Werbung

10 interessante Tatsachen über die Liebe, die Ihr noch nicht kanntet!

Die Liebe ist spannend und macht uns manchmal verrückt – aber warum eigentlich? Wir verraten Euch 10 Tatsachen über die Liebe, die Ihr bestimmt noch nicht kanntet!

10 interessante Tatsachen über die Liebe, die Ihr noch nicht kanntet!
  • aktuelles
  • Empfehlung
  • Brautpaar

Die Liebe lässt uns in manchen Momenten zittern, weinen, lachen, macht uns verrückt, glücklich oder traurig. Sie ist vielfältig und unberechenbar und genau deshalb sind wir süchtig danach und als Single stets auf der Suche nach der großen Liebe. Weshalb aber schlägt unser Herz eigentlich höher, wenn wir die geliebte Person sehen? Warum benutzen wir Eheringe? Und warum können wir nicht mehr aufhören, zu lächeln, wenn wir frisch verliebt sind? Es gibt einige Tatsachen über die Liebe, diese Ihr bestimmt nicht gekannt habt! Wir haben die 10 interessantesten für Euch zusammengefasst: 

1. Zunächst einmal widmen wir uns der griechischen Mythologie und beleuchten die 4 Arten der Liebe und die Liebe der Götter gemeinsam mit Euch:

Storge: freundschaftliche Liebe & Liebe unter Familienmitgliedern
Philia: geistige Liebe von Menschen, die gleiche Interessen & Lebensvorstellungen teilen
Eros: körperliche Liebe
Agape: bedingungslose Liebe zu Gott und allen Mitmenschen

2. Rosen sind die Blumen, die stets mit der Liebe verbunden werden. Je nach Farbe wird aber auch die Art der Liebe unterschieden:

Rot: Leidenschaft
Rosa: Wunsch
Pink: Dankbarkeit
Gelb:  Freundschaft
Lila: Liebe auf den ersten Blick
Weiß: Tugend und Frömmigkeit

3. Die Legende besagt, dass das Adelsgeschlecht der Montezuma im Reich der Azteken glaubte, dass Schokolade eine Liebesdroge sei. So kam es dazu, dass der Aztekenherrscher Montezuma 50 Becher Kakao trank, um bei Festgelagen seinen Harem zu empfangen. Was meint Ihr, ist das wahr?

speichern Bring Me Somewhere Nice
Foto: Bring Me Somewhere Nice

4. Das vierblättrige Kleebett

bringt im Volksmund Glück, aber was viele Menschen nicht wissen, ist, dass es auch Teil eines irischen Liebesrituals ist! Die Frau kaut ein vierblättriges Kleebatt und denkt dabei an Ihre große Liebe – danach fällt es dem Angebeteten wie Schuppen von den Augen und er verliebt sich in sie. Achtung an alle verliebten Damen: Bitte konzentriert Euch und denkt an den Richtigen!

5. Ja, es gibt sie, die Botenstoffe des Glücks

und sie sind auch in bestimmten Lebensmitteln, wie Schokolade, enthalten! Bei Liebeskummer wirken solche Lebensmittel wahre Wunder, verbessern Euren Serotonin-Spiegel und tragen zudem dazu bei, dass Ihr Traumvorstellungen realistisch beäugt und so nicht der romantischen und unerreichbaren Liebe verfällt!

6. Sehr menschlich, spannend und auch höchst interessant ist der Schub der Leidenschaft,

der uns in manchen Momenten überkommt. Nein, Du bist nicht krank oder zu leidenschaftlich, wir können Dich beruhigen! Denn auch dieses Gefühl ist natürlich für einen jeden Menschen und überkommt Dich in manchen Momenten genauso wie Hunger oder Durst. Manchmal unromantisch, aber einfach sehr menschlich und vor allem Deinen Hormonen zuzuschreiben.

7. Und haben Sie sich eigentlich schon gefragt, was das Wort “Kama” aus dem bekannten “Kamasutra” eigentlich bedeutet?

Das Sanskrit Wort bezieht sich auf den Wunsch, die Liebe und Begierde. “Sutra” heißt übrigens Handbuch. Insgesamt also Dein ganz persönlicher Ratgeber für die Liebe und das Verlangen.

speichernKatja Schünemann - Wedding PhotographyMehr erfahren über “Katja Schünemann - Wedding Photography”
Foto: Katja Schünemann – Wedding Photography

8. Wenn wir verliebt sind, werden übrigens gewisse neuronale Schaltkreise, die mit Vorsicht und Vorurteilen verknüpft sind, kurzzeitig abgeschalten.

9. Habt Ihr gewusst, dass auch Sperma zum Prozess der romantischen Liebe beitragen kann?

Gerade während der Phase des Verliebens stärkt Sperma, das Dopamin enthält, die Verbindung, indem durch Neurotransmitter das Vergnügen mit der Leidenschaft verknüpft wird!

10. Und zum Schluss noch eine wichtige Info für alle Brautpaare:

Wisst Ihr, warum der Verlobungsring am vierten Finger der linken Hand getragen wird? Das hängt mit der Vorstellung der Vena Amoris (Liebesader) zusammen, die vom Ringfinger der linken Hand direkt zum Herzen führt!
Na, waren Euch diese interessanten Tatsachen über die Liebe schon bekannt? Wir sind gespannt auf Eure Rückmeldungen und weitere Tatsachen, die Euch zu diesem Thema einfallen! 🙂

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!