DE Login
DE

Steuererklärung nach der Hochzeit: Was ändert sich, welche Vorteile gibt es?

Neben der Hochzeitslocation, dem Brautkleid und der Dekoration gibt es für Brautpaare noch viele weitere Dinge zu planen, wenn sie den Schritt vor den Traualtar wagen. Denn auch im Hinblick auf die Steuern gibt es so einiges zu beachten, wozu wir von den Rechtsexperten von Smartlaw wertvolle Informationen und Tipps erhalten haben.

Alina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

Formalitäten bei der Hochzeit, Teil 2: Steuern

In unserer fünfteiligen Serie werden Sie wichtige Infos zu den rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Veränderungen nach der Heirat erhalten. Im zweiten Teil wird uns der Rechts- und Fachanwalt für Familienrecht Carsten Kleffmann von Smartlaw in das Thema Heirat & Steuern einführen.

LovemomentsMehr erfahren über “Lovemoments”
Foto: Lovemoments

Die Steuerfrage: Und was ändert sich jetzt eigentlich nach der Hochzeit?

Viele Brautpaare, die gerade mitten in der Hochzeitsplanung stecken, haben sich noch nicht so viele Gedanken zu den steuerlichen Veränderungen gemacht, die eine Ehe mit sich bringt. Dieses Thema sollte aber bei all der Planung nicht in Vergessenheit geraten, damit Sie auch von den Vorteilen profitieren können, die dabei generiert werden.

David Hallwas HochzeitsfotografieMehr erfahren über “David Hallwas Hochzeitsfotografie”
Foto: David Hallwas Hochzeitsfotografie

Haben Ehepaare Vorteile, wenn es um die Steuer geht?

Ja, denn Eheleute können nach der Heirat von dem Ehegattensplitting profitieren. Das bedeutet, dass sie sich steuerlich gemeinsam veranlagen lassen können. In diesem Fall wird das Einkommen beider Ehegatten addiert und sodann „halbiert“ versteuert. Daraus ergibt sich ein aufgrund des progressiven Steuertarifs eine Steuerersparnis, wenn die Partner unterschiedlich hohe Einkommen haben.

Rebecca Conte HochzeitsfotografieMehr erfahren über “Rebecca Conte Hochzeitsfotografie”
Foto: Rebecca Conte Hochzeitsfotografie

Müssen wir nach der Heirat die Steuerklasse wechseln? 

Mit der Heirat steht es den Ehepartnern frei, die Steuerklasse zu wechseln. Dieser Wechsel sollte jedoch gut durchdacht werden, denn welche Kombination für die Ehegatten sinnvoll ist, hängt von den jeweiligen Einkünften ab. Im Grunde genommen gibt es folgende drei Möglichkeiten, die für Eheleute in Frage kommen:

Steuerklasse III/V
Steuerklasse IV/IV
Steuerklasse IV mit Faktor/IV mit Faktor

Bei letzter Kombination wird der Splittingvorteil bereits während des Jahres berücksichtigt.

Elmar Feuerbacher PhotographyMehr erfahren über “Elmar Feuerbacher Photography”
Foto: Elmar Feuerbacher Photography

Und was hat es mit der Erbschaftssteuer oder Schenkschaftssteuer auf sich?

Viele Brautpaare fragen sich auch, was mit bestimmten Erbschaften oder Schenkungen geschieht, wenn sie verheiratet sind. Ehegatten steht bei Schenkungen und Erbschaften ein Freibetrag in Höhe von 500.000,-€ (alle zehn Jahre) zu. Zudem können sie im Gegensatz zu Unverheirateten von einem günstigeren Steuertarif profitieren. Wie dieser Tarif letztendlich ausfällt, ist jedoch abhängig von der Höhe der Erbschaft oder der Schenkung. Dieser kann zwischen sieben und 30 Prozent liegen. Im Todesfall steht dem Ehegatten ein Versorgungsfreibetrag in Höhe von 256.000,-€ zu.

FotopinselMehr erfahren über “Fotopinsel”
Foto: Fotopinsel

Wie Sie sehen, gibt es einige wichtige Details, die Sie bei der ersten Steuererklärung nach der Heirat beachten sollten! Der Experte Carsten Kleffmann gibt Ihnen in vier weiteren Artikeln wertvolle Infos zu den folgenden wichtigen Themen: Teil 1: Ehevertrag, Teil 3: Eigenheim, Teil 4: Kinderplanung, Teil 5: Internationale Hochzeit, Teil 6: Lebenspartnerschaftsvertrag.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos