DE Login
DE

Den persönlichen Stil verwirklichen – Mit den aktuellen Brautmodentrends 2017

Jede Braut lässt sich gerne von aktuellen Brautmodenschauen und den neuesten Trends von Laufstegen weltweit inspirieren – dabei sollte sie aber natürlich nie das Gefühl für ihren persönlichen Look verlieren. Wir haben uns für Sie auf den Laufstegen dieser Welt umgesehen und wunderschöne Ideen gesammelt, wie Sie zwar die aktuellen Trends 2017 berücksichtigen können, aber dennoch ihrem eigenen Stil treu bleiben!

Romantischer Stil:  Bei diesem Stil dominieren leichte Stoffe, Seiden, Spitze und romantische Stickereien. Transparente Elemente sind hier ein Muss und sorgen bei jedem Brautkleid für das gewisse Etwas!

Der Bling-Bling Stil: Viele Bräute wünschen sich, am Hochzeitstag zu strahlen – das gelingt am besten mit glitzernden Stoffen und aufwendigen Stickereien, die für tolle Strahle-Effekte sorgen. Besonders beliebt sind Brautkleider, bei denen im Dekolleté-Bereich viel mit reflektierenden Elementen gearbeitet wurde – ebenso empfehlenswert ist es, durch Accessoires oder die Brautschuhe für den gewünschten Bling-Bling-Effekt zu sorgen.

Boho-Stil: Bei vielen Frauen schlägt das Herz höher, wenn der Boho-Stil ins Spiel kommt. Auch wir sind große Fans von Hochzeiten und Brautlooks im Boho-Stil, denn damit kann jede Frau ihre verwegene und verträumte Seite zeigen. Besonders wichtig sind hier vor allem die folgenden Elemente: ein locker fallendes, bodenlanges Brautkleid – gerne mit nostalgischer Spitze aufgepeppt, eine offene Brautfrisur und auffälliger Vintage-Schmuck.

Klassischer Stil:  Wenn Ihnen schon seit Planungsbeginn eine Hochzeit im klassischen Stil vorschwebt, dann werden Sie in Sachen Brautlook schnell fündig – probieren Sie klassische Brautkleider im Prinzessinnen- und Meerjungfrauen-Stil an, entscheiden Sie sich für eine edle Hochsteckfrisur und setzen Sie auf eleganten Perlenschmuck.

Rockiger Stil: Immer häufiger sehen wir auch rockige Bräute, die vor den Traualtar treten – darüber freuen wir uns natürlich immer besonders! Ein auffälliges Brautkleid mit einem voluminösen Rock aus Tüll wird am liebsten mit schwarzen Elementen kombiniert – und wenn Sie es besonders rockig mögen, sollten Sie auch nicht auf die passenden Schuhe und einen Messy Bun verzichten!

Minimalistischer Stil: Viele Frauen setzen am Hochzeitstag 2017 auch auf den minimalistischen Stil. Hier werden schlichte Brautkleider gewählt, die häufig einen V-Ausschnitt haben und ohne Stickereien oder sonstige Details auskommen. Die Braut trägt ihr Haar offen und spielt vor allem mit ihrem Ausdruck und Make-up.

Wie Sie in unserem Video sehen, gibt es zahlreiche verschiedene Stile, für die Sie sich am Hochzeitstag entscheiden können. Besonders wichtig ist es, dass Sie immer Ihrem Stil treu bleiben und sich bei der Hochzeit in Ihrer Haut wohl fühlen – viel Spaß bei der Kreation Ihres persönlichen Brautlooks für die Traumhochzeit 2017!

Und wenn Sie gleich auf die Shopping-Tour in Deutschland gehen möchten, sollten Sie sich bei diesen Boutiquen für Brautmode über aktuelle Trends und Angebot informieren: Galia Lahav Haute Couture HamburgThe White Dress Company – Brautmoden MünchenBrautmoden BöhmANNA MODABrauthaus MannheimTraumwelt Lautenbacherpretty woman & man Hochzeitsmode.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos