DE Login

Trendige Fitnessübungen für Braut und Hochzeitsgäste

Yoga, Pilates oder Zumba hält Bräute fit – Foto: Andrea lee Photography

Dieser Fitness-Wahn ist für Bräute, die sich für ihre Hochzeit fit halten wollen besonders hoch: Pilates, Yoga, Yogalates und Co.! Kein Wunder, denn die Trendsportarten halten nicht nur fit, sondern sorgen nebenbei auch für einen befreiten Geist. Ideal also für Bräute und Hochzeitsgäste im Hochzeitsstress.

Was machen Bräute, um gesund und fit in ihre Hochzeit zu starten? Spezielle Fitnessübungen, die genau für Bräute abgestimmt sind. Einige mögen bei den Gedanken erschaudern wenn es um Braut-Fitness geht, aber diese Fitnessübungen werden auch Sie lieben – sogar nach der Hochzeit! Dazu gehört aber auch die richtige Ernährung, die Sie während dem Workout und den Hochzeitsvorbereitungen gesund halten.

Foto: yoga gm photographers

1. Yoga:

Ein Yoga-Workout für Bräute hat eine Reihe von Vorteilen, angefangen bei der Gesundheit. Es hält die Braut und ihre Gäste fit, und es ist eine allgemeine entspannende Übung; das heißt es ist perfekt zur Reduzierung von Stress der während der hektischen Hochzeitsplanung entstehen. Um diese Übung auszuführen, gehen Sie zu einer wohltuenden Stelle, die geräumig genug ist, um auch Ihre Hochzeitsgäste unterzubringen. Ein noch größeres Plus wäre ein Outdoor-Treffen, zusammen mit einem Yogi an einem sonnigen Tag um alle Geister aufzuhellen. Bitten Sie Ihre Gästen ihre eigene Yoga-Matte und eine Flasche Wasser mitzunehmen.

Foto: District Weddings

 2. Pilates:

Viele Pilates-Liebhaber schwören auf die Ergebnisse und die Wirksamkeit von Pilates, weshalb auch so viele Bräute Pilates genutzt haben – um ihren Körper in Form zu bringen. Pilates kann eine Reihe von Vorrichtungen zur Durchführung bestimmter Übungen verlangen, somit ist es am besten, diese einzigartige Übungen in einem Fitnessstudio das auf Pilates spezialisiert ist zu praktizieren. Und wer lieber Yoga mit Pilates verbinden und somit Körper und Geist trainieren möchte, kann das bei Yogalates tun.

Foto: BridesDiary.com.au

3. Zumba: 

Die Zumba-Verrücktheit hat sich zu einer Mainstream-Routine-Übung für Sportbegeistere und Bräute entwickelt. Eine Fitnessübung, die mit grenzenlosem Spaß verbunden ist. Tanzen zu wilden Rhythmen bringt den Körper in Form und hebt die Laune. Vereinbaren Sie für Zumba eine Stunde bei einem professionellen Zumba Instructor. Ein guter Weg um alle Hochzeitsgäste zum Zumba zu vereinen, währe eine Zumba Party.

Gesunde Ernährung für die Braut

4. Ernährung:

Ein gesunder und fitter Körper ist erst mit der richtigen Ernährung garantiert. Erstellen Sie eine kleine Salat-Bar mit verschiedenen Arten von Gemüse wie Rucola, Spinat oder Baby-Grünkohl für ihre Fitness-Hochzeitsgäste. Servieren Sie dazu gewürfeltes, gegrilltes Hähnchen oder Pute mit anderen gesunden Zusätzen wie Humus, Strauchtomaten, Pinienkernen oder Erdbeeren. Dazu können Sie Pita-Brot reichen und diese sogar mit diesen gesunden Zutaten füllen.

So machen Sie am Tag der Hochzeit bestimmt eine gute Figur – aber auch Ihre Hochzeitsgäste!

Lesen Sie mehr übers Abnehmen vor der Hochzeit in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

 

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos