5 Tipps, wie Sie vor der Hochzeit entspannen können

5 Tipps, wie Sie vor der Hochzeit entspannen können

Auch während der Zeit der Hochzeitsvorbereitungen müssen Sie sich ein wenig entspannen!

  • Vorher
  • Hochzeitsvorbereitungen
speichernEntspannen vor der Hochzeit - Foto: Eric Velado
Entspannen vor der Hochzeit - Foto: Eric Velado

Ihre Hochzeit steht vor der Tür und Sie können vor lauter Stress, Anspannung und freudiger Aufregung kaum mehr schlafen? Das ist verständlich, umso wichtiger aber ist es, dass Sie sich zumindest ein wenig entspannen. Wenn Sie Ideen brauchen, wie Sie das am besten tun können, bekommen Sie hier 5 zum Ausprobieren?

1. Bad in der Badewanne

Was kann entspannender sein, als ein heißes Bad mit Kerzen, jeder Menge Schaum und schöner Musik zu nehmen? Lassen Sie sich heißes Wasser ein, stecken Sie Telefon und Türklingel aus und lassen Sie Ihre Seele baumeln! Verbannen Sie während des Bades auch Gedanken über die bevorstehende Hochzeit aus Ihrem Kopf, denken Sie doch stattdessen einfach an Ihre Flitterwochen!

2. Wellness mit Freundinnen

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Schnappen Sie sich Ihre Freundinnen und verbringen Sie einen schönen Tag in der Therme in Ihrer Nähe. Nehmen Sie sich Gesichtsmasken, Prosecco und ein leckeres Picknick mit und verwöhnen sich an diesem Tag von Innen und Außen.

3. Sport zur Entspannung

speichernSport zur Entspannung vor der Hochzeit - Foto: www.kateheadleyphotography.com
Sport zur Entspannung vor der Hochzeit - Foto: www.kateheadleyphotography.com

Gehören Sie eher zu den Menschen, die ihre Energie aus Aktivität schöpfen, suchen Sie sich eine Sportart, bei der Sie den Kopf frei bekommen können. Allgemein kann man sagen, dass Schwimmen oder Joggen sehr gut geeignet sind, doch auch eine Partie Squash mit der besten Freundin kann Wunder wirken!

4. Floaten

Nicht ganz wie die Badewanne zu Hause, aber sehr wirkungsvoll ist eine Floating-Einheit. In körpertemperatur-warmen Wasser mit hohem Salzgehalt schweben Sie – körperlich wie auch geistig. Während sich Ihr Körper automatisch entspannt, werden Sie merken, dass auch die Seele in gemütlicher Atmosphäre vollkommene Entspannung finden wird.

5. Ausgehen

speichernAusgehen - Foto: Eric Velado
Ausgehen - Foto: Eric Velado

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit! Nehmen Sie Ihre beste Freundin, Mama oder Schwester und gehen Sie aus. Kino, Restaurant, Cocktails, Tanzen – je nach Ihrer Laune. Versprechen Sie sich, dass Ihre Themen Ihre bevorstehende Hochzeit ausklammern, vielleicht schwelgen Sie einfach mal in Erinnerungen, wie Sie beide vor 10 Jahren ausgegangen sind? Oder träumen davon, wie die Abende in 10 Jahren verlaufen werden?

Denken Sie daran: auch während der unter Umständen stressigen Hochzeitsvorbereitungen brauchen Sie ein wenig Zeit für sich!