Wie plane ich meine eigene Hochzeit in 6 Monaten?

Um eine gesamte Hochzeit in 6 Monaten planen zu können, bedarf es einer guten Vorbereitung. Auf diese Fragen solltet ihr zunächst Antworten finden:

Lovemoments
Foto: Lovemoments

-Wie möchten wir heiraten? Pompös, romantisch, in der Stadt, ländlich?
-Wie viele Gäste feiern mit uns?
-Wie hoch ist unser Budget? Was können und wollen wir für unseren Hochzeitstag ausgeben?

www.hochzeitseinladungen.de
Papeterie: www.hochzeitseinladungen.de

Sobald diese Punkte geklärt sind, steht die Suche nach der passenden Location auf dem Programm. Bitte seid euch bewusst, dass viele schöne Veranstaltungsräume bereits ein Jahr im Voraus ausgebucht sind. Kompromissbereitschaft ist deshalb das A und O.
6 Monate im Voraus könnt ihr euren Wunschtermin im Standesamt eures Bezirks reservieren und dies solltet ihr nun auch tun. Heiraten könnt ihr übrigens in jedem Standesamt Deutschlands – die Unterlagen werden dann entsprechend dorthin weitergeleitet. Nun habt ihr alle wichtigen Daten beisammen und könnt deshalb die Einladungen gestalten und versenden.

Seepavillon
Foto: Seepavillon

Fotograf, Videograf, Band, DJ oder Sänger für die Trauung sind als nächstes zu Buchen. Hört euch hier in eurem Freundeskreis um – denn Empfehlungen sind Gold wert.

Fotopinsel Fotografie
Foto: Fotopinsel Fotografie

Habt ihr bereits eure Outfits für den großen Tag? Nein? Dann nichts wie los! Auch hier gibt es Wartezeiten und besonders wenn Brautkleider erst bestellt oder gar maßgeschneidert werden, können schnell einige Monate vergehen bis ihr es in den Händen haltet. Besonders bei der Brautkleidsuche gibt es vieles zu beachten, um am Ende am Hochzeitstag in seinem Traumkleid zu strahlen.
Die Zeit während der Hochzeitsplanung wird nur so verfliegen und schon ist der Zeitpunkt gekommen sich um die Dekoration, die Floristik, die Hochzeitstorte, einen Mietwagen und die Detailabsprachen mit der Location zu kümmern. Natürlich ist jede Hochzeit individuell und so kann es sein, dass ihr das ein oder andere zusätzlich benötigt  – z.B. Gastgeschenke.

Andy und Claudia - Hochzeitsfotos & Film
Foto: Andy und Claudia – Hochzeitsfotos & Film

Um den Stresspegel so niedrig wie möglich zu halten und vielleicht auch neue Ideen zu bekommen, kann ich euch nur empfehlen eure Freunde und die Familie nach Hilfe bei der Planung zu fragen. Vielleicht übernimmt der ein oder andere gerne eine Aufgabe? Falls nicht gibt es auch die Möglichkeit einen professionellen Hochzeitsplaner zu buchen. Dieser kann die komplette Hochzeit oder auch nur Teilbereiche für euch organisieren, fragen Sie doch mal bei diesen Profis an: Pretty WeddingsLANILADESIRE TraumhochzeitenIhr Hochzeitsplaner BerlinHouse of Wedding, Wedding by Milan, selbstgedacht

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos