10 Tipps für eine Hochzeit wie Kate Middleton und Prinz William

Royale Hochzeit: Catherine Middleton und Prinz William
Royale Hochzeit: Catherine Middleton und Prinz William

Nun sind sie endlich verheiratet – Kate Middleton und Prinz William. Die Hochzeit war würdig einer königlichen Familie und das Protokoll würdig der einer britischen. Die Redaktion von Zankyou hat 10 Details der Hochzeit analysiert und gibt Ihnen den einen oder anderen Tipp, wie Sie eine Braut wie Kate Middleton sein können.

1. Die Tiara, die von der Braut getragen wurde, stammt aus dem Jahre 1936. Es war ein Geschenk, das Königin Elisabeth II von ihrem Vater zu ihrem 18. Geburtstag erhielt. Für jederfrau erschwingliche Modelle finden Sie hier in unserem Artikel über Diademe für die Braut.

2. Die Ohrringe im Vintage-Stil. Ein Geschenk der Brauteltern in Form des tropfenförmigen Familienwappens der Familie Middleton. Lesen Sie hier mehr über passenden Ohrschmuck für Ihre Hochzeit.

3. Das Haar offen. Kate Middleton wollte keine Brautfrisur, wie sie für viele Bräute üblich sind. Sie wollte unbedingt ihr Haar so tragen, wie sie es normalerweise zu pflegen tut, offen und lässig. Damit setzt sie sicherlich einen Trend, wir finden offene Haare für Bräute auch spitzenklasse und haben Ihnen einige Ideen zusammengestellt.

El maquillaje lo ha hecho ella misma y el pelo lo ha llevado suelto
Das Make-up hat sie selbst gemacht und ihr Haar (fast ganz) offen getragen

4. Einfaches Make-up für die Braut. Die Braut hatte sich selbst geschminkt, so wie sie es immer macht, in dezenten Farben und natürlichem Make-up, in ihrem gewöhnlichen Stil. Sie brauchen noch ein paar Ideen? Dann lesen Sie unsere 7 Tipps für ein perfektes Hochzeitsmake-up. Soviel schon einmal vorweg… “weniger ist mehr” 🙂

5. Maniküre für French-Nails. Auch die Nägel wurden wie alles andere natürlich getragen.

El momento de la alianza, hecha con una pepita de oro Gales
Der Moment des Ringtauschs

6. Der Ringtausch. Im Moment als Prinz William Kate den Ring anstecken wollte, gab es ein paar Schwierigkeiten, die er aber perfekt gelöst hatte. Die Ringe sind einfach und klassisch, aus Gelbgold angefertigt.

7. Die Brautschuhe sind flach und aus elfenbeinfarbenem Satin. Vielleicht wollte sie nicht mit Höhe hervorstechen.

8. Das Brautkleid ist aus elfenbeinfarbenem und weißem Stoff gemacht. Alle verwendeten Stoffe sind aus England und handgefertigt. Für alle Bräute, die in einem ähnlichen Brautkleid heiraten möchten im gleichen Stil, haben wir hier ein paar Brautkleider aus aktuellen Kollektionen zusammengestellt, die dem von Kate Middleton am nähsten kommen.

9. Die Braut hat fast überhaupt keinen Schmuck getragen. Sie trug kein Collier, kein Armband und auch keine Uhr. Sie hat mit Einfachheit brilliert.

10. Der Brautstrauß beinhaltete Blumen, die unter dem Namen Sweet William (süßer William) bekannt sind und es galt als eindeutige Ehre an ihren Mann.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos