3 Tipps wie man einen günstigen Brautstrauß aussucht

3 Tipps wie man einen günstigen Brautstrauß aussucht

Das wohl wichtigste Accessoire der Braut ist der Brautstrauß! Aber muss es immer der Teuerste und Größte sein? Mit diesen drei Tipps finden Sie nicht nur einen traumhaft schönen, sondern auch einen günstigen Brautstrauß.

  • Brautsträusse
speichernFoto: Andrea Paccini
Foto: Andrea Paccini

Das wohl wichtigste Accessoire der Braut ist der Brautstrauß! Aber muss es immer der Teuerste und Größte sein? Mit diesen drei Tipps finden Sie nicht nur einen traumhaft schönen, sondern auch einen günstigen Brautstrauß.

Warum Unmengen an Geld für einen Brautstrauß ausgeben, wenn die Braut diesen nur für wenige Stunden bei sich trägt? Natürlich soll das wohl wichtigste Accessoire der Braut besonders schön sein – und kostengünstig noch dazu. Mit diesen drei Tipps finden Sie Ihren persönlichen Brautstrauß. Zum kleinen Preis …

speichernWählen Sie Saisonblumen, die sind günstiger – Foto: flickr, forsytia fotopedia
Wählen Sie Saisonblumen, die sind günstiger – Foto: flickr, forsytia fotopedia
speichernMit ein paar Tipps finden Sie einen günstigen Brautstrauß – Foto: Paper Rose Bouquet
Mit ein paar Tipps finden Sie einen günstigen Brautstrauß – Foto: Paper Rose Bouquet

Der richtige Florist: Suchen und vergleichen Sie die Floristen in Ihrer Umgebung miteinander. Sie werden bestimmt einen kostengünstigen finden. Notfalls versuchen Sie zu handeln, auch das ist durchaus möglich. Machen Sie auch Preisvergleiche auf Onlineportalen, die Brautstrauße versenden.

Die richtige Blumenauswahl: Greifen Sie zu Saisonblumen. Die sind günstiger und auch besonders schön. Vorsticht: Der Preis steigt und fällt immer mit der Wahl der Blumen. Lassen Sie sich dazu von Ihrem Floristen beraten.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Selbst Hand anlegen: Noch dazu ist es möglich selbst bei der Gestaltung des Brautstraußes mitzuwirken. Das spart nicht nur Geld, sondern macht auch noch Spaß. Pflücken Sie sich zum Beispiel die Blumen selbst. Dafür gib es am Stadtrand immer wieder Felder zum Selberpflücken. Diese können Sie anschließend selber binden oder einfach zum Floristen bringen, der diese dann schön zu einem Brautstrauß bindet.

Lesen Sie mehr zum Thema “Sparen bei den Hochzeitsvorbereitungen” in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.