei zu bedenken?

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos