4 Dinge, auf die der Bräutigam vor und am Tag seiner Hochzeit verzichten sollte...

Der große Tag ist gekommen, die Hochzeit steht vor der Tür. Damit alles gut über die Bühne geht und so wird, wie erträumt, sollten alle Beteiligten – und natürlich ganz besonders Braut und Bräutigam in Bestform sein. Die folgenden 4 Dinge sollten deshalb vor und am Tag der Hochzeit auf keinen Fall auf dem Plan des Bräutigams stehen. So sind Braut, Gäste, Fotograf und natürlich auch die Schwiegermutter mit Sicherheit glücklich.

Wer an Zigarrenrauch nicht gewöhnt ist, kann eine böse Überraschung erleben. Foto: Arturo Ayala
Wer an Zigarrenrauch nicht gewöhnt ist, kann eine böse Überraschung erleben. Foto: Arturo Ayala

1. Staatsfeind Nummer eins: Die Zigarre

Wenn der Bräutigam Nichtraucher ist und noch nie eine Zigarre im Mund hatte, sollte er auch am Tag der Hochzeit darauf verzichten. Die Versuchung ist zwar vielleicht groß, gemeinsam mit Trauzeugen und Freunden vor der Hochzeit noch eine so genannte “Siegeszigarre” anzuzünden. In manchen Ländern ist das Rauchen einer Zigarre am Tag der Hochzeit sogar Tradition. Doch es gibt keine schlechtere Kombination als die Nervosität und den Zigarrenrauch: Übelkeit, Schwindel und Brechreiz sind vorprogrammiert. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Bräutigam nach dem Genuss einer Zigarre mit Schweißausbrüchen, Schüttelfrost und Kreislaufproblemen kämpft. Nicht gerade das, was man sich am Tag seiner Hochzeit wünscht, nicht wahr?

Der Bräutigam soll sich die Zeit nehmen die er braucht. Foto: Arturo Ayala
Der Bräutigam soll sich die Zeit nehmen die er braucht. Foto: Arturo Ayala

2. Zu viel Stress

Eine gewisse Nervosität gehört zu einer Hochzeit dazu und auch unvorhergesehene Dinge können immer wieder passieren – aber der Bräutigam sollte sich nicht allzu sehr aus der Ruhe bringen lassen und auf seine Trauzeugen setzen. Diese sind dazu da, sich um alles Mögliche zu kümmern und man kann sie auch ruhig bitten, einem etwas Zeit zu verschaffen – zum Durchatmen, Nachdenken, ruhig werden. Nur so kann Mann den großen Tag so richtig genießen und auf den Fotos ist von Schweiß, Stress und flatternden Nerven keine Spur. Unsere 6 Beautytipps für den Bräutigam helfen ebenfalls für ein perfektes Aussehen

In der Nacht vor der Hochzeit sollte Mann es lieber ruhig angehen. Foto: Arturo Ayala
In der Nacht vor der Hochzeit sollte Mann es lieber ruhig angehen. Foto: Arturo Ayala

3. Die letzt Nacht in “Freiheit”

Den Junggesellenabschied am Tag vor der Hochzeit zu feiern, war lange Zeit Gang und Gäbe. Immer öfter wird aber auf das Wochenende davor ausgewichen – eine gute Idee. Denn sonst sind böse Überraschungen vorprogrammiert: Wenig Schlaf und viel Alkohol, das sind keine guten Voraussetzungen für den Hochzeitstag an dem alle Augen auf einen gerichtet sind.

Mit Gipsbein oder Arm in der Schlaufe, ist das perfekte Outfit dahin. Foto: Arturo Ayala
Mit Gipsbein oder Arm in der Schlaufe, ist das perfekte Outfit dahin. Foto: Arturo Ayala

4. Risikofreudig?

Sport ist wichtig und gesund – keine Frage. Aber in den Wochen vor der Hochzeit sollte Mann vielleicht doch einen Gang zurückschalten. Beim Fußballspielen einmal kurz nicht aufgepasst und schon ist der Knöchel verstaucht. Gerade wer nicht regelmäßig trainiert, sollte mit neuen Herausforderungen bis nach der Hochzeit warten – von riskanten Klettertouren und verschiedensten Fun-Sportarten mir hoher Verletzungsgefahr ganz abgesehen.

Mit diesen Ratschlägen im Hinterkopf kann nicht mehr viel schiefgehen. Weitersagen ist übrigens erlaubt!

Mehr Informationen über

Kommentieren

10 Dinge, die jede Brautjungfer vor der Hochzeit ihrer Freundin wissen sollte
10 Dinge, die jede Brautjungfer vor der Hochzeit ihrer Freundin wissen sollte
Brautjungfer zu sein, ist nicht immer leicht. Warum? Wir verraten es Ihnen!
Lovemoments
30 Dinge, die man Brautpaaren vor der Hochzeit sagen sollte!
Der Hochzeitstag ist der glücklichste in Ihrem Leben - aber danach geht es ja auch noch weiter!
5 verbotene Dinge, die man niemals zum Brautpaar sagen sollte!
5 verbotene Dinge, die man niemals zum Brautpaar sagen sollte!
Für die Kritiker unter den Hochzeitsgästen gibt es hier wichtige Tipps, um die Stimmung auf der Hochzeit nicht zum Kippen zu bringen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos