Werbung
5 essentielle Dinge, an die Sie denken müssen, bevor Sie Ihr Brautkleid anziehen!

5 essentielle Dinge, an die Sie denken müssen, bevor Sie Ihr Brautkleid anziehen!

Damit Ihnen kein Missgeschick mit Ihrem traumhaftes Brautkleid geschieht, sollten Sie sich diese Tipps gut einprägen, bevor Sie Ihr Brautkleid anziehen...

  • Stile
  • Ratgeber
  • Vorbereitung der Braut
  • Braut
  • 2015

Jaja, bei der Hochzeitsplanung muss man an so vieles denken und das eigentlich bis zur letzten Sekunde am Hochzeitstag. Um Sie mit genügend Tipps zu versorgen, möchten wir natürlich an alle Momente des Hochzeitstages denken und besonders wichtig ist natürlich die perfekte Brautvorbereitung. Damit Ihnen kein Missgeschick mit Ihrem traumhaftes Brautkleid geschieht, sollten Sie sich diese 5 essentiellen Dinge gut einprägen, bevor Sie Ihr Brautkleid anziehen…

speichernTiara Photographie
Foto: Tiara Photographie

1. Der Start

Werbung

Die Reihenfolge sollte klar sein: Erst stärken Sie sich für den großen Tag und dann nähern Sie sich langsam den Vorbereitungen. Starten Sie mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und essen Sie alles, was krümelt, verschmiert und Flecken macht, auf jeden Fall, BEVOR Sie Ihr Brautkleid anziehen.

speichernYeray Cruz
Foto: Yeray Cruz

Und für den kleinen Hunger zwischendurch sollten Sie etwas in Ihre Handtasche packen, das keine Flecken macht: Nein zu Schokolade, Kirschen und Co!

2. Das Styling

Natürlich empfiehlt es sich, das Brautkleid so spät wie möglich anzuziehen, deshalb sollten Sie sich auch ERST um das Make-up und DANN um das Brautkleid kümmern. So können Sie sich während der Vorbereitungen noch frei bewegen und verhindern Mascara- oder Lippenstiftflecken auf dem Brautkleid. Und Achtung! Erst das Make-up trocknen lassen und dann ins Brautkleid schlüpfen!

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernDiez y Bordons
Foto: Diez y Bordons

3. Die Selfies

Von Ihnen und Ihrem Brautkleid wird es zahlreiche Aufnahmen geben – deshalb sollten Sie unbedingt gemeinsam mit Ihren Helfern – Mutter, Schwester, beste Freundin – auch Fotos während der Vorbereitungen schießen! Hairstyling, akribischer Lidstrich und Co. sind eben genauso schöne und wertvolle Erinnerungen wie beispielsweise der Hochzeitstanz!

4. Die Toilette

Denken Sie daran: In Ihrem Brautkleid werden Sie den ganzen Tag verbringen, es hat einen voluminösen Rock und wahrscheinlich ist es gar nicht mal so leicht, mit diesem unbeschadet eine Toilettenkabine zu betreten. Suchen Sie deshalb das stille Örtchen dringend auf, BEVOR Sie Ihr Brautkleid anziehen!

speichernChristophe Serrano
Foto: Christophe Serrano

5. Die Getränke

Bringen Sie sich am Morgen Ihrer Hochzeit vor Kaffee, Säften und Kakao in Sicherheit, denn diese Getränke entwickeln ungeahnte Flugkräfte, wenn ein schneeweißes Brautkleid in der Nähe ist! Als Teil Ihres stärkendes Frühstück sind diese kräftigen Getränke natürlich erlaubt, vorausgesetzt, Ihr Brautkleid ist in Sicherheit!

speichernLisbeth Photography
Foto: Lisbeth Photography

Wir hoffen, dass Sie und Ihr Brautkleid den Morgen unbeschadet überstehen werden und wünschen Ihnen einen brillanten Tag und eine unvergessliche Hochzeit! Weitere Tipps für Bräute in ganz Deutschland finden Sie in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Lisbeth Photography Hochzeitsfoto
Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!